Sie sind hier: Verwaltung & Politik

Verwaltung & Politik

Stadtranderholung und Ferienangebote

Fachamt: Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales

Dienstleistung: Stadtranderholung und Ferienangebote

Stadtranderholungen finden in den Sommer- und Herbstferien statt.

Bei allen Ferienangeboten werden die teilnehmenden Kinder von geschultem Personal betreut. Im Mittelpunkt steht eine für die Kinder interessante Gestaltung der Ferien. Alleinerziehende Eltern haben bei den Stadtranderholungen Vorrang.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt zwischen 7,- bis 15,- Euro pro Tag.

In den Sommerferien veranstaltet die Jugendkunstwerkstatt e. V. in Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendamt den dreiwöchigen Bauspielplatz auf dem Oberwerth – eine Aktion, die so toll ist, dass sie schon viele Jahre wiederholt wird und manche Eltern davon erzählen, dass sie selbst einmal Teilnehmer waren.

Der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) führt jedes Jahr auf dem Gelände des Fort Asterstein im Sommer und im Herbst eine spannende Stadtranderholung vor der historischen Kulisse der alten Festungsanlage durch.

Daneben veranstalten Koblenzer Sportvereine wie der der VFL Kesselheim und die TUS Rot-Weiß Koblenz in den Sommerferien eigene Freizeiten, nicht nur für Kinder aus dem Verein.

Erlebnisreiche Tagesaktionen

In allen Ferien finden die unterschiedlichsten Tagesangebote oder Kurse statt, zum Beispiel:

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Koblenz Stadt e. V.

Oster-Fun-Tage

Katholische Familienbildungsstätte Koblenz e. V.

- Ferienkurse für Kinder und Jugendliche

Evangelische Stadtmission Koblenz e. V.

- Kinder-Musical-Projekt in den Osterferien

Universität Koblenz-Landau Campus Koblenz

- Technik-Ferien-Camps in der Universität Koblenz-Landau

Atelier mobil e. V.

- künstlerisch kreative Angebote in allen Ferien

Mittelrhein-Museum

- Workshops

MyPlace Koblenz

- Sprachtraining Englisch und Freizeitangebote

Alle größeren Ferienangebote werden vom Jugendamt Koblenz als Übersichtsheft zusammengefasst und sind Ende Februar an der Infothek des Rathauses am Schängelcenter, in der Stadtbibliothek Koblenz und den Bürgeramt Koblenz erhältlich und stehen hier im Internet auf der Seite:

http://www.koblenz.de/freizeit_sport/ferienprogramme.html

zum Herunterladen zur Verfügung.

Postanschrift:

Stadtverwaltung Koblenz
Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales
Abteilung IV - Kinder- und Jugendschutz -
Postfach 20 15 51
56015 Koblenz

Dienstgebäude:

Verwaltungshochhaus „Schängel-Center“
Rathauspassage 2
56068 Koblenz

Ansprechparter für den Ferienkalender und allgemeine Fragen zu Ferienangeboten
Herr Joachim Scholer
Telefon: 0261-129-2322
Telefax: 0261-129-2300
E-Mail: joachim.scholer@stadt.koblenz.de
Zimmer-Nr. 1209

Ansprechpartnerin
für Zuschüsse
Frau Monika Herber
Telefon: 0261-129-2270
Telefax: 0261-129-2200
E-Mail: monika.herber@stadt.koblenz.de
Zimmer-Nr. 813

Ansprechpartnerin
für Zuschüsse
Frau Lena-Melanie Hahn
Telefon: 0261-129-2271
Telefax: 0261-129-2200
E-Mail: lena-melanie.hahn@stadt.koblenz.de
Zimmer-Nr. 812

Bürger-Servicetelefon: 115

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und Donnerstag von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr Mittwoch ganztägig geschlossen.

Gebühren:

Der Teilnehmerbeitrag beträgt zwischen 7,- bis 15,- Euro pro Tag.

Formulare:
Richtlinien der Stadt Koblenz zur Förderung von Maßnahmen der Jugendarbeit
Zuschussantragsformular Ferienfreizeit (nur für Veranstalter)
Teilnehmerliste Ferienfreizeit
Statistikbogen Jugendförderung

Links:
Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Koblenz-Stadt e.V.
Jugendkunstwerkstatt Koblenz e.V.