Sie sind hier: Verwaltung & Politik

Verwaltung & Politik

Eheschließung/Trautermine/Trauräume

Fachamt: Standesamt

Dienstleistung:

Die Ehe wird dadurch geschlossen, dass die Eheschließenden vor dem Standesbeamten erklären, die Ehe miteinander eingehen zu wollen. Die Verlobten müssen die Erklärung persönlich und bei gleichzeitiger Anwesenheit abgeben.

In 2017 haben sich 593 Paare in Koblenz ihr "Ja-Wort" gegeben.

Die Eheschließungen finden generell im Trauzimmer des Standesamtes im Rathaus statt.

Das Trauzimmer verfügt über 21 Sitzplätze.

In den Monaten Mai bis Dezember 2018, gibt es an einem Freitag im Monat die Möglichkeit im "Historischen Rathaussaal" getraut zu werden. Mit rund 50 Sitzplätzen ist der Saal insbesondere für größere Gesellschaften geeignet. Die genauen Termine erhalten sie beim Standesamt.

An bestimmten Samstagen besteht auch die Möglichkeit im Augustasaal im Kurfürstlichen Schloss und in den Sommermonaten (Juni bis August) in der Sommerhalle von Schloss Stolzenfels getraut zu werden.

Die Sommerhalle ist für Hochzeitsgesellschaften bis zu 30 Personen geeignet.
Ansprechpartner für Schloss Stolzenfels ist Frau Butenschön von Burgen, Schlösser, Altertümer, Tel. 02620-951366. Hier empfiehlt es sich vorab einen Besichtungstermin zu vereinbaren. Die Terminreservierung erfolgt direkt über das Standesamt Koblenz.

Im Augustasaal im Kurfürstlichen Schloss finden rund 50 Gäste Platz. Nähere Infos und Terminreservierungen gibt es direkt über das Standesamt Koblenz.

Für diese Trauräume fallen neben den Gebühren des Standesamtes weitere Kosten (Raummiete) an:
- Kurfürstliches Schloss 210 €
- Schloss Stolzenfels 350 € (Kosten für Sommerhalle, incl. Shuttleservice) wird von der Schlossverwaltung erhoben. 

 

Seit Oktober 2018 besteht in Absprache mit dem Standesamt auch die Möglichkeit im "Fürstenzimmer" im Rathausgebäude II zu heiraten. Das Fürstenzimmer ist ein historischer Raum, der für kleinere Traugesellschaften geeignet ist. Der Raum verfügt über 16 Sitzplätze. Stehplätze sind nicht vorhanden. Hinweis: Das Fürstenzimmer ist nicht vollständig barrierefrei erreichbar! 

Gebühren: 40,00 Euro  - 177,00 Euro

Eheschließung während den Öffnungszeiten im Trauzimmer 40 - 47,50 €.
Eheschließung außerhalb der normalen Öffnungszeiten des Standesamtes ( freitags nachmittags und samstags) oder außerhalb des Trauzimmers ( Schloss Stolzenfels, Kurfürstliches Schloss) 80 - 177 €.

 

Zahlarten: bar, EC-Karte

Fristen: Grundsätzlich werden Terminreservierungen erst 6 Monate vor dem  Trautermin entgegengenommen.

Aufgrund der hohen Nachfrage der Samstagstermine im Kurfürstlichen Schloss und Schloss Stolzenfels, können diese Termine künftig bis zu 12 Monaten vorher, persönlich, schriftlich oder per Mail reserviert werden.
Hierzu benötigen wir folgende Angaben: Namen, Geburtdaten, Anschrift, Telefonnummer, Terminwunsch (mit Angabe der Uhrzeit).

Bei gleichzeitig eingehenden Reservierungswünschen werden persönliche Vorsprachen bevorzugt!

Sie erhalten dann von uns eine schriftliche Reservierungsbestätigung. Damit haben die Paare dann auch Planungssicherheit.

Besonderheiten: Die Trauungen finden im Trauzimmer, grundsätzlich an den Wochentagen:
dienstags - donnerstags zwischen 09.00 Uhr und 12.00 Uhr im Abstand von 30 Minuten statt. Freitags ist der letzte Termin um 12:30 Uhr. In Absprache kann auch montags, dienstags und donnerstags (nachmittags) zwischen 14:00 und 15:00 Uhr geheiratet werden.

Außerhalb dieser Zeiten besteht zusätzlich die Möglichkeit am 2. Freitag im Monat nachmittags zwischen 13:30 und 15:00 Uhr und am 1. und 3. Samstag im Monat zwischen 10:00 und 13:00 Uhr zu heiraten.

 

Trausamstage 2018

Trausamstage 2019

 





Formulare:
Unsere Traumöglichkeiten