Sie sind hier: Verwaltung & Politik

Verwaltung & Politik

Adoptionen

Fachamt: Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales

Dienstleistung:

Adoptionsvermittlungen

Die Jugendämter der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz und der Städte Mayen, Andernach und Koblenz führen eine Gemeinsame Adoptionsvermittlungsstelle (GAV), die ihren Sitz in den Räumen der Kreisverwaltung May­en-Koblenz hat. Dort ist eine Halbtagskraft für den Bereich der Stadt Koblenz tätig. Die GAV übernimmt alle kommunalen Aufgaben, die in den Zuständig­keitsbereich einer Adoptionsvermittlungsstelle fallen:

- Information und Beratung interessierter Bürger und Bürgerinnen
- Überprüfung von AdoptionsbewerberInnen
- Beratung abgebender Eltern(teile)
- Vermittlung von Kindern zu geeigneten Adoptiveltern
- Begleitung des formalen Ablaufs eines Adoptionsverfahrens
- Beratung, Begleitung und Stellungnahmen bei Stiefkindadoptionen und Auslandsadoptionen

Nachforschungen zu älteren Adoptionsverfahren werden weiterhin im Jugendamt der Stadt Kob­lenz bearbeitet.

Die Beteiligung des Jugendamtes in Adoptionsangelegenheiten ist durch das Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG) geregelt. Adoptionssachen sind dem Familiengericht zugeordnet.

In Koblenz wird durch den Sozialdienst katholischer Frauen im Übrigen eine weitere anerkannte Adoptionsvermittlungsstelle geführt.

Dienstgebäude der Adoptionsvermittlungsstelle:

Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
Bahnhofstraße 9
56068 Koblenz 

Adoptionsvermittlung:

Wenn es um Adoptionsvermittlung geht, wenden Sie sich bitte an:

Heike Noske
Allgemeiner Sozialer Dienst
Soziales und Jugend
Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
Bahnhofstraße 9
56068 Koblenz
Telefon: 0261–108–285
Telefax: 0261–108-8285
E-Mail: heike.noske@kvmyk.de
Internet: www.mayen-koblenz.de

Informationen:
Broschüre für Pflegeeltern - Gut für Kinder -