Sie sind hier: Wirtschaft & Verkehr > Gewerbe-/Industriegebiete > Gewerbegebiete

Gewerbe-/Industriegebiete


Güterverkehrszentrum Koblenz – Wettbewerbsvorteile durch flexiblen Warentransport

Der Europäische Binnenmarkt und die Öffnung der osteuropäischen Märkte haben Deutschland zur Drehscheibe internationaler Verkehrsströme werden lassen. Gleichzeitig geht die Entwicklung hin zu kürzeren Lieferzeiten, die eine effiziente Verteilung und Beschaffung von Waren erforderlich machen.
 
Durch seine zentrale geographische Lage als auch aufgrund der gut ausgebauten Verkehrsinfrastruktur u.a. mit den beiden Wasserstraßen Rhein und Mosel , der exzellenten Anbindung an die A61, A48 und A3 sowie den Bahnverbindungen bietet Koblenz als Logistikstandort eine optimale Anbindung an das übergeordnete Verkehrswegenetz und ist heute eine Drehscheibe und Schnittstelle von Bahn, Auto und Schiff und somit Logistikstandort und Güterverkehrszentrum(GVZ).
Das Güterverkehrszentrum Koblenz basiert auf einen dezentralen Konzept.
Es besteht aus dem Industriegebiet Rheinhafen und dem Ergänzungsstandort Industriegebiet A61 in unmittelbarer Nähe des Autobahnkreuzes A48/A61.
 
Kernnutzen des GVZ ist es, Gütertransporte zu bündeln und die unterschiedlichen Verkehrsträger sinnvoll zu kombinieren.
 
Das Güterverkehrszentrum Koblenz bietet Wirtschaftsunternehmen ideale Voraussetzungen durch Marktnähe und eine rationelle Logistik.
Wenn Sie einen erstklassigen Logistikstandort mit exzellenter Verkehrsinfrastruktur suchen, dann sind Sie in Koblenz richtig !