Stattstrand_Girls.jpg

Informationen zum Coronavirus

Corona-Hotline 0261 129-6655

Aktuelle Meldungen

Interaktive Übersicht


Meldungen von Stadt Koblenz und Landkreis Mayen-Koblenz (Gesundheitsamt) zum Coronavirus

  • 11.05.2021: Bescheinigungen für Genesene in MYK und Koblenz

    Alle Bürger aus dem Landkreis Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz, deren Corona-Infektion mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt, werden spätestens in der kommenden Woche unaufgefordert eine Bescheinigung über die überstandene Erkrankung per Post erhalten. Die Schreiben werden gerade erstellt und sollen voraussichtlich noch diese Woche verschickt werden.

    Hintergrund dafür ist, dass nach den gesetzlichen Regelungen Ausnahmen und Erleichterungen für vollständig geimpfte und von der COVID-19-Erkrankung genesene Menschen gelten. Bestimmte Einschränkungen, die das Infektionsschutzgesetz zur Eindämmung der Pandemie vorsieht, gelten für sie nicht mehr. Dazu gehören etwa Ausgangs- oder Kontaktbeschränkungen. Das Gesundheitsamt bittet von gesonderten telefonischen oder E-Mail-Anfragen abzusehen. Nur wer bis zum Ende Mai keine entsprechende Bescheinigung erhalten hat, wird gebeten eine E-Mail an corona@kvmyk.de zu senden.

  • 10.05.2021: 1221 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 52 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 13) und 107 genesene Personen (Stadt KO: 36). Zu beklagen ist der Tod von einer Person aus der Stadt Koblenz, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1221:

    793 im Kreis MYK und

    428 in der Stadt Koblenz.

    Für die Regelungen des Bundes-Infektionsschutzgesetzes ist ausschließlich die durch das Robert-Koch-Institut unter https://www.rki.de/inzidenzen veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz maßgeblich. Der 7-Tage-Wert beträgt laut RKI aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 95,1

    ·         Koblenz: 101,7

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 09.05.2021: 1277 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 20 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 16) und 83 genesene Personen (Stadt KO: 28). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1277:

    825 im Kreis MYK und

    452 in der Stadt Koblenz.

    Für die Regelungen des Bundes-Infektionsschutzgesetzes ist ausschließlich die durch das Robert-Koch-Institut unter https://www.rki.de/inzidenzen veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz maßgeblich. Der 7-Tage-Wert beträgt laut RKI aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 92,8 (5. Werktage unter 100)

    ·         Koblenz: 88,6 (4. Werktage unter 100)

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 08.05.2021: 1340 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 16 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 1) und 42 genesene Personen (Stadt KO: 16). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1340:

    876 im Kreis MYK und

    464 in der Stadt Koblenz.

    Für die Regelungen des Bundes-Infektionsschutzgesetzes ist ausschließlich die durch das Robert-Koch-Institut unter https://www.rki.de/inzidenzen veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz maßgeblich. Der 7-Tage-Wert beträgt laut RKI aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 86,7 (5. Werktag unter 100)

    ·         Koblenz: 85,9 (4. Werktag unter 100)

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 07.05.2021: 1366 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 44 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 16) und 67 genesene Personen (Stadt KO: 12). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1366:

    887 im Kreis MYK und

    479 in der Stadt Koblenz.

    Für die Regelungen des Bundes-Infektionsschutzgesetzes ist ausschließlich die durch das Robert-Koch-Institut unter https://www.rki.de/inzidenzen veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz maßgeblich. Der 7-Tage-Wert beträgt laut RKI aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 89,5 (4. Werktag unter 100)

    ·         Koblenz: 90,3 (3. Werktag unter 100)

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 06.05.2021: Koblenzer Verantwortliche bitten: Nicht benötigte Termine im Impfzentrum frühzeitig absagen

    Mehr als 1020 Impftermine wurden im April nicht wahrgenommen

    Seit Anfang Januar ist das Landesimpfzentrum in der CGM Arena im Koblenzer Stadtteil Oberwerth in Betrieb und die Zahl der Impfungen kann sich sehen lassen: Mittlerweile wurden hier insgesamt bereits über 35.000 Erst- und Zweitimpfungen durchgeführt. Aufgrund der steigenden Impfstoffmengen kann außerdem mittlerweile seit Mitte April an sieben Tagen in der Woche geimpft werden. Da seit Anfang April nunmehr auch die Hausärzte ihre Patienten gegen COVID-19 impfen dürfen, hat das Impftempo in Koblenz und der Region auch noch einmal weiter zugenommen.

    Es kommt allerdings in den Impfzentren immer wieder zu einem Problem, weil viele Personen sich beispielsweise gleichzeitig bei ihrem Hausarzt und der Impfregistrierung des Landes anmelden oder sich gar mehrfach mit leicht anderen Daten beim Land registrieren. Impftermine beispielsweise für das Landesimpfzentrum in der CGM Arena werden dann zwar vergeben, aber von den Personen nicht wahrgenommen, weil sie beispielweise bei ihrem Hausarzt schon geimpft wurden. Ein Problem, mit dem nicht nur das Koblenzer Impfzentrum zu kämpfen hat, wie Medienberichte in den vergangenen Tagen und Wochen zeigen.

    Im April wurden 5,5 Prozent der Termine, die in diesem Monat vom Land für das Impfzentrum in Koblenz vergeben wurden, nicht wahrgenommen. Das entspricht etwas mehr als 1020 Terminen für den kompletten April. „Wenn Sie beispielsweise bei ihrem Hausarzt schon geimpft wurden oder aus einem anderen Grund Ihren Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte frühzeitig ihren Termin im Impfzentrum ab oder stornieren Sie Ihre Registrierung. Sie bieten damit anderen Menschen die Möglichkeit, sich impfen zu lassen“, bitten daher der Koblenzer Oberbürgermeister David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs die Menschen in der Region.

    Um bereits erhaltene Impftermine abzusagen oder Registrierungen zu stornieren, gibt es zwei Möglichkeiten: Zum einen kann im Internet rund um die Uhr unter impftermin.rlp.de eine Stornierung erfolgen. Zum anderen besteht auch unter der Impf-Hotline des Landes, Telefon 0800/ 57 58 100, die Möglichkeit, Termine im Impfzentrum abzusagen. Die Hotline ist montags bis freitags von 7 Uhr bis 23 Uhr, an den Wochenenden zwischen 10 Uhr und 18 Uhr erreichbar. Sowohl am Telefon als auch im Internet gilt es entweder die Impfnummer, wenn ein bereits vergebener Impftermin abgesagt werden soll, oder die Online-Vorgangsnummer, wenn lediglich die Impf-Registrierung storniert werden soll, bereitzuhalten.

    Und was passiert eigentlich mit den Impfdosen, wenn die Bürgerinnen und Bürger nicht zu ihren Terminen im Impfzentrum erscheinen? Müssen diese Impfdosen dann reihenweise entsorgt werden? „Das ist zum Glück nicht der Fall“, stellt Olav Kullak, Impfkoordinator am Impfzentrum in der CGM Arena, klar. „Es werden nur so viele Impfspritzen aufgezogen, wie gebraucht werden“, erklärt Kullak. Sollten am Ende des Tages beispielsweise aus einem Injektionsfläschen des Biontech/Pfizer-Impfstoffs, aus dem bis zu sieben Spritzdosen entnommen werden können, Impfdosen übrigbleiben, werden Personen der freigegebenen Prioritätsgruppen telefonisch informiert. Das Koblenzer Impfzentrum hat mittlerweile die Möglichkeit, die Personen einzusehen, die beim Land für einen Impftermin registriert sind und als Nächstes einen Termin zugewiesen bekämen. „Das hat auch schon sehr gut funktioniert in den vergangenen Tagen“, freut sich Olav Kullak.

    Nichtsdestotrotz wirbt auch der Impfkoordinator dafür, frühzeitig Impftermine im Impfzentrum abzusagen und Registrierungen zu stornieren, wenn sie nicht mehr benötigt werden. „Das würde dazu beitragen, dass weitere Menschen, die auf ihre Impftermine warten, geimpft werden können und das Impftempo dadurch weiter erhöht wird“, sagt Olav Kullak abschließend.

  • 06.05.2021: 1389 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 75 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 32) und 57 genesene Personen (Stadt KO: 16). Zu beklagen ist der Tod von einer Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1389:

    914 im Kreis MYK und

    475 in der Stadt Koblenz.

    Für die Regelungen des Bundes-Infektionsschutzgesetzes ist ausschließlich die durch das Robert-Koch-Institut unter https://www.rki.de/inzidenzen veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz maßgeblich. Der 7-Tage-Wert beträgt laut RKI aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 97,5

    ·         Koblenz: 97,3

    Die durch die Systemumstellung entstandenen Rückstände sind abgearbeitet. Damit läuft die Erfassung der positiven Fälle wieder tagesaktuell.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 05.05.2021: 1372 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 101 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 30) und 94 genesene Personen (Stadt KO: 31). Zu beklagen ist der Tod von einer Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1366:

    906 im Kreis MYK und

    460 in der Stadt Koblenz.

    Für die Regelungen des Bundes-Infektionsschutzgesetzes ist ausschließlich die durch das Robert-Koch-Institut unter https://www.rki.de/inzidenzen veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz maßgeblich. Der 7-Tage-Wert beträgt laut RKI aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 92,3

    ·         Koblenz: 85,0

    Bleibt der beim RKI veröffentlichte Inzidenzwert für den Landkreis Mayen-Koblenz auch am morgigen Donnerstag, 6. Mai, unter dem Wert von 150, so gelten ab Samstag, 8. Mai, die Regelungen der „Bundesnotbremse“ für den Bereich einer Inzidenz zwischen 101 und 150, wonach der Handel Terminshopping anbieten darf. Das sogenannte „click & meet“ ermöglicht den Besuch von Geschäften unter folgenden Hygienemaßnahmen: Testnachweis für Kunden, Kontaktdatendokumentation der Kunden, ein Kunde pro 40 Quadratmeter Verkaufsfläche.

    HINWEIS: Da aufgrund der Systemumstellung am Wochenende keine Erfassungsarbeiten erfolgen konnten, spiegeln die heutigen Zahlen nicht den tagesaktuellen Ist-Stand der Infektionen wieder. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes arbeiten weiterhin mit Hochdruck daran, die der Softwareumstellungen geschuldeten Rückstände schnellstmöglich abzuarbeiten.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 04.05.2021: 1366 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 42 neue positiv auf das Coronavirus getestete ( Stadt KO: 11) und 79 genesene Personen (Stadt KO: 24). Zu beklagen ist der Tod von einer Person aus der Stadt Koblenz, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1366:

    906 im Kreis MYK und

    460 in der Stadt Koblenz.

