Sie sind hier: Bildung & Beruf > Schulen > Förderschulen

Förderschulen


Eine Förderschule – auch Sonderschule, Förderzentrum oder Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt, historisch Hilfsschule – bezeichnet in Deutschland eine Schulart für Kinder und Jugendliche, die in ihren Bildungs-, Entwicklungs- und Lernmöglichkeiten als mehr oder weniger schwer behindert bezeichnet bzw. eingestuft werden (z. B. durch eine Lern- oder geistige, durch körperliche Behinderungen, seltener durch langfristige Erkrankung oder erlittene Unfälle).

Verschiedene Förderschultypen bieten dabei einen „sonderpädagogischen“ Unterricht, der speziell auf die jeweiligen Beeinträchtigungen zugeschnitten sein soll. Er soll den Kindern eine bessere Entwicklung ermöglichen, als sie ohne solche passende Unterstützung an einer Regelschule erreichbar wäre.

Haus
Alle Koblenzer Förderschulen sind als Ganztagsschulen ausgelegt. Im Rahmen dieser Ganztagsschule erhalten die Kinder eine kostenpflichtige Mahlzeit. Mehr Informationen erhalten Sie hier oder bei der entsprechenden Schule.





Nachfolgend eine Aufstellung der Koblenzer Förderschulen:

Förderschulen

Bürgerservice A - Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K 
L  M  N  O  P  R  S  T  U  V 
W  X  Y  Z 

Weiterbildung

Logo Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz - Link

Kulturdezernat Stadt Koblenz

Ausschnitt Zitat Paul Auster
Angebote kultureller Bildung
weiter