Sie sind hier: Verwaltung & Politik

Verwaltung & Politik

Bauberatung

Fachamt: Bauberatungszentrum

Unterlagen:

  • Lageplan
  • Angaben bestehende Nutzung
  • Angaben geplante Nutzung

Gebühren:
Die Landesverordnung über die Amtshandlungen der Bauaufsichtsbehörde und der Leistungen der Prüfingenieure für Baustatik (Besonderes Gebührenverzeichnis) vom 13. Juni 1995 (GVBl S 194, zuletzt geändert durch Verordnung vom 28. April 1998 (GVBl. S 132) sieht für Beratungen gemäß § 59 Abs. 1 Satz 2 Landesbauordnung –LBauO- der am Bau beteiligten verantwortlichen Personen, einschließlich anerkannter Sachverständiger eine Gebührenpflicht gem. Gebührenziffer 4.2 vor. Sofern eine Zeitdauer von 15 Minuten nicht überschritten wird, erfolgt die Beratung nach dem Besonderen Gebührenverzeichnis gebühren- und auslagenfrei. Gem. Gebührenziffer 4.2 des Besonderen Gebührenverzeichnisses beträgt die Gebühr 20,88 € je angefangene 1/2 Stunde, wobei die erste 1/4-Stunde gebühren- und auslagenfrei ist. Bauberatung in Rahmen eines vorliegenden Bauantrags- bzw. Voranfrageverfahrens sind mit der jeweils individuell festzusetzenden Gebühr des Hauptverfahrens abgegolten.

Besonderheiten: Allgemeine Informationen

  • Wünschen Sie individuelle Informationen, so werden Sie bei uns in allen Fragen grundstücksbezogen über das geltende Planungsrecht und zukünftige Planungen unterrichtet und über das Planen und Bauen beraten.

    Die Beratung der zukünftigen Bauherren wird je nach Fragestellung in den technischen Abteilungen des Bauaufsichtsamtes nach vorheriger Terminabsprache durchgeführt.

    Für eine erste Kontaktaufnahme zur Klärung der erforderlichen Antragsmodalitäten und zur Diskussion bauordnungs- wie auch bauplanungsrechtlicher Detailfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter des Bauaufsichtsamtes im Bauberatungszentrum unter 0261/129 6004 zur Verfügung.

    Die für das jeweilige Vorhaben erforderlichen "Bauvorlagen" (Unterlagen) sind in der Bauunterlagenprüfungsverordnung benannt. Da es sich in Abhängigkeit von Art und Umfang des Bauvorhabens um zahlreiche, unterschiedlichste Unterlagen handelt, können diese abschließend nicht aufgeführt werden. Klären Sie bitte diese Fragen mit dem von Ihnen beauftragten Architekten. Für die Bauberatungen können je nach Zeitaufwand Gebühren erhoben werden.


Links:
Homepage des rheinland-pfälzischen Finanzministerium mit einer Vielzahl von Informationen zum Thema "Bauen und Wohnen" inklusive einer Sammlung zu beachtender Vorschriften