Sie sind hier: Verwaltung & Politik

Pressemeldungen

Baumaßnahme Straßendurchbruch in Koblenz-Metternich erreicht nächste Phase

Das Tiefbauamt der Stadtverwaltung Koblenz teilt mit, dass die Bauarbeiten an dem Projekt „Straßendurchbruch Metternich“ demnächst in die nächste Phase, den Kanalausbau übergehen.
Nachdem die Leitungsumlegungsarbeiten bereits komplett abgeschlossen wurden und sich die Erdarbeiten ebenfalls in großen Schritten dem Ende nähern, soll jetzt mit dem Kanalausbau begonnen werden. Die Arbeiten werden parallel zu den aktuellen Brückenbauarbeiten laufen und sollen am Mittwoch, 07.11.2018 beginnen.

Aufgrund des erforderlichen Anschlusses der neuen Entwässerungsleitung an den bestehenden Kanal der B 416 wird während dieser Anschlussarbeiten die Vollsperrung der Abfahrt von der Rübenacher Straße auf die B 416 (Wendeschleife) erforderlich.

Die Sperrung soll gleich zu Beginn der Kanalbauarbeiten, am 07.11.2018 beginnen und wird spätestens bis zum 21.11.2018 wieder aufgehoben. Der Autoverkehr in Richtung Kurt-Schumacher-Brücke wird während dieser Zeit bis zum Kreisel am Bundeswehrzentralkrankenhaus geführt und dann zurück über den Rechtsabbieger von der Rübenacher Str. auf die B 416 weitergeleitet.

Das Tiefbauamt der Stadt Koblenz bittet die Anwohner um Verständnis und die Verkehrsteilnehmer sowie die Fußgänger um besondere Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme.
Weitere Informationen unter www.koblenz-baut.de.

Bürgerservice A - Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K 
L  M  N  O  P  R  S  T  U  V 
W  X  Y  Z 

Newsletter