    Für die Regelungen des Bundes-Infektionsschutzgesetzes ist ausschließlich die durch das Robert-Koch-Institut unter https://www.rki.de/inzidenzen veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz maßgeblich. Der 7-Tage-Wert beträgt laut RKI aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 97,5

    ·         Koblenz: 100,8

    ·         Rheinland-Pfalz: 120,1

    HINWEIS: Da aufgrund der Systemumstellung am Wochenende keine Erfassungsarbeiten erfolgen konnten, spiegeln die heutigen Zahlen nicht den tagesaktuellen Ist-Stand der Infektionen wieder. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes arbeiten weiterhin mit Hochdruck daran, die der Softwareumstellungen geschuldeten Rückstände schnellstmöglich abzuarbeiten.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 03.05.2021: 1404 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 44 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 20) und 74 genesene Personen (Stadt KO: 24). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1404:

    930 im Kreis MYK und

    474 in der Stadt Koblenz.

    Für die Regelungen des Bundes-Infektionsschutzgesetzes ist ausschließlich die durch das Robert-Koch-Institut unter https://www.rki.de/inzidenzen veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz maßgeblich. Der 7-Tage-Wert beträgt laut RKI aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 118,9

    ·         Koblenz: 115,7

    ·         Rheinland-Pfalz: 121,3

    HINWEIS: Da aufgrund der Systemumstellung am Wochenende keine Erfassungsarbeiten erfolgen konnten, spiegeln die heutigen Zahlen nicht den tagesaktuellen Ist-Stand der Infektionen wieder. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes arbeiten mit Hochdruck daran, die der Softwareumstellungen geschuldeten Rückstände schnellstmöglich abzuarbeiten.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 30.04.2021: Keine Meldung von Infektionszahlen am 1. und 2. Mai

    Aufgrund der angekündigten Systemumstellung im Gesundheitsamt auf die bundeseinheitliche Software Sormas für das Kontaktpersonen-Management zur Bekämpfung der Corona-Pandemie werden an diesem Wochenende, 1. und 2. Mai, keine Infektions-Zahlen gemeldet. 

  • 30.04.2021: 1434 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 102 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 47) und 119 genesene Personen (Stadt KO: 57). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1434:

    956 im Kreis MYK und

    478 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund des geänderten Infektionsschutzgesetzes ist für die Durchführung zusätzlicher Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus fortan ausschließlich die durch das Robert-Koch-Institut unter https://www.rki.de/inzidenzen veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz maßgeblich. Der 7-Tage-Wert beträgt laut RKI aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 142,2

    ·         Koblenz: 136,8

    ·         Rheinland-Pfalz: 132,4

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 30.04.2021: Besucherhöchstzahlen für Wochenmärkte

    Aufgrund der derzeitigen infektionsschutzrechtlichen Bestimmungen nach der 19. CoBeLVO sowie des § 28 b Infektionsschutzgesetzes, gilt auf Wochenmärkten nun eine Personenbegrenzung.

    Die Höchstzahl der Besucher, die sich zur gleichen Zeit auf dem Marktgelände befinden bedürfen, beläuft sich für den Wochenmarkt

    - in der Schloßstraße auf 40,
    - in Ehrenbreitstein auf 41,
    - in Lay auf 39,
    - in Güls auf 60.

  • 29.04.2021: 1451 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 70 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 25) und 90 genesene Personen (Stadt KO: 23). Zu beklagen ist der Tod von einer Person, die infolge anderer Ursachen verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1451:

    963 im Kreis MYK und

    488 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund des geänderten Infektionsschutzgesetzes ist für die Durchführung zusätzlicher Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus fortan ausschließlich die durch das Robert-Koch-Institut unter https://www.rki.de/inzidenzen veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz maßgeblich. Der 7-Tage-Wert beträgt laut RKI aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 151

    ·         Koblenz: 141

    ·         Rheinland-Pfalz: 135

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 29.04.2021: Verein „der Kreis“, wurde in die Impfdokumentation RLP aufgenommen

    Der Verein „der Kreis - Club Behinderter und ihrer Freunde“, wurde in die Impfdokumentation RLP aufgenommen. Das bedeutet, dass der Verein in den nächsten Tagen einen Termin erhalten wird, an dem sich Impfwillige im Verein impfen lassen können. Dies betrifft Menschen die Leistungen der Eingliederungshilfe beziehen, aber in keiner Einrichtung leben oder arbeiten. Das Angebot selbst, richtet sich nicht nur an die Betroffenen selbst, sondern auch an deren Assistenten.

    Impfwillige können sich im Internet unter folgenden Link registrieren: https://impfen-selbsthilfe.de/

    per Mail unter impfen@der-kreis.net

    oder telefonisch 0261-14447

    Es steht noch kein fester Termin fest, somit sollten Impfwillige, die bereits einen Termin beim Impfzentrum bzw. Hausarzt haben, diesen vorerst auch nicht absagen.

  • 28.04.2021: 1472 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    1472 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 99 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 29) und 103 genesene Personen (Stadt KO: 29). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1472:

    986 im Kreis MYK und

    486 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund des geänderten Infektionsschutzgesetzes ist für die Durchführung zusätzlicher Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus fortan ausschließlich die durch das Robert-Koch-Institut unter https://www.rki.de/inzidenzen veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz maßgeblich. Der 7-Tage-Wert beträgt laut RKI aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 140

    ·         Koblenz: 125

    ·         Rheinland-Pfalz: 134,1

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 27.04.2021: 1476 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    Es gibt insgesamt 79 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 29) und 77 genesene Personen (Stadt KO: 29). Zu beklagen ist der Tod von drei Personen – eine, die infolge einer Coronavirus-Infektion und zwei weitere (Stadt KO: 1), die infolge anderer Ursachen verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1476:

    990 im Kreis MYK und

    486 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund des geänderten Infektionsschutzgesetzes ist für die Durchführung zusätzlicher Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus fortan ausschließlich die durch das Robert-Koch-Institut unter https://www.rki.de/inzidenzen veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz maßgeblich. Der 7-Tage-Wert beträgt laut RKI aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 164

    ·         Koblenz: 120

    ·         Rheinland-Pfalz: 139,9

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Goethe-Realschule plus Koblenz, 5c Gruppe 2

    ·         BBS Julius-Wegeler Koblenz, BS FR 18a und BS FR 18b

    ·         Kath. Kita Langenfeld    

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 26.04.2021: 1477 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 85 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 29) und 47 genesene Personen (Stadt KO: 15). Zu beklagen ist der Tod von einer Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1477:

    990 im Kreis MYK und

    487 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund des geänderten Infektionsschutzgesetzes ist für die Durchführung zusätzlicher Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus fortan ausschließlich die durch das Robert-Koch-Institut unter https://www.rki.de/inzidenzen veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz maßgeblich. Der 7-Tage-Wert beträgt laut RKI aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 182

    ·         Koblenz: 132

    ·         Rheinland-Pfalz: 143,1

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita St. Albert, Andernach: Bärengruppe

    ·         Kath. Kita St. Antonius, Waldesch

    ·         Kinderhort Mäusenest, Polch

    ·         Grundschule St. Georg, Polch: Teilklasse 2a und 4b

    ·         Städt. Kita Pusteblume, Koblenz: Igelgruppe

    ·         Bischöfliches Cusanus-Gymnasium, Koblenz: Klasse 7a Gruppe 1

    ·         Pestalozzi Grundschule in der Goldgrube, Koblenz: Klasse 4a Gruppe 2

    ·         Clemens-Brentano-/Overberg-Realschule plus, Koblenz: Klasse 8d

    ·         BBSW, Koblenz: VK 19a

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 26.04.2021: Präsenzunterricht an Koblenzer Schulen wieder ab Donnerstag – Kitas dann im Regelbetrieb

    An den Koblenzer Schulen wird ab Donnerstag, 29. April, wieder Präsenzunterricht durchgeführt, dies teilt Oberbürgermeister David Langner nach einer Entscheidung des Stadtvorstandes und Abstimmung mit der Schulaufsicht bei der ADD mit.

    In der vergangenen Woche hatte sich die Stadtverwaltung wegen der hohen Inzidenzwerte entschieden, in Absprache mit Gesundheitsamt und Schulaufsicht, von der Möglichkeit Gebrauch zu machen, den Präsenzunterricht ab 23. April einzustellen. Die Werte sind seit dem leicht gefallen und die zwischenzeitlich in Kraft getretene Änderung des Bundesinfektionsschutzgesetzes („Bundesnotbremse“) sieht einen neuen Schwellenwert für Schulschließungen vor.

    Für die Kindertagesbetreuung gilt analog, dass der Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen ebenfalls am Donnertag, 29. April wieder aufgenommen wird.

  • 25.04.2021: Entscheidung über Schulen und KItas am Montag

    Am gestrigen Samstag hat die Stadt Koblenz wegen der neuen bundes- und landesrechtlichen Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ihre Allgemeinverfügung aufgehoben. Da es in diesem Zusammenhang vermehrt zu Fragen hinsichtlich Schulen und Kindertagesstätten kam, hier zur Klarstellung:

    Der Präsenzunterricht in allen Schulen entfällt – unabhängig von den dann vorliegenden Sieben-Tage-Inzidenzwerten – am Montag, 26. April 2021, und Dienstag, 27. April 2021. Auch für die Kindertagesstätten gilt am Montag und Dienstag vorerst noch die Notbetreuung.

    Am Montagmorgen werden der Verwaltungsstab und der Stadtvorstand, abhängig vom dann geltenden Sieben-Tage-Inzidenzwert des RKI, die weiteren Schritte besprechen und im Anschluss unmittelbar bekanntgeben.

  • 25.04.2021: 1440 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    Es gibt insgesamt 31 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 4) und 39 genesene Personen (Stadt KO: 11). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1440:

    967 im Kreis MYK und

    473 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund des geänderten Infektionsschutzgesetzes ist für die Durchführung zusätzlicher Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus fortan ausschließlich die durch das Robert-Koch-Institut unter https://www.rki.de/inzidenzen veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz maßgeblich. Der 7-Tage-Wert beträgt laut RKI aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 184

    ·         Koblenz: 146

    ·         Rheinland-Pfalz: 136,9

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 24.04.2021: 1448 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 43 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 16) und 54 genesene Personen (Stadt KO: 16). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1448:

    968 im Kreis MYK und

    480 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund des geänderten Infektionsschutzgesetzes ist für die Durchführung zusätzlicher Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus fortan ausschließlich die durch das Robert-Koch-Institut unter https://www.rki.de/inzidenzen veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz maßgeblich. Der 7-Tage-Wert beträgt laut RKI aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 174

    ·         Koblenz: 131

    ·         Rheinland-Pfalz: 139,8

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 24.04.2021: Allgemeinverfügung der Stadt Koblenz aufgehoben 

    Die Allgemeinverfügung der Stadt Koblenz vom 09.April 2021, zuletzt geändert durch Allgemeinverfügung vom 21. April 2021, wird aufgehoben.

