Sie sind hier: Verwaltung & Politik

Pressemeldungen

Land-Kreis Mayen-Koblenz und Stadt Koblenz veröffentlichen einen Aktions-Plan zur Selbst-Bestimmung und Teil-Habe für Menschen mit Behinderungen

Meldung in verständlicher Sprache:

Der Land-Kreis Mayen-Koblenz und die Stadt Koblenz wollen Menschen mit Behinderungen dabei helfen, in der Gesellschaft dabei zu sein.
Es gibt eine Arbeits-Gruppe.
Dort machen auch Menschen mit Behinderungen mit.
Die Arbeits-Gruppe hat einen Aktions-Plan geschrieben.
Aktion heißt: Es wird etwas gemacht.
In dem Aktions-Plan steht:
Das wollen wir in unserer Gegend tun.
Die Arbeits-Gruppe hatte schon viele Ideen, was sich ändern soll.
Und es wird weiter überlegt.

Das wollen wir auch zusammen schaffen:
Menschen mit Behinderungen sollen für ihre Gesundheit und in der Pflege gute Versorgung finden.
Bei der Planung wurden Menschen mit Behinderungen und Ihre Angehörigen gefragt:
Was ist gut und was ist nicht so gut?
Was hilft Menschen mit Behinderung bei Ärzten und in der Pflege?
Es wurde viel gesprochen und überlegt.
Es gab auch viele Ergebnisse und Ideen.
Diese Ideen werden nun zu den anderen Ideen dazu getan.
Den Aktions-Plan kann man im Internet finden.
Die Internet-Adressen sind:
www.kvmyk.de
www.koblenz.de
Man kann auch bei den Verwaltungen nach dem Aktions-Plan fragen.
Die Arbeits-Gruppe sammelt noch mehr Ideen.
Wir überlegen, was im Kindergarten und in der Schule gut läuft.
Und was man besser machen kann.
Damit Menschen mit Behinderung wie alle anderen Menschen lernen können.
Und damit alle Menschen zusammen lernen können.

Bürgerservice A - Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K 
L  M  N  O  P  R  S  T  U  V 
W  X  Y  Z 

Newsletter