Sie sind hier: Verwaltung & Politik

Pressemeldungen

Koblenz nimmt an EU-weiter Befragung zur Lebensqualität in Städten teil

Wie bereits 2006, 2009, 2012 und 2015 befragt die Stadt Koblenz die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des EU-Projektes „Urban Audit“ auch in diesem Jahr zum Thema Lebensqualität.
Die 800 nach einem Zufallsverfahren ausgewählten Personen erhalten ab dem 15. Oktober einen Anruf vom IFAK-Institut aus Taunusstein. Die Befragung soll bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein.

Inhalte der Befragung sind vor allem die Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger mit der Infrastruktur, Dienstleistungen und verschiedenen Aspekten der Lebensqualität in Koblenz
Ein Ergebnisbericht, der die Auswertung der früheren Befragung beinhaltet, kann auf der Homepage der Stadt www.statistik.koblenz.de heruntergeladen werden.

Die Kommunale Statistikstelle möchte in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hinweisen, dass die erhobenen Daten nach den Richtlinien der EU-DSGVO verarbeitet werden. Die Teilnahme an der Befragung ist freiwillig. Trotzdem bittet die Stadt Koblenz alle ausgewählten Einwohnerinnen und Einwohner den Interviewern Auskunft zu geben, denn nur so sind aussagekräftige Ergebnisse zu gewinnen. Ansprechpartnerin bei der Stadtverwaltung ist Daniela Schüller (0261 – 129 1247).

Bürgerservice A - Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K 
L  M  N  O  P  R  S  T  U  V 
W  X  Y  Z 

Newsletter