    Die Vorschriften der aufgehobenen Allgemeinverfügung der Stadt Koblenz vom 09. April2021, zuletzt geändert durch Allgemeinverfügung vom 21. April 2021, werden  wegen der neuen bundes- und landesrechtlichen Regelungen –unabhängig vom formellen Inkrafttreten dieser Aufhebungsverfügung- nicht mehr angewendet, gelten also ab sofort nicht mehr.

    Maßgeblich sind nunmehr die bundesgesetzlichen Regelungen des Infektionsschutzgesetzes –dort insbesondere § 28 b („Bundesnotbremse“) sowie die 19. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz.

    Der Präsenzunterricht in allen Schulen entfällt –unabhängig von den dann vorliegenden Sieben-Tage-Inzidenzwerten- zumindest auch am Montag, dem 26.04.2021.

     Aufhebungsverfügung der Allgemeinverfügung und Bekannmachung

     Weitere Informationen zu derzeitigen Regelungen/Beschränkungen in Koblenz

  • 23.04.2021: 1459 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 107 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 42)  und 74 genesene Personen (Stadt KO: 23). Zu beklagen ist der Tod von drei Personen (Stadt KO: 1), die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1459:

    979 im Kreis MYK und

    480 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 173,9

    ·         Koblenz: 130,6

    ·         Rheinland-Pfalz: 139,9

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         BBS August Horch, Andernach: BSMF19

    ·         Albert-Schweitzer-Realschule plus, Mayen: Klasse 9d

    ·         Stephanus Förderschule, Polch: einzelne Schüler

    ·         Kita St. Elisabeth, St. Sebastian: Mondgruppe

    ·         IGS Polch: Klasse 10a/b/c/d

    ·         Grundschule Lindenbaum: Klasse 1a

    ·         Hilda-Gymnasium, Koblenz: einzelne Schüler in der Stufe 12

    ·         Pestalozzi Grundschule In der Goldgrube, Koblenz: Klasse 4b Gruppe 2

    ·         Carl-Benz-Schule BBS Technik, Koblenz: BFJHM20c

    ·         IGS Metternich, Koblenz: 3 Gruppen

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 22.04.2021: 1428 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    Es gibt insgesamt 87 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 29) und 106 genesene Personen (Stadt KO: 31). Zu beklagen ist der Tod von drei Personen (Stadt KO: 2) – zwei die infolge einer Coronavirus-Infektion und eine weitere, die infolge anderer Ursachen verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1428:

    966 im Kreis MYK und

    462 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 171,1

    ·         Koblenz: 126,3

    ·         Rheinland-Pfalz: 142,4

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Grundschule Bodelschwingh, Bendorf: Klasse 1a

    ·         Kita Lebenshilfe, Mayen: Sonnengruppe, Sternengruppe

    ·         BBS Julius Wegeler, Koblenz: BVJH G 20

    ·         BBS August Horch, Andernach: HBFWi20A

    ·         Grundschule Hinter Burg, Mayen: Klasse 4b

    ·         Realschule plus, Kobern-Gondorf: Klassen 7b und 7d

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 21.04.2021: 1450 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    Es gibt insgesamt 56 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 11) und 77 genesene Personen (Stadt KO: 16). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1450:

    984 im Kreis MYK und

    466 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 172,1

    ·         Koblenz: 157,8

    ·         Rheinland-Pfalz: 140,3

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Görres-Gymnasium, Koblenz: einzelne Fälle

    ·         Willi-Graf Grundschule Neuendorf, Koblenz: Klasse 3a Gruppe B

    ·         Goethe-Realschule plus, Koblenz: Klasse 10b Gruppe 1, Teile der Klassen 7c und 8a

    ·         Förderschule am Bienhorntal, Koblenz: einzelne Fälle

    ·         Kita St. Albert, Andernach: Bärengruppe

    ·         Grundschule an der Niederburg, Kobern-Gondorf: Klasse 4b Gruppe 1

    ·         Kita Löwenzahn, Andernach: Gruppe U3

    ·         Schönstätter Marienschule, Vallendar: Klasse 8d

    ·         IGS Pellenz, Plaidt: Stufe 11, Kurse M GK 2 + Bio LK 1

    ·         Albert-Schweitzer-Realschule plus, Mayen: einzelne Fälle

    ·         BBS August-Horch-Schule, Andernach: Klasse HBF MT19

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 21.04.2021: Infektionen mit Coronavirus steigen weiter – Stadt verfügt Schul- und KiTa-Schließungen

    Die Infektionen mit dem Coronavirus und hier besonders mit der „britischen Mutation“ des Virus steigen in den letzten Tagen deutlich an. Infizierte mit dieser Variante stecken deutlich schneller andere Menschen an. Daher hat sich die Stadtspitze in Absprache mit dem Gesundheitsamt, dem Landesamt für Jugend und Soziales und der Schulaufsicht bei der ADD, dazu entschlossen, mit einer Änderungsverordnung zur Allgemeinverfügung die Schulen und KiTas in Koblenz zu schließen. Oberbürgermeister David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs informierten darüber die Medien.

    „Insbesondere das Infektionsgeschehen in den Schulen gab den Ausschlag“, machte der Oberbürgermeister deutlich, „denn durch die britische Mutante werden sehr häufig auch alle Familienangehörigen angesteckt“. In diesem Zusammenhang appellierte Bürgermeisterin Mohrs, die vielen Testmöglichkeiten in Koblenz zu nutzen, damit gerade asymptomatische Infektionen schnell erkannt und isoliert werden können.

    Ab Freitag, 23. April bis einschließlich 2. Mai wird somit die bestehende Allgemeinverfügung verlängert und in Schulen und KiTas nur noch eine Notbetreuung angeboten. Die Stadt wird aber auf die voraussichtlich geänderte Gesetzgebung auf Bundesebene, die so genannte "Bundesnotbremse", im Lauf der kommenden Woche reagieren.

    Die Notbetreuung in den Kindertagesstätten können Kinder berufstätiger Eltern bzw. berufstätiger Alleinerziehender in Anspruch nehmen, die auf eine Betreuung angewiesen sind und denen keine andere Betreuungsmöglichkeit zur Verfügung steht. Ferner können Kinder die KiTas besuchen, die sozialpädagogische Familienhilfen in Anspruch nehmen.

    In allen Schulen in der Stadt Koblenz entfällt der Präsenzunterricht. Es gibt aber auch hier verschiedene Möglichkeiten einer Notbetreuung, die in § 12 Abs. 6 der 18. CoBeLVO beschrieben sind. Außerdem können Schülerinnen und Schüler unterrichtet werden, die sich auf Prüfungen vorbereiten.

    Der Text der Allgemeinverfügung steht hier.

  • 20.04.2021: 1471 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 141 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 40) und 69 genesene Personen (Stadt KO: 21). Zu beklagen ist der Tod von 3 Personen (Stadt KO: 2), die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1471: 1000 im Kreis MYK und 471 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 188,9

    ·         Koblenz: 184,1

    ·         Rheinland-Pfalz: 139,2

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Goethe-Realschule plus Koblenz, Teile 7c

    ·         St. Franziskus Realschule plus Koblenz, Teile 7b + 7c

    ·         Hilda-Gymnasium Koblenz, Klasse 6-2

    ·         Grundschule Kirschblüten Mülheim-Kärlich, Fördergruppe

    ·         Kurfürst-Balduin-Gymnasium Münstermaifeld, 7b

    ·         St. Thomas-Realschule plus Andernach, 8a Gruppe A

    ·         Kita Rappelkiste Lehmen, Bauraumgruppe

    ·         Megina-Gymnasium Mayen, Teile 6d + 8c

    ·         Grundschule Kettig, Klasse 3 Gruppe 2

    ·         Grundschule Monreal, Klasse 3 und 4 + Bus

    ·         Konrad-Adenauer-Realschule Vallendar, 10b Gruppe 1

    ·         Realschule plus an der Römervilla Mülheim-Kärlich S9c Gruppe B + S9b, 6e Gruppe A+B

    ·         BBS Andernach, BF1 EL20

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 19.04.2021: 1402 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 126 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 41) und 117 genesene Personen (Stadt KO: 33). Zu beklagen ist der Tod von 2 Personen (Stadt KO: 1), die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1402: 948 im Kreis MYK und 454 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 169,7

    ·         Koblenz: 160,5

    ·         Rheinland-Pfalz: 141,6

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Grundschule Regenbogen Lützel, Koblenz, 1c

    ·         Stephanus Förderschule Polch, Busgruppe 1 + 2

    ·         Grundschule Karl d'Ester Vallendar, 4b

    ·         Grundschule Martinschule Andernach, Klasse 2 Gruppe 2

    ·         Wichtelhaus, Lebenshilfe Mayen, Kindergrippe

    ·         Bertha-von-Suttner-Gymnasium Andernach, Teile Klasse 11

    ·         St. Thomas-Realschule plus Andernach, Teilkassen 7c und 9b

    In der Meldung am vergangenen Freitag wurde mitgeteilt, dass eine Quarantäne für die Klasse 8 der Albert-Schweitzer-RS+ Mayen angeordnet wurde. Es handelt sich jedoch um die Klasse 5c Gruppe 1.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 19.04.2021: Gesundheitsamt MYK setzt Luca-App ein

    Kreisverwaltung und Wirtschaftsförderungsgesellschaft rufen zum Mitmachen auf: Je mehr Menschen und Betriebe sich beteiligen, desto besser

    Ab sofort nutzt das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, das für den Landkreis Mayen-Koblenz und die kreisfreie Stadt Koblenz zuständig ist, die Luca-App zur digitalen und verschlüsselten Kontaktregistrierung und -nachverfolgung.  „Je mehr Menschen sich daran beteiligen, desto besser funktioniert die Idee hinter der App. Umso wichtiger ist es, dass sich diese innovative Lösung jetzt in der Region verbreitet und genutzt wird. Schließlich wünschen wir uns alle wieder ein Stück Normalität zurück“, sagt Landrat Dr. Alexander Saftig.

    Sobald es die Regelungen zur Bekämpfung des Coronavirus im Einzelnen wieder zulassen, kann die Luca-App auch in Gastronomiebetrieben, Geschäften und bei Veranstaltungen genutzt werden. Daher wollen Kreisverwaltung und Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein insbesondere auch bei den hiesigen Verbänden von Gastronomie, Einzelhandel und Kultur sowie weiterer Institutionen für die Nutzung werben. „Diese einfache Art der Kontaktverfolgung reduziert den Aufwand der manuellen Kontaktnachverfolgung für Unternehmer und Kunden und erleichtert damit die Arbeit des Gesundheitsamtes erheblich, also machen Sie bitte mit“, appelliert WFG-Geschäftsführer Henning Schröder.

