Stattstrand_Girls.jpg

Coronahilfe Koblenz

Bürgertelefon 0261 129-6666
Coronahilfe KOblenz

Coronahilfe Koblenz bringt Hilfesuchende und Helfer zusammen

Hilfeangebote & Hilfeersuchen melden - online oder per Telefon


Die Corona-Pandemie trifft vor allem die gesundheitlich vorbelasteten und älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger. Sie sind bei einer Erkrankung mit dem Coronavirus besonders gefährdet und daher in besonderem Maße gezwungen, Sozialkontakte aber eben auch die notwendigen Einkäufe, Spaziergänge mit dem Hund und ähnliche Verrichtungen einzuschränken. Auch Menschen die bereits durch Kontakt oder eine eigene Infizierung betroffen sind benötigen Unterstützung.

Gerade im Hinblick auf Einkäufe und andere Erledigungen haben sich bereits einige Hilfsgemeinschaften gebildet – oft im ehrenamtlichen Bereich und immer getreu dem Motto „auf Abstand menschlich zusammenzustehen“.

Um nun alle bestehenden Angebote in Koblenz zu sammeln und Hilfesuchenden möglichst auf den Einzelfall passende Unterstützungsangebote vermitteln zu können, hat die Stadt Koblenz unter dem Titel „Coronahilfe Koblenz“ nun diese Vermittlungsbörse erstellt.


Beispiele, wie ich anderen derzeit helfen kann?

  • Einkäufe von Lebensmitteln übernehmen
  • Erledigungen bei der Post oder Reinigung übernehmen
  • Mit dem Hund spazieren gehen

Hier können Sie Hilfeangebote & Hilfeersuchen online melden:


Logos Soli 56 und Coronahilfe Koblenz
Logo Studis gegen Corona

Information für Helfer_innen

Die lokalen Koordinationsstellen der Coronahilfe Koblenz halten für Helfer_innen Materialien, wie Einkaufszettel, Aushangzettel oder Handreichungen bereit.


 Telefonkontakt

0261 129-6666

Montag bis Freitag in der Zeit von 09.00 bis 13.00 Uhr

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.