Sie sind hier: Verwaltung & Politik

Pressemeldungen

B 49, Instandsetzung der Fahrbahn zwischen Koblenz-Horchheim und Neuhäusel

Der LBM Cochem-Koblenz teilt mit:

Die Instandsetzungsarbeiten an der Bundesstraße 49 in Fahrtrichtung Neuhäusel sind abgeschlossen.
Um die beiden Fahrspuren in Fahrtrichtung Koblenz sanieren zu können, haben ab Dienstag, 06.11.2018, die Arbeiten zur Umsetzung der Verkehrssicherung auf die bereits fertig gestellten Fahrspuren begonnen.
Der Verkehr wird dann wie bereits im abgeschlossenen ersten Bauabschnitt in beiden Fahrtrichtungen auf der neuen Fahrbahn geführt.
Dies bedeutet auch, dass die Anschlussstelle Horcheimer Höhe in Fahrtrichtung Koblenz nicht mehr direkt genutzt werden kann. Die Umleitung hierzu läuft, wie auch im ersten Bauabschnitt, über die Anschlussstelle Horchheim, Anschlussstelle Pfaffendorf, bis zur Horchheimer Höhe.
Umgekehrt ist die AS Horchheimer Höhe in Fahrtrichtung Neuhäusel wieder für den Verkehr frei gegeben.
Die Arbeiten der gesamten Baumaßnahme werden, sofern es witterungsbedingt nicht zu Verzögerungen kommt, Anfang Dezember abgeschlossen sein.

Der LBM Cochem-Koblenz bittet weiterhin um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauarbeiten. Mit Fertigstellung der Maßnahme wird die Verkehrsinfrastruktur in der Region Koblenz weiter systematisch verbessert.

Bürgerservice A - Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K 
L  M  N  O  P  R  S  T  U  V 
W  X  Y  Z 

Newsletter