    Die Luca-App ersetzt die bisherige Zettelwirtschaft durch einfaches digitales Einchecken. Bislang handschriftlich geführte Kontaktlisten sind selbstverständlich auch weiterhin erlaubt. Doch sowohl für Betriebe und Veranstalter also auch für Kunden und Besucher bietet die digitale Lösung zahlreiche Vorteile:

    Nachdem die kostenlose Luca-App auf dem Smartphone des Nutzers installiert wurde, müssen einmalig persönliche Angaben wie Name, Adresse, Mobilnummer und E-Mail-Adresse darin hinterlegt werden. Die App generiert anschließend sich ständig ändernde und verschlüsselte QR-Codes für den Nutzer. Besucht der Nutzer beispielsweise einen Friseur oder sobald wieder möglich ein Restaurant, scannt der jeweilige Unternehmer den verschlüsselten QR-Code des Gastes mithilfe eines Tablets, Smartphones oder QR-Code-Lesegerätes. Der Datensatz wird zweifachverschlüsselt auf einem sicheren Server gespeichert und spätestens nach 30 Tage wieder gelöscht. Für den Betrieb selbst kleibt der Kunde anonym, da der Betrieb die gescannten Daten seiner Kunden nicht auslesen kann.

    Damit Betriebe die Vorteile kostenlosen App nutzen können, müssen ihren Standort einmalig auf der „Locations“-Seite unter https://app.luca-app.de registrieren. Dabei besteht auch die Möglichkeit, die Lokalität in Teilbereiche einzuteilen und für diese separate QR-Codes zu erstellen. So kann eine Ermittlung unmittelbarer Kontaktpersonen erfolgen. Es wird empfohlen, dass Betriebe ihre Gäste selbst mithilfe von Tablet, Smartphone oder QR-Code-Lesegerät einchecken. Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass sich Kunden selbst einchecken, indem sie einen an ihrem Aufenthaltsort, zum Beispiel an einem Tisch, ausgelegten QR-Code über die Luca-App einscannen.

    Wird ein Besucher später positiv auf das Coronavirus getestet, kann er dies melden, indem er in der App gespeicherte Historie seiner Kontakte an das Gesundheitsamt übermittelt. Zur Kontaktnachverfolgung informiert das Gesundheitsamt schließlich den jeweiligen Betrieb, indem sich der Besucher aufgehalten hat und bittet um Freigabe des relevanten Zeitfensters eines Check-Ins. Nach erfolgter Freigabe kann nur das Gesundheitsamt die übermittelten QR-Codes weiterer Besucher entschlüsseln und gezielt Kontaktpersonen informieren. „Um eine lückenlose Kontaktnachverfolgung gewährleisten zu können, ist es immens wichtig, schnell und sicher die Daten des Bürgers abrufen zu können“, sagt Tobias Querbach von der Koordinierungsstelle Digitalisierung, die verantwortlich für die technische Umsetzung im Landkreis zeichnet.

    Bürger, die über kein Smartphone verfügen oder die App nicht auf ihrem Gerät nutzen möchten, haben dennoch die Chance von dem attraktiven System zu profitieren und zwar über die Nutzung eines kostengünstigen Luca-Schlüsselanhängers. Mit dem analogen Gegenstück zur App können Nutzer auch ohne Smartphone in Standorten einchecken. Ab Ende April soll der Schlüsselanhänger Luca-eigenen Webshop bestellt werden können. Parallel dazu ist der Landkreis Mayen-Koblenz als eine der sechs Luca-Modellkommunen in Rheinland-Pfalz bemüht, eine beträchtliche Anzahl solcher Anhänger zu besorgen, um interessierte Bürger in Mayen-Koblenz und Koblenz unkompliziert mit dem Produkt versorgen zu können. Die Lieferzeit für die Schlüsselanhänger beträgt derzeit gut vier bis sechs Wochen.

    Die Anleitung für Privatpersonen und Betriebe sowie viele weitere nützliche Informationen gibt es im Internet unter der Adresse www.luca-app.de

  • 18.04.2021: 1395 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 13 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 8) und 35 genesene Personen (Stadt KO: 10). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1395:

    948 im Kreis MYK und

    447 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 149,2

    ·         Koblenz: 138,5

    ·         Rheinland-Pfalz: 138,2

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 17.04.2021: 1418 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    Es gibt insgesamt 26 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 8) und 40 genesene Personen (Stadt KO: 15). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1418:

    969 im Kreis MYK und

    449 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 162,8

    ·         Koblenz: 153,4

    ·         Rheinland-Pfalz: 136,3

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Das Schnelltest-Zentrum an der Koblenzer CGM Arena hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag        8.30 bis 17.30 Uhr

    Samstag                       14.30 bis 17.30 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 16.04.2021: 1432 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    Es gibt insgesamt 113 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 41) und 43 genesene Personen (Stadt KO: 21). Zu beklagen ist der Tod einer Person aus der Stadt Koblenz, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1432:

    976 im Kreis MYK und

    456 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 165,1

    ·         Koblenz: 158,7

    ·         Rheinland-Pfalz: 139,2

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Hilda-Gymnasium, Koblenz: Klasse 8, Gruppe B

    ·         Förderschule am Bienhorntal, Koblenz: einzelne Betroffene

    ·         BBS Wirtschaft, Koblenz: Klasse 13

    ·         Grundschule Regenbogen, Koblenz: Klasse 1

    ·         Bischöfliches Cusanus-Gymnasium, Koblenz: eine Gruppe der Klasse 8d

    ·         Grundschule Asterstein, Koblenz: Klasse 4a

    ·         Albert-Schweitzer-Realschule plus, Mayen: Klasse 8

    ·         Grundschule Dieblich: Klasse 1

    ·         IGS Pellenz, Plaidt: Klasse 9b, Gruppe 1

    ·         Kita Tatzelwurm, Kobern-Gondorf: einzelne Betroffene

    ·         BBS August-Horch-Schule, Andernach: HBFWi19B

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 16.04.2021: Schnelltestzeiten in CGM Arena ausgeweitet – Neues Farbleitsystem bietet bessere Orientierung 

    Auf großen Plakaten wird das Farbleitsystem für Besucherinnen und Besuchern rund um die CGM Arena vorgestellt, die übersichtlich zeigen, wo die einzelnen Angebote zu finden sind

    In der CGM Arena im Stadtteil Oberwerth bündelt die Stadt Koblenz bereits seit fast einem Jahr einige ihrer Angebote hinsichtlich der Corona-Pandemie und baut diese dabei immer weiter gemeinsam mit Partnern aus. War zunächst ab Ende April 2020 hier nur die Corona-Ambulanz untergebracht, so hat ab Januar 2021 das Impfzentrum in der CGM Arena seinen Betrieb aufgenommen. Seit Anfang März 2021 werden zusätzlich auch Antigen-Schnelltests in der ehemaligen Sporthalle Oberwerth angeboten.

    Nunmehr hat die Stadt Koblenz gemeinsam mit ihren Partnern weitere Verbesserungen vorgenommen. Um der wachsenden Nachfrage nach Schnelltests gerecht zu werden, bietet die Schnellteststation in der CGM Arena fortan auch vormittags Testungen an. Ab sofort sind dort kostenlose Antigen-Schnelltests montags bis freitags von 8.30 bis 17.30 Uhr und samstags von 14.30 bis 17.30 Uhr möglich. Die Schnellteststation befindet sich zudem in der Fechthalle, was durch einen Umzug einer Impfstraße in das Halleninnere der CGM Arena möglich wurde.

    Um den Besucherinnen und Besuchern vor Ort insgesamt eine bessere Orientierung zu bieten, gibt es ab sofort ein Farbleitsystem, welches mit entsprechenden farbigen Hinweisschildern den Weg zu den verschiedenen Einrichtungen weisen soll. Folgende Farben (in Klammern) weisen dabei den Weg:

    • Impfzentrum/Impfstraßen, Innenraum CGM Arena (blau): Impfung nur mit Termineinladung
    • Corona-Ambulanz, Laufschlauch CGM Arena (weiß):  Montag - Samstag, 9-13 Uhr; Testungen auf SARS-Covid 2 wegen auftretender Symptome bzw. zur Behandlung bereits positiv getesteter Patienten oder zum Ausschluss einer Erkrankung nach Kontakt zu einem positiv getesteten Patienten
    • Schnellteststation, Fechthalle CGM Arena (magenta):  Montag – Freitag: 8.30 - 17.30 Uhr; Samstag: 14.30 – 17.30 Uhr; Antigen-Schnelltests für Personen ohne Symptome; Ergebnisgültigkeit von 24 Stunden, Terminvereinbarung unter bit.ly/testterminko;
      Schnelltests sind auch ohne Termin mit Wartezeiten vor Ort möglich.
  • 15.04.2021: 1.363 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    Es gibt insgesamt 116 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 41) und 38 genesene Personen (Stadt KO: 9). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1363:

    926 im Kreis MYK und

    437 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 158,1

    ·         Koblenz: 147,3

    ·         Rheinland-Pfalz: 131,6

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita Rappelkiste Güls, Koblenz, Gruppe U3

    ·         Grundschule Hinter Burg, Mayen, 4a, 4c, 2a

    ·         Grundschule St. Stephan, Andernach, 3a, Gruppe 1 und 4b Gruppe 1

    ·         IGS Pellenz, Plaidt, 5a Gruppe 2

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 15.04.2021: Bestehende Allgemeinverfügung wird verlängert bis 25. April 

    Seit 1. April gilt in der Stadt Koblenz eine Allgemeinverfügung, die erlassen werden musste, weil die Sieben-Tage-Inzidenz an drei Tagen über 100 gelegen hat.

    Da die Situation weiterhin besteht, wird die gültige Verfügung bis zum 25. April, 24.00 Uhr verlängert.

    In der Allgemeinverfügung sind unter anderem eine Ausgangssperre (22 bis 5 Uhr), eingeschränktere Kontaktmöglichkeiten im öffentlichen Raum (Treffen nur mit einer Person eines anderen Haushaltes) und Beschränkung von gewerblichen Einrichtungen (für betroffene Geschäfte nur Termin-Shopping möglich) enthalten.

    In der bestehenden Verfügung wird in Nummer 20 das Datum „18.04.2021“ durch das Datum „25.04.2021“ ersetzt.

