Sie sind hier: Verwaltung & Politik

Pressemeldungen

Polizei und Stadt Koblenz richten an Rosenmontag wieder die „Bunte Anlaufstelle“ ein. Standort: An der Liebfrauenkirche

"Wir sind für die Bürgerinnen und Bürger da – auch an Rosenmontag." Unter diesem Motto werden Polizei und Stadt Koblenz zusammen mit den Rettungsdiensten am Rosenmontag eine „Bunte Anlaufstelle“ in der DRK-Begegnungsstätte an der Liebfrauenkirche einrichten.

Das Sicherheitsbedürfnis der Bürgerinnen und Bürger liegt den beteiligten Behörden am Herzen:

„Sollten Menschen Hilfe benötigen, egal warum und in welcher Form, finden Sie in der DRK-Begegnungstätte eine gemeinsame Anlaufstelle – ohne unnötige Bürokratie oder Zuständigkeitsprobleme. Niemand sollte sich also scheuen, uns aufzusuchen. Das ist in dieser Form einzigartig im Land“, so Polizeidirektor Manuel Wehrmann, Leiter der Polizeiinspektion Koblenz 1, der diesen Gedanken in die Beratungen eingebracht hat.

Alle Sicherheitsorgane und Helfer sind in Koblenz unter einem Dach gebündelt. Die Anlaufstelle ist am Rosenmontag ab 10:30 Uhr besetzt und unter der Telefonnummer 0261 129 7777 erreichbar.
Der Eingang befindet sich an der Liebfrauenkirche und ist im Umfeld gut ausgeschildert.

Bürgerservice A - Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K 
L  M  N  O  P  R  S  T  U  V 
W  X  Y  Z 

Newsletter