Sie sind hier: Verwaltung & Politik

Verwaltung & Politik

Eheschließung im Ausland (Nachbeurkundung)

Fachamt: Standesamt

Dienstleistung: Bei der Nachbeurkundung einer Eheschließung, die im Ausland geschlossen wurde,  wird geprüft, ob  die im Ausland geschlossene Ehe im Eheregister des Standesamtes Koblenz nachregistiert werden kann. Nach erfolgter Registrierung könne dann auch Eheurkunden ausgestellt werden.

Sofern bei der Eheschließung im Ausland keine wirksame Namenserklärung abgegeben wurde, kann diese nachgeholt werden.

Zuständig für die Anlegung ist das Standesamt, in dem beide Ehegatten Ihren Wohnsitz haben. Sonstige Zuständigkeitsregelungen erfragen Sie bitte beim Standesamt Koblenz.

Der Antrag kann von folgenden Personengruppen gestellt werden:

  • Deutsche Staatsangehörige 
  • Asylberechtigte
  • ausländische Flüchtlinge
  • oder
  • Staatenlose
  • Unterlagen:

    • Aufgrund der vielfältigen Konstellationen sprechen Sie bitte bei uns vor, damit wir Ihnen individuell mitteilen können, welche Urkunden vorzulegen sind. Dazu erhalten Sie auch einen Antragsvordruck, den Sie dann bitte ausgefüllt mit den Urkunden vorlegen.

    Gebühren: 59,00 Euro  - 118,00 Euro

    Zahlarten: bar, EC-Karte

    Fristen: keine