Sie sind hier: Verwaltung & Politik

Verwaltung & Politik

Vergnügungssteuer

Fachamt: Kämmerei und Steueramt

Weitere zuständige Ämter:
Ordnungsamt

Dienstleistung: Auf die gewerblichen "Vergnügungen" wie Betrieb von Unterhaltungs- oder Geldspielgeräten,Tanzveranstaltungen, Schaustellung von Personen (Strip-Show) u. a. wird eine Vergnügungssteuer erhoben. Zur steuerlichen Meldung ist der jeweilige Veranstalter verpflichtet.

Steuersätze Geräte:
- Gerät mit Gewinnmöglichkeit:;

  • 24 % vom Einspielergebnis (Saldo II)

  • - Unterhaltungsgerät:
  • 60,00 € in Spielhallen
  • 20,00 € in Gaststätten und anderen Orten

    Steuersatz Tanz- und andere Veranstaltungen
    - Grundsatz

    20 % des Eintrittsgeldes (ohne Mindestverzehr)
    - Pauschale
    1,00 € je angefangene 10 Quadratmeter. Die Pauschale wird berechnet, wenn kein Eintrittsgeld verlangt wird oder die Pauschale höher ist als die Berechnung nach dem Grundsatz (s.o.).

    Ansprechpartner:
    Herr Ohler, Tel.: 129-2072
  • Unterlagen:

    • Zur steuerlichen An- bzw. Abmeldung werden folgende Daten benötigt:

      Unterhaltungs- und Geldspielgeräte

    • Name und Adresse des Aufstellers
    • Aufstellort
    • Geräteart und -anzahl
    • Datum der In- bzw. Außerbetriebnahme
    • Zur quartalsweisen Meldung werden benötigt:

      - alle Angaben des amtlich vorgeschriebenen Vordrucks (s. Vordruck "Abrechnungsmuster")

      Tanz- und sonstige Veranstaltungen

    • Name und Adresse des Veranstalters
    • Veranstaltungsart, -ort und -datum
    • Höhe des Eintrittsgeldes
    • Fläche des für die Besucher benutzbaren Raumes(ohne sanitäre Anlagen und Gaderobenräume)

    • zur Abrechnung:
    • Anzahl der verkauften Karten
    • Zahlarten: Die Automatenaufsteller entrichten die selbst errechnete Steuer an die Stadtkasse unmittelbar nach Übermittlung der Steueranmeldung. In allen anderen Fällen werden die Zahlungstermine im Steuerbescheid angegeben.

    Fristen: An-/Abmeldung von Unterhaltungs- und Geldspielgeräten: zwei Wochen;Alle übrigen Veranstaltungen: Anmeldung: 2 Wochen vorher; Abrechnung: innerhalb von 7 Werktagen

    Formulare:
    ANMELDEBOGEN_Tanzveranstaltungen_monatlich
    ANMELDUNG_-_MELDEBOGEN_Einzeltanzveranstaltung
    Abrechnungsmuster Spielgeräte

    Informationen:
    Vergnügungssteuersatzung der Stadt Koblenz (pdf-Datei)

    Ähnliche Aufgaben: