Sie sind hier: Stadtleben & Kultur > Stadtporträt > Koblenz in Bildern

Mutter-Beethoven-Haus

Beethovenhaus - Foto: Frey-Pressebild
Foto: Frey-Pressebild

Mutter-Beethoven-Haus

Die Mutter Ludwig van Beethovens - Maria Magdalena Keverich – wurde 1746 in diesem Haus geboren. Präsentiert werden neben der Geschichte von Ehrenbreitstein als kurfürstlicher Residenzstadt, die Familiengeschichte der Keverichs und daran anschließend Beethovens Jugendzeit und sein Wirkungs- und Lebenskreis in Verbindung mit seinen Freunden. Das historische Umfeld der Epoche Beethovens wird hier lebendig: mit historischen Dokumenten aus Musik und Literatur insbesondere der Schriftstellerin Sophie von La Roche, ihrem Enkel, dem Dichter Clemens Brentano, ihrer Enkelin Bettina von Arnim sowie der in Koblenz geborenen berühmten Opernsängerin Henriette Sontag.

Das Haus – beispielhaft für die bürgerliche Architektur in Ehrenbreitstein um die Mitte des 17. Jahrhunderts – wurde 1975 als „Beethoven-Gedenkstätte im Mutter-Beethoven-Haus“ eröffnet. Es ist Teil der Städtischen Museen Koblenz und wird vom Mittelrhein-Museum verwaltet.

Öffnungszeiten:
April - Oktober
Jedes zweite Wochenende des Monats und an Feiertagen, einschl. vorangehender oder sich anschließender Wochenenden
14.00 – 18.00 Uhr

Eintritt frei!
Info: Telefon 0261 129-2502

www.mittelrhein-museum.de/mutter-beethoven-haus/


Stadtplan-CityGuide
ÖPNV (Bus/Bahn)

Forum Confluentes

Forum Confluentes
Kunst.Kultur.Bildung.
weiter

Veranstaltungskalender

MO DI MI D0 FR SA SO
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Romanticum

Steuerrad eines Schiffes
Romantisches Mittelrheintal in interaktiver Erlebnisausstellung
weiter

Kulturdezernat Stadt Koblenz

Ausschnitt Zitat Paul Auster
Angebote kultureller Bildung
weiter

Zum Hören

SWR2 Stolpersteine - Link

Koblenzer Gartenkultur

Logo Koblenzer Gartenkultur
Zur Webseite
weiter

Häufig gesucht

Weiterführende Links