  • 14.04.2021: 1285 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    Es gibt insgesamt 128 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 48) und 60 genesene Personen (Stadt KO: 20). Zu beklagen ist der Tod von 1 Person, die infolge anderer Ursachen verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1285:

    880 im Kreis MYK und

    405 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 143,6

    ·         Koblenz: 141,2

    ·         Rheinland-Pfalz: 131,5

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Grundschule Güls, Koblenz, Teile der Klasse 1a

    ·         IGS Metternich, Koblenz, verschiedene Lerngruppen

    ·         Grundschule Schenkendorf, Koblenz, Klasse 3c Gruppe 2

    ·         Grundschule Arzheim, Koblenz, Klasse 4b

    ·         Grundschule Lützel, Koblenz, Klasse 2c

    ·         Realschule plus Mülheim-Kärlich, Klasse 6d Gruppe A + Französisch

    ·         Megina-Gymnasium Mayen, Klasse 7, 2 Mischgruppen

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 13.04.2021: 1218 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    Es gibt insgesamt 38 neue positiv auf das Coronavirus getestete ( Stadt KO: 5) und 83 genesene Personen (Stadt KO: 36). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1218:

    840 im Kreis MYK und

    378 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 149,2

    ·         Koblenz: 119,2

    ·         Rheinland-Pfalz: 124,2

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Gymnasium Karthause, Koblenz, Klasse 6s Gruppe A

    ·         Kita Bassenheim, Ü3-Bereich

    ·         Kita Château Renault Weißenthurm, Hortgruppe

    ·         BBS Mayen, BF220a

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 12.04.2021: 1263 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    Es gibt insgesamt 100 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 38) und 73 genesene Personen (Stadt KO: 33). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1263: 854 im Kreis MYK und 409 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 147,4

    ·         Koblenz: 131,5

    ·         Rheinland-Pfalz: 117,7

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita Kunterbunt Münstermaifeld, U3-Gruppe und Teile der Enten- und Froschgruppe

    ·         BBS Mayen, BSLAK 18+

    ·         Grundschule Rübenach Koblenz, Klasse 2b

    ·         Julius-Wegeler-BBS Koblenz, BSKO18b

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                         11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 11.04.2021: 1236 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz  

    Es gibt insgesamt 35 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 10) und 28 genesene Personen (Stadt KO: 9). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1236:

    832 im Kreis MYK und

    404 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 122,2

    ·         Koblenz: 100,0

    ·         Rheinland-Pfalz: 109,0

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kirschblütenschule Mülheim-Kärlich, Klassen 2b und 4b

    ·         Kita Chateau-Renault Mülheim-Kärlich, Hortgruppe A

    ·         Grundschule Horchheim, Koblenz Klasse 3b

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                         11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 10.04.2021: 1229 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    Es gibt insgesamt 41 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 15) und 25 genesene Personen (Stadt KO: 9). Zu beklagen ist der Tod von 1 Person aus der Stadt Koblenz, die infolge einer Coronavirus-Infektion gestorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1229:

    826 im Kreis MYK und

    403 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 111,5

    ·         Koblenz: 92,1

    ·         Rheinland-Pfalz: 99,8

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                         11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 09.04.2021: 1214 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 67 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 18) und 44 genesene Personen (Stadt KO: 15). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1214:

    816 im Kreis MYK und

    398 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·        Mayen-Koblenz: 111,9

    ·        Koblenz: 100,0

    ·        Rheinland-Pfalz: 101,4

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag            11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 09.04.2021: Allgemeinverfügung der Stadt Koblenz wird „verlängert“ 

    Nach Überschreiten der Sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinander folgenden Tagen hatte die Stadt Koblenz mit Geltung vom 1. April an eine Allgemeinverfügung erlassen müssen, welche u.a. eine Ausgangssperre (22 bis 5 Uhr), eingeschränktere Kontaktmöglichkeiten im öffentlichen Raum (Treffen nur mit einer Person eines anderen Haushaltes) und Beschränkung von gewerblichen Einrichtungen (für betroffene Geschäfte nur Termin-Shopping möglich) enthielt. Die Allgemeinverfügung gilt noch bis zum 11. April.

    Solange die Sieben-Tage-Inzidenz einer Kommune nicht an sieben aufeinander folgenden Tagen unter 100 liegt, müssen die Regelungen der Allgemeinverfügung aufrechterhalten werden. Die Inzidenz der Stadt Koblenz bietet aktuell nicht die Möglichkeit, diese Regelungen zu lockern. Die Stadt Koblenz muss daher nun erneut eine Allgemeinverfügung zur Verlängerung der derzeit geltenden Maßnahmen erlassen. Diese Allgemeinverfügung gilt ab dem 12. April und ist befristet bis zum 18. April. Inhaltlich bleibt es also u.a. bei der Ausgangssperre, den eingeschränkteren Kontaktmöglichkeiten und den Beschränkungen von gewerblichen Einrichtungen. Neu in der Allgemeinverfügung geregelt ist, dass Angebote der Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit nur als Einzelangebote zulässig sind und der außerschulische Musik- und Kunstunterricht in Gruppen untersagt ist.

    Der vollständige Text der Allgemeinverfügung ist abrufbar unter www.koblenz.de/bekanntmachungen.

  • 08.04.2021: 1191 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    Es gibt insgesamt 109 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 38) und 57 genesene Personen (Stadt KO: 19). Zu beklagen ist der Tod von 2 Personen, die infolge einer Coronavirus-Infektion gestorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1191:

    796 im Kreis MYK und

    395 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 131,0

    ·         Koblenz: 116,6

    ·         Rheinland-Pfalz: 90,9

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag             11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 07.04.2021: 1141 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz  

    Es gibt insgesamt 74 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 21) und 43 genesene Personen (Stadt KO: 16). Zu beklagen ist der Tod von 4 Personen (Stadt KO: 1), die infolge einer Coronavirus-Infektion gestorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1141:

    765 im Kreis MYK und

    376 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 119,9

    ·         Koblenz: 100,0

    ·         Rheinland-Pfalz: 89,8

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag             11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 06.04.2021: 1114 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 45 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 15) und 23 genesene Personen (Stadt KO: 5). Zu beklagen ist der Tod einer Person, die infolge anderer Ursachen gestorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1114: 742 im Kreis MYK und 372 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 119,4

    ·         Koblenz: 92,9

    ·         Rheinland-Pfalz: 95,9

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita St. Franziskus Weißenthurm, Weltallgruppe

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag             11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 05.04.2021: 1093 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 44 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1093:

    731 im Kreis MYK und

    362 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 143,6

    ·         Koblenz: 105,2

    ·         Rheinland-Pfalz: 103,9

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    (Oster-)Montag             11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag (auch Ostermontag) bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 04.04.2021: 1049 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 53 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 1 genesene Person. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1049:

    702 im Kreis MYK und

    347 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 150,6

    ·         Koblenz: 102,6

    ·         Rheinland-Pfalz: 106,8

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten über Ostern:

    Karfreitag, 2. April:                   geschlossen

    Ostersamstag, 3. April:             10 – 12 Uhr

    Ostersonntag, 4. April:            geschlossen

    Ostermontag, 5.April:                11 – 15 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist über Ostern wie folgt geöffnet:

    Karfreitag, 2. April:                   9 – 12 Uhr

    Ostersamstag, 3. April:             9 – 12 Uhr

    Ostersonntag, 4. April:           geschlossen

    Ostermontag, 5.April:                9 – 12 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 03.04.2021: 997 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 68 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 14 genesene Personen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 997:

    663 im Kreis MYK und

    334 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 159,5

    ·         Koblenz: 107,8

    ·         Rheinland-Pfalz: 103,1

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet:

    ·         Haus des Kindes, Bendorf: Löwengruppe  (13 Kinder, 3 Erzieher)

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten über Ostern:

    Karfreitag, 2. April:                   geschlossen

    Ostersamstag, 3. April:             10 – 12 Uhr

    Ostersonntag, 4. April:            geschlossen

    Ostermontag, 5.April:                11 – 15 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist über Ostern wie folgt geöffnet:

    Karfreitag, 2. April:                   9 – 12 Uhr

    Ostersamstag, 3. April:             9 – 12 Uhr

    Ostersonntag, 4. April:           geschlossen

    Ostermontag, 5.April:                9 – 12 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 02.04.2021: 943 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    Es gibt insgesamt 63 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 35 genesene Personen. Zu beklagen ist der Tod von zwei Personen, die infolge einer Coronavirus-Infektion gestorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 943:

    628 im Kreis MYK und

    315 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 154,4

    ·         Koblenz: 107,8

    ·         Rheinland-Pfalz: 107,3

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten über Ostern:

    Karfreitag, 2. April:                   geschlossen

    Ostersamstag, 3. April:             10 – 12 Uhr

    Ostersonntag, 4. April:            geschlossen

    Ostermontag, 5.April:                11 – 15 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist über Ostern wie folgt geöffnet:

    Karfreitag, 2. April:                   9 – 12 Uhr

    Ostersamstag, 3. April:             9 – 12 Uhr

    Ostersonntag, 4. April:           geschlossen

    Ostermontag, 5.April:                9 – 12 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 01.04.2021: 917 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 64 neue positiv auf das Coronavirus getestete (davon Stadt KO: 16) und 24 genesene Personen (davon Stadt KO: 12). Zu beklagen ist der Tod einer Person aus der Stadt Koblenz, die infolge einer Coronavirus-Infektion gestorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 917:

    604 im Kreis MYK und

    313 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 154,4

    ·         Koblenz: 113,1

    ·         Rheinland-Pfalz: 112,6

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet:

    ·         Grundschule St. Kastor Miesenheim, Andernach: Klasse 3a Gruppe 2 (5 Kinder, 4 Lehrpersonen)

    ·         Grundschule St. Georg, Polch: Klasse 4d-1 (8 Kinder, 1 Lehrperson), 4d-2 (7 Kinder)

    ·         BBS - Carl-Burger-Schule, Mayen: BSK PS19+ (14 Schüler, 3 Lehrpersonen)

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten über Ostern:

    Karfreitag, 2. April:                   geschlossen

    Ostersamstag, 3. April:             10 – 12 Uhr

    Ostersonntag, 4. April:            geschlossen

    Ostermontag, 5.April:                11 – 15 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist über Ostern wie folgt geöffnet:

    Karfreitag, 2. April:                   9 – 12 Uhr

    Ostersamstag, 3. April:             9 – 12 Uhr

    Ostersonntag, 4. April:           geschlossen

    Ostermontag, 5.April:                9 – 12 Uhr

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 31.03.2021: 878 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 96 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 20) und 21 genesene Personen (Stadt KO:6). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 878:

    568 im Kreis MYK und

    310 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    • Mayen-Koblenz: 146

    • Koblenz: 126,3

    • Rheinland-Pfalz: 113,6

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden (darunter ein paar Nachmeldungen, deren Quarantänen demnächst bereits enden):

    • Grundschule St. Stephan, Andernach: Klasse 1c (Gruppe 1)

    • Albert-Schweitzer-Realschule plus, Koblenz: Klasse 7b (17 Betroffene)

    • BBS Julius-Wegeler, Koblenz: BGY13 Mathe-Grundkurs sowie weitere Kurse

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten über Ostern:

    Gründonnerstag, 1. April: 12 – 14 Uhr

    Karfreitag, 2. April: geschlossen

    Ostersamstag, 3. April: 10 – 12 Uhr

    Ostersonntag, 4. April: geschlossen

    Ostermontag, 5.April: 11 – 15 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist über Ostern wie folgt geöffnet:

    Gründonnerstag, 1. April: 9 – 12 Uhr

    Karfreitag, 2. April: 9 – 12 Uhr

    Ostersamstag, 3. April: 9 – 12 Uhr

    Ostersonntag, 4. April: geschlossen

    Ostermontag, 5.April: 9 – 12 Uhr


    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 31.03.2021: Hier sind Schnelltests in Koblenz an Ostern möglich

    Auch an den Kar- und Osterfeiertagen haben einige Teststationen, die das Labor Koblenz im Auftrag der Stadt Koblenz betreibt, im Stadtgebiet der Rhein-Mosel-Stadt geöffnet. Wer einen Antigen-Schnelltest machen möchte, hat über das Osterwochenende an folgenden Stellen die Gelegenheit dazu:

    Auch an den Kar- und Osterfeiertagen haben einige Teststationen, die das Labor Koblenz im Auftrag der Stadt Koblenz betreibt, im Stadtgebiet der Rhein-Mosel-Stadt geöffnet. Wer einen Antigen-Schnelltest machen möchte, hat über das Osterwochenende an folgenden Stellen die Gelegenheit dazu:

    Karfreitag:

    Forum Confluentes: 9.30 Uhr bis 14.30 Uhr (ohne Termin)

    Ostersamstag:

    Forum Confluentes: 9.30 Uhr bis 14.30 Uhr (ohne Termin)

    Teststation Münzplatz: 9.30 Uhr bis 14.30 Uhr (ohne Termin)

    Teststation Schlossstraße: 9.30 Uhr bis 14.30 Uhr (ohne Termin)

    CGM Arena: 14.30 bis 17.30 (mit und ohne Terminbuchung)

    Ostersonntag:

    Forum Confluentes: 9.30 Uhr bis 14.30 Uhr (ohne Termin)

    Ostermontag:

    Forum Confluentes: 9.30 Uhr bis 14.30 Uhr (ohne Termin)

    Was die Öffnungszeiten der anderen Teststationen angeht, bittet die Stadt Koblenz sich bei den weiteren Teststellen direkt zu informieren. Eine Übersicht samt Karte zu allen Koblenzer Teststationen, die fortlaufend aktualisiert wird, findet sich im Internet unter www.koblenz.de/teststellen

  • 31.03.2021: Stadt Koblenz erlässt Allgemeinverfügung - Verweilverbote auf städtischen Plätzen – Nächtliche Ausgangssperre

    Die seit Tagen hohen Inzidenzzahlen lassen der Stadt Koblenz keine Wahl. Mit einer neuen Allgemeinverfügung, die ab Donnerstag, 01. April gilt, werden verschiedene Einschränkungen wirksam, die das Infektionsgeschehen eindämmen sollen.

    So ist etwa der Aufenthalt im öffentlichen Raum nur alleine oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands und einer Person eines weiteren Hausstands gestattet, wobei Kinder beider Hausstände bis einschließlich sechs Jahre bei der Ermittlung der Personenanzahl außer Betracht bleiben.

    Ferner ist das Verweilen auf den nachfolgenden Plätzen und Örtlichkeiten täglich im Zeitraum zwischen 20:00 Uhr und 05:00 Uhr des Folgetages grundsätzlich untersagt: Am Plan, Bahnhofplatz, Clemensplatz, Deutsches Eck, Jesuitenplatz, Josef-Görres-Platz, Münzplatz, Rheintreppen am Schloss und Zentralplatz.

    Das Verlassen einer im Gebiet der Stadt Koblenz gelegenen Wohnung oder Unterkunft und der Aufenthalt außerhalb der eigenen Wohnung oder Unterkunft ist täglich im Zeitraum zwischen 22:00 Uhr und 5:00 Uhr des Folgetages grundsätzlich untersagt.

    Es gibt allerdings Ausnahmen von den Ausgangs- und Aufenthaltsbeschränkungen bei Vorliegen eines triftigen Grundes. Triftige Gründe sind insbesondere die Ausübung beruflicher Tätigkeiten, die Inanspruchnahme akut notwendiger medizinischer und veterinärmedizinischer Versorgungsleistungen oder Handlungen zur Versorgung von Tieren einschließlich des Ausführens (lediglich eine Person).

    Geschäfte sind geschlossen, dürfen aber öffnen, wenn nach vorheriger Vereinbarung Einzeltermine vergeben werden, bei denen ausschließlich Personen, die demselben Hausstand angehören, zeitgleich Zutritt zu der Einrichtung gewährt wird. Von der Schließung sind unter anderem Einzelhandelsbetriebe für Lebensmittel, Direktvermarkter von Lebensmitteln, Getränkemärkte, Drogerien, Babyfachmärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Reformhäuser, Tankstellen, Banken und Sparkassen und Poststellen ausgenommen.

    Erlaubt sind Dienstleistungen, die medizinischen oder hygienischen Gründen dienen, wie solche von Optikern, Hörgeräteakustikern, Friseuren, bei der Fußpflege sowie bei der Podologie.

    Gastronomische Einrichtungen auch im Außenbereich sind geschlossen.

    Training und Wettkampf im Amateur- und Freizeitsport in Mannschaftsportarten und im Kontaktsport sind untersagt. Die sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport in Einzelsportarten auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist nur im Freien und nur alleine, zu zweit oder mit Personen, die dem eigenen Hausstand angehören, zulässig.

     

    Die Allgemeinverfügung, die auf der Internetseite der Stadt Koblenz zu finden ist, gilt zunächst bis zum Ablauf des 11. April 2021.

  • 31.03.2021: Ostern: Erreichbarkeit von Corona-Ambulanzen und Hotlines

    Die Corona-Ambulanzen in Mayen und Koblenz haben über die Ostertage, wie folgt geöffnet:

    Corona-Ambulanz Mayen:

    Gründonnerstag, 1. April:         12 – 14 Uhr

    Karfreitag, 2. April:                   geschlossen

    Ostersamstag, 3. April:             10 – 12 Uhr

    Ostersonntag, 4. April:            geschlossen

    Ostermontag, 5.April:                11 – 15 Uhr

    Dienstag, 6. April:                     12 – 14 Uhr

     

    Corona-Ambulanz Koblenz:

    Gründonnerstag, 1. April:         9 – 12 Uhr

    Karfreitag, 2. April:                   9 – 12 Uhr

    Ostersamstag, 3. April:             9 – 12 Uhr

    Ostersonntag, 4. April:           geschlossen

    Ostermontag, 5.April:                9 – 12 Uhr

    Dienstag, 6. April:                     9 – 12 Uhr

    Für die Tage, an denen die Corona-Ambulanzen geschlossen sind, ist die medizinische Versorgung durch den Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz sichergestellt, Telefon 116117.

    Hotlines:

    Die Hotline der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz (0261/108-730) ist an Gründonnerstag und Ostermontag von 9 bis 13 Uhr erreichbar.

    Die Hotline der Stadtverwaltung Koblenz (0261/129-6655) ist an Gründonnerstag und Ostersamstag von 9 bis 13 Uhr erreichbar.

    Alternativ erteilt auch Hotline des Landes Rheinland-Pfalz (0800/575 81 00) bei Fragen rund um das Coronavirus Auskünfte. Die Erreichbarkeit ist unter https://corona.rlp.de/ einzusehen.

    Schnelltestzentren:

    Das Corona-Schnelltestzentrum in  der Mayener Weiersbachhalle hat an Ostern wie folgt geöffnet:

    Gründonnerstag, 1. April:         12 – 14 Uhr

    Karfreitag, 2. April:                   geschlossen

    Ostersamstag, 3. April:             10 – 12 Uhr

    Ostersonntag, 4. April:            geschlossen

    Ostermontag, 5.April:                11 – 15 Uhr

    Gesonderte Öffnungszeiten weiterer kommunaler Testzentren sind auf den Internetseiten der jeweiligen Verbandsgemeinde bzw. verbandsfreien Stadt nachzulesen. Einen Überblick über weitere Testangebote gibt es zudem auf der Internetseite des Landes corona.rlp.de/de/testen

  • 30.03.2021: 803 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 51 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 19) und 15 genesene Personen (Stadt KO: 9). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 803:

    507 im Kreis MYK und

    296 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 132,4

    ·         Koblenz: 135

    ·         Rheinland-Pfalz: 114,1

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden (darunter ein paar Nachmeldungen, deren Quarantänen demnächst bereits enden):

    ·         Grundschule Plaidt: Klasse 4a (10 Schüler, 2 Lehrpersonen)

    ·         IGS Pellenz, Plaidt: Klassen 8a, 7b und weitere Kurse

    ·         Grundschule Karl d'Ester, Vallendar: Klasse 4a, Nachmittagsbetreuung und 3 Lehrpersonen

    ·         Kita Alzbachnest, Löf: Sternengruppe  (19 Kinder, 5 Erzieher)

    ·         Albert-Schweitzer-Realschule plus, Mayen: 14 Kinder, 2 Erzieher

    ·         Grundschule Hinter Burg, Mayen: Klasse 3a, Lerngruppe 2

    ·         BBS August-Horch-Schule, Andernach: BSK BM20 (16 Schüler)

    ·         Grundschule Asterstein, Koblenz: 15 Schüler, 1 Lehrer

    ·         Kita Sonnenschein, Koblenz: komplette Einrichtung

    ·         GS Kesselheim, Koblenz: Klasse 3  (15 Schüler, 1 Lehrperson)

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Landesuntersuchungsamtes unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA abrufbar

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Schnelltestzentren und –stellen in der Nähe findet man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 29.03.2021: 767 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz


    Es gibt insgesamt 112 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 33) und 4 genesene Personen (Stadt KO: 2). Zu beklagen ist der Tod einer Person aus der Stadt Koblenz, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 767:

    481 im Kreis MYK und

    286 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    • Mayen-Koblenz: 131

    • Koblenz: 129,8

    • Rheinland-Pfalz: 113,9

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    • Kita Paukenzwerge, Mülheim-Kärlich: Gruppe Ü3 und Erzieher

    • Kath. Kita St. Elisabeth, Bendorf: 20 Kinder, 11 Erzieher

    • Cusanusschule, Münstermaifeld: 15 Schüler, 3 Lehrpersonen

    • Grundschule St. Kastor, Koblenz: Klasse 2a (13 Schüler, 1 Lehrperson)

    • BBS Wirtschaft, Koblenz: KFG 20b (11 Schüler) und GY20D (10 Schüler, 4 Lehrpersonen)

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag 11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag 12 bis 14 Uhr

    Samstag 10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 28.03.2021: 660 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    63 neue positiv getestete Personen

    Es gibt insgesamt 63 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (Stadt KO: 19). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 660:

    404 im Kreis MYK und

    256 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 103,5

    ·         Koblenz: 111,4

    ·         Rheinland-Pfalz: 106,0

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Schnelltestzentren und –stellen in der Nähe findet man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 27.03.2021: 597 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    41 neue positiv getestete Personen – 20 Genesene

    Es gibt insgesamt 41 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 17) und 20 genesene Personen Stadt KO: 10). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 597:

    360 im Kreis MYK und

    237 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 82,5

    ·         Koblenz: 94,7

    ·         Rheinland-Pfalz: 99,3

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Schnelltestzentren und –stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 26.03.2021: 576 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    81 neue positiv getestete Personen – 10 Genesene

    Es gibt insgesamt 81 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 34) und 10 genesene Personen (Stadt KO: 2). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 576:

    346 im Kreis MYK und

    230 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz beträgt aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 56

    ·         Koblenz: 61,4

    ·         Rheinland-Pfalz: 97,3

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Wilhelm Remy Gymnasium, Bendorf: 25 Schüler, 4 Lehrpersonen

    ·         Schönstätter Marienschule, Vallendar: 5 Schüler

    ·         IGS Pellenz, Plaidt: 28 Schüler

    ·         Mittelrhein-Gymnasium, Mülheim-Kärlich: 57 Schüler, 4 Lehrer

    ·         Kita Lavazwerge, Nickenich: 32 Kinder, 5 Erzieher

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 25.03.2021: 505 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    57 neue positiv getestete Personen – 41 Genesene – 1 Person ist verstorben

    Es gibt insgesamt 57 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 24) und 41 genesene Personen (Stadt KO: 13). Zu beklagen ist der Tod einer Person aus der Verbandsgemeinde Weißenthurm, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 505:

    307 im Kreis MYK und

    198 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz beträgt aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 69

    ·         Koblenz: 73,7

    ·         Rheinland-Pfalz: 93,6

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 24.03.2021: 490 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    71 neue positiv getestete Personen – 32 Genesene

    Es gibt insgesamt 71 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 24) und 32 genesene Personen (Stadt KO: 11). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 490:

    303 im Kreis MYK und

    187 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP und beträgt aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 72,3

    ·         Koblenz: 77,2

    ·         Rheinland-Pfalz: 84,1

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 24.03.2021: Sicherer örtlicher Umgang in der Corona-Pandemie - Stadt Koblenz will Modellkommune werden

    Das Land Rheinland-Pfalz bietet seinen Kommunen die Möglichkeit, Modellkommune im Hinblick auf einen sicheren örtlichen Umgang in der Corona-Pandemie zu werden. Am heutigen Tag fand hierzu auch ein Austausch von Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit den kommunalen Spitzenverbänden statt. Demnach sollen in Modellkommunen Öffnungen in weiteren Bereichen auch bei Inzidenz-Zahlen zwischen 50 und 100 möglich werden. Das Land hat dazu nun Kriterien festgelegt, die Kommunen im Rahmen einer Teilnahme am Modellprojekt erfüllen müssen.

    Die Stadt Koblenz wird sich als Modellkommune bewerben. Der Vorschlag, mit ausreichend Tests und Kontaktnachverfolgung jenseits einer Inzidenz von 50 den Einzelhandel weiter zu öffnen, war sogar aktiv aus Koblenz an die Landesregierung herangetragen worden. „Wir sind sicher, dass wir Gesundheitsschutz und Öffnungsmöglichkeiten gleichermaßen bewerkstelligen können.“, so Oberbürgermeister David Langner.

    Gemeinsam mit Bürgermeisterin Ulrike Mohrs hatte er das Projekt vorangetrieben.

    „Es wurde deshalb bereits damit begonnen, gemeinsam mit Kooperationspartnern die Infrastruktur für Schnelltests in der Stadt erheblich auszubauen“, so Mohrs.

    Auch eine Kontaktnachverfolgung ließe sich rasch mittels einer App in der breiten Fläche umsetzen.

    „Als so genannte Modellkommune könnten wir unseren Einzelhandel, aber endlich auch die Kultur in Koblenz unterstützen.“, so Oberbürgermeister David Langner.

    Die Stadtverwaltung wird jetzt kurzfristig die Kriterien des Landes sichten und eine Bewerbung formulieren.

  • 23.03.2021: 451 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 11 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 4) und 35 genesene Personen (Stadt KO: 11). Zu beklagen ist der Tod einer Person aus der Stadt Andernach, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 451:

    277 im Kreis MYK und

    174 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz beträgt aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 67,6

    ·         Koblenz: 71

    ·         Rheinland-Pfalz: 79,8

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Karl-Fries-Realschule plus, Bendorf: Klasse 8b

    ·         Carl-Benz-Schule BBS Technik, Koblenz: 11 Schüler, 1 Lehrperson

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 22.03.2021: 476 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    39 neue positiv getestete Personen – 26 Genesene

    Es gibt insgesamt 39 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 14) und 26 genesene Personen (Stadt KO: 4). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 476:

    295 im Kreis MYK und

    181 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP und beträgt aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 71,4

    ·         Koblenz: 78,9

    ·         Rheinland-Pfalz: 82,2

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kath. Kita St. Medard, Bendorf: 27 Kinder, 13 Erzieher

    ·         Karl-Fries-Realschule plus, Bendorf: Klasse 10a sowie 6 Lehrpersonen

    ·         Wilhelm Remy Gymnasium, Bendorf: Stufe 11 Kursort B + A, (ca. 75 Schüler)

    ·         Geschwister-Scholl-Realschule plus, Andernach: Klasse 7a (11 Schüler)

    ·         Kita Märchenwald, Weißenthurm: 60 Kinder, 10 Erzieher

    ·         Kita Breyers Vogelnest, Brey: 14 Kinder, 3 Erzieher

    ·         Realschule plus an der Römervilla, Mülheim-Kärlich: Klasse S9c, 12 Schüler, 4 Lehr- und zwei weitere Personen

    ·         Carl-Benz-Schule BBS Technik, Koblenz: 12 Schüler, 1 Lehrperson

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 21.03.2021: 463 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    24 neue positiv getestete Personen

    Es gibt insgesamt 24 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (Stadt KO: 7) und 1 genesene Person. Da das Gesundheitsamt an diesem Wochenende Priorität auf die Erfassung von positiven Fällen und die daraus resultierende Kontaktverfolgung legt, fällt die Anzahl genesener Personen entsprechend gering aus. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 463:

    292 im Kreis MYK und

    171 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP und beträgt aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 64,4

    ·         Koblenz: 74,5

    ·         Rheinland-Pfalz: 77,7

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 20.03.2021: 439 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    Eine neue positiv getestete Person – Vier Genesene

    Es gibt insgesamt 1 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 0) und 4 genesene Personen (Stadt KO: 0). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 439:

    276 im Kreis MYK und

    163 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP und beträgt aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 61,1

    ·         Koblenz: 69,3

    ·         Rheinland-Pfalz: 73,9

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 19.03.2021: 442 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    72 neue positiv getestete Personen – 28 Genesene – 3 Personen sind verstorben

    Es gibt insgesamt 72 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 30) und 28 genesene Personen (Stadt KO: 15). Zu beklagen ist der Tod von drei Personen – zwei die infolge einer Coronavirus-Infektion und eine weitere, die infolge anderer Ursachen verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 442:

    279 im Kreis MYK und

    163 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP und beträgt aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 66,2

    ·         Koblenz: 80,7

    ·         Rheinland-Pfalz: 73,9

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Genoveva-Schule, Mayen: 8 Schüler, 6 Lehrpersonen

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 18.03.2021: 401 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    44 neue positiv getestete Personen – 21 Genesene – 4 Personen sind verstorben

    Es gibt insgesamt 44 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 18) und 21 genesene Personen (Stadt KO: 6). Zu beklagen ist der Tod von vier Personen (Stadt KO: 3) – zwei die infolge einer Coronavirus-Infektion und zwei weitere, die infolge anderer Ursachen verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 401:

    252 im Kreis MYK und

    149 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP und beträgt aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 51,3

    ·         Koblenz: 57,9

    ·         Rheinland-Pfalz: 69,1

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 18.03.2021: Stadt Koblenz erlässt Allgemeinverfügung

    Im Rahmen der Anfang März zwischen Bund und Ländern vereinbarten Öffnungsperspektiven, wurden auch Regeln festgelegt, wie mit steigenden Inzidenzzahlen umzugehen ist. Kommunen, deren Inzidenz an drei aufeinander folgenden Tagen über 50 liegt, bei einer gleichzeitigen Landesinzidenz von über 50, müssen dann zusätzliche Schutzmechanismen in Kraft setzen, so zum Beispiel die Einschränkung auf ein Terminshopping in den meisten Geschäften. Das Land Rheinland-Pfalz hatte hierzu mit Kammern, Einzelhandel und Kommunen bereits vor Beginn der zuletzt erfolgten Öffnungsschritte entsprechende Absprachen getroffen.

    Nachdem zunächst die Landes-Inzidenz die Grenze von 50 überschritten hatte, überstieg nun auch die Inzidenz in Koblenz über drei Tage hinweg die 50er-Marke. Die Stadt Koblenz muss daher eine Allgemeinverfügung erlassen. Diese wird am morgigen Freitag, 19. März, öffentlich bekanntgemacht und gilt dann ab Samstag, 20. März, 0:00 Uhr.

    Die Allgemeinverfügung enthält folgende Regelungen:

    Gewerbliche Einrichtungen* werden für den Kundenverkehr geschlossen. Sie dürfen nur öffnen, wenn nach vorheriger Vereinbarung Einzeltermine vergeben werden, bei denen pro angefangene 40 qm Verkaufsfläche einer Kundin oder einem Kunden zeitgleich Zutritt zu der Einrichtung gewährt wird. Zudem sind Abhol-, Liefer- und Bringdienste weiter möglich.

    Die Regelung der Schließung gilt nicht für Einzelhandelsbetriebe für Lebensmittel, Direktvermarkter von Lebensmitteln, Getränkemärkte, Drogerien, Babyfachmärkte, Verkaufsstände auf Wochenmärkten (deren Warenangebot den zulässigen Einzelhandelsbetrieben entspricht), Apotheken, Sanitätshäuser, Reformhäuser, Tankstellen, Banken und Sparkassen, Poststellen, Reinigungen, Waschsalons, Zeitungs- und Zeitschriftenverkauf, Buchhandlungen, Baumärkte, Tierbedarfsmärkte und Futtermittelmärkte, Großhandel, Blumenfachgeschäfte, Gärtnereien, Gartenbaubetriebe, Gartenbaumärkte.

    Sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport in Einzelsportarten sind auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen nur im Freien und nur mit maximal fünf Personen aus zwei Hausständen zulässig. Es gilt das Abstandsgebot während der gesamten sportlichen Betätigung. Training im Amateur- und Freizeitsport ist in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahre und einer Trainerin oder einem Trainer im Außenbereich und auf öffentlichen und privaten Außensportanlagen zulässig. Auch hier gilt das Abstandsgebot.

    Der Proben- und Auftrittsbetrieb der Breiten- und Laienkultur ist untersagt.

    Die Allgemeinverfügung der Stadt gilt bis zum 28. März 2021.

    Neben der Allgemeinverfügung baut die die Stadt Koblenz ihre Teststrategie weiter aus. Daher werden u.a. auch am Münzplatz und in der Schloßstraße Testmöglichkeiten in Containern entstehen. Damit ist die Stadt Koblenz vorbereitet, sollte es zukünftig mit Schnelltests verbundene Öffnungsregelungen geben.

    Oberbürgermeister David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs bedauern den Schritt der Rücknahmen der Lockerungen. Sie versuchen weiterhin in Kombination mit erweiterten Testmöglichkeiten - in enger Absprache mit dem Gesundheitsamt, dem Kreis Mayen-Koblenz und der Landesregierung - Öffnungsstrategien für die Stadt und die Region umzusetzen.


    * Ergänzender Hinweis: Dienstleistungs- und Handwerksbetriebe sind unter Beachtung der allgemeinen Schutzmaßnahmen befugt, ihre Tätigkeit auszuüben. Zulässig sind auch weiterhin körpernahe Dienstleistungen aus medizinischen und hygienischen Gründen, wie solche von Optikern, Hörgeräteakustikern, Friseuren, bei der Fußpflege sowie der Podologie, bei Physio-, Ergo- und Logotherapien, beim Rehabilitationssport und Funktionstraining im Sinne des SGB oder Ähnliches. Zulässig sind nach wie vor zudem Dienstleistungen im Bereich der Körperpflege zulässig, wie beispielsweise in Nagelstudios, Kosmetiksalons, Massagesalons, Tattoostudios, Piercingstudios und ähnlichen Einrichtungen.

  • 17.03.2021: 382 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    49 neue positiv getestete Personen – 21 Genesene

    Es gibt insgesamt 49 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 16) und 21 genesene Personen (Stadt KO: 8). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 382:

    242 im Kreis MYK und

    140 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP und beträgt aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 49

    ·         Koblenz: 57

    ·         Rheinland-Pfalz: 66

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 16.03.2021: 354 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    13 neue positiv getestete Personen – 34 Genesene

    Es gibt insgesamt 13 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 7) und 34 genesene Personen (Stadt KO: 13). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 354:

    222 im Kreis MYK und

    132 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP und beträgt aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 43,4

    ·         Koblenz: 50,9

    ·         Rheinland-Pfalz: 61,5

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 16.03.2021: Impfzentrum Koblenz: Termine für Impfungen mit AstraZeneca fallen vorerst aus

    Nachdem am gestrigen Montag das in Deutschland für Impfstoffe zuständige Paul-Ehrlich-Institut eine vorübergehende Aussetzung der Impfungen mit AstraZeneca empfohlen hat, finden auch in Koblenz nun vorerst bis zu einer Klärung des Sachverhalts keine Impfungen mit dem britisch-schwedischen Impfstoff statt.

    Wie Oberbürgermeister David Langner am Montagabend in einer Videobotschaft der Stadt angekündigt hatte, bestand für das Landesimpfzentrum Koblenz die Überlegung, zumindest die für den heutigen Dienstag vergebenen Impftermine, die mit AstraZeneca durchgeführt werden sollten, stattdessen mit einem  Impfstoff eines anderen Herstellers durchzuführen. Diese Möglichkeit hat sich letztlich nach einer Klärung mit den zuständigen Stellen jedoch nicht ergeben.

    Personen, die am heutigen Dienstag, 16. März, den AstraZeneca-Impfstoff im Impfzentrum Koblenz verimpft bekommen sollten, werden daher gebeten, nicht an der CGM Arena zu erscheinen, da die entsprechenden Termine ausfallen.

    Bereits vergebene Termine für den Impfstoff AstraZeneca in werden in Koblenz und ganz Rheinland-Pfalz vorsorglich ausgesetzt, zunächst bis zum 21. März, wie das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz mitteilt. Die Registrierungen bleiben nach Ministeriumsangaben aber erhalten.

  • 15.03.2021: 375 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    26 neue positiv getestete Personen – 33 Genesene

    Es gibt insgesamt 26 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 7) und 33 genesene Personen (Stadt KO: 10). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 375:

    237 im Kreis MYK und

    138 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP und beträgt aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 47,1

    ·         Koblenz: 50,9

    ·         Rheinland-Pfalz: 61,2

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita Bullerbü, Studierendenwerk, Koblenz: 13 Kinder und 4 Erzieher

    ·         Geschwister-Scholl-Realschule plus, Andernach: Klasse 6e (13 Schüler)

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 14.03.2021: 382 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    23 neue positiv getestete Personen – 6 Genesene

    Es gibt insgesamt 23 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 9) und 6 genesene Personen (Stadt Ko: 0). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 382:

    242 im Kreis MYK und

    141 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP und beträgt aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 43,4

    ·         Koblenz: 51,7

    ·         Rheinland-Pfalz: 56,4

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 13.03.2021: 365 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    17 neue positiv getestete Personen – 11 Genesene

    Es gibt insgesamt 17 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 11) und 11 genesene Personen (Stadt KO: 2). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 365:

    233 im Kreis MYK und 

    132 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP und beträgt aktuell für
    • Mayen-Koblenz: 45,2

    • Koblenz: 45,6

    • Rheinland-Pfalz: 51,6

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:
    • Karl-Fries-Realschule plus, Bendorf: ca. 20 Kinder

    • Kita Marienburg, Vallendar: ca. 39 Kinder und 5 Erzieher

    • Kita Kunterbunt, Münstermaifeld: ca. 18 Kinder und 2 Erzieher

    • Kinderhaus Studierendenwerk Rhein-Mosel-Campus, Koblenz: komplettes Personal

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 12.03.2021: 359 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    14 neue positiv getestete Personen – 59 Genesene – 1 Person ist verstorben

    Es gibt insgesamt 14 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 6) und 59 genesene Personen (Stadt KO: 29). Zu beklagen ist der Tod einer Person aus der Verbandsgemeinde Vallendar, die infolge einer Corona-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 359:

    236 im Kreis MYK und

    123 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP und beträgt aktuell für

    ·         Mayen-Koblenz: 45,7

    ·         Koblenz: 35,9

    ·         Rheinland-Pfalz: 53,8

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 11.03.2021: 405 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    37 neue positiv getestete Personen – 29 Genesene

    Es gibt insgesamt 37 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 12) und 29 genesene Personen (Stadt KO: 12). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 405:

    259 im Kreis MYK und

    146 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP und beträgt aktuell für

    Mayen-Koblenz: 50,4

    und Koblenz: 35,9

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kinderhaus Regenbogen, Ochtendung: 20 Kinder und ein Erzieher

    ·         Grundschule Schenkendorf, Koblenz: Klasse 2e

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 10.03.2021: 397 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz 

    24 neue positiv getestete Personen – 31 Genesene - Eine Person verstorben

    Es gibt insgesamt 24 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 10) und 31 genesene Personen (Stadt KO: 8). Zu bedauern ist der Tod einer Person aus Koblenz, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 397:

    251 im Kreis MYK und

    146 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP und beträgt aktuell für

    Mayen-Koblenz: 46,6

    und Koblenz: 36,8

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 09.03.2021: 405 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    21 neue positiv getestete Personen – 30 Genesene

    Es gibt insgesamt 21 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 6) und 30 genesene Personen (Stadt KO: 11). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 405:

    260 im Kreis MYK und

    145 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP und beträgt aktuell für

    Mayen-Koblenz: 46,6

    und Koblenz: 41,2

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 08.03.2021: 414 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    42 neue positiv getestete Personen – 32 Genesene

    Es gibt insgesamt 42 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 10) und 32 genesene Personen (Stadt KO: 10). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 414:

    264 im Kreis MYK und

    150 in der Stadt Koblenz.

    Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP und beträgt aktuell für

    Mayen-Koblenz: 53,6

    und Koblenz: 43,8

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Grundschule Neukarthause, Koblenz: 10 Kinder der Klasse 1 sowie eine Lehrperson

    ·         Ev. Kindertagesstätte Bendorf: 4 Kinder und 3 Erzieher aus der Gruppe Schäfchenwolken

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 08.03.2021: Antigen-Testcenter in der CGM-Arena

    Das Labor Koblenz betreibt seit heute in der CGM-Arena in Kooperation mit der Stadt Koblenz ein Antigen-Testcenter (Corona-Schnelltests). Hier können sich Bürgerinnen und Bürger, die (wichtig!) symptomfrei sind, kostenfrei testen lassen.

    Um Wartezeiten zu vermeiden wird auf jeden Fall eine Terminreservierung unter https://labor-koblenz.de/antigen-testcenter empfohlen.

    Weitere Informationen sind der beigefügten Übersicht zu entnehmen oder im Internet unter https://labor-koblenz.de/antigen-testcenter zu finden.

  • 07.03.2021: 404 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    3 neue positiv getestete Personen

    Es gibt insgesamt 3 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (-1). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 404:

    254 im Kreis MYK und

    150 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 06.03.2021: 402 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    2 neue positiv getestete Personen – 8 Genesen

    Es gibt insgesamt 2 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 2) sowie 8 genesene Personen (Stadt KO: 0). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 402:

    251 im Kreis MYK und

    151 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 05.03.2021: 408 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    26 neue positiv getestete Personen – 33 Genesene

    Es gibt insgesamt 26 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 9) sowie 33 genesene Personen (Stadt KO: 11). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 408:

    259 im Kreis MYK und

    149 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 04.03.2021: 415 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    32 neue positiv getestete Personen – 30 Genesene

    Es gibt insgesamt 32 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 11) sowie 30 genesene Personen (Stadt KO: 10). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 415:

    264 im Kreis MYK und

    151 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Integratives Montessori Kinderhaus Koblenz, Regenbogen und Sternenhimmel

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 03.03.2021: 413 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    53 neue positiv getestete Personen – 56 Genesene – Eine Person verstorben

    Es gibt insgesamt 53 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 16) sowie 56 genesene Personen (Stadt KO: 21). Zu beklagen ist der Tod einer Corona-positiven Person aus der Stadt Koblenz, die infolge anderer Ursachen verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 413:

    263 im Kreis MYK und

    150 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Grundschule Pfaffendorf, Koblenz: Zwei Schüler und eine Lehrperson

    ·         Willi-Graf Grundschule Neuendorf, Koblenz: Zwei Schüler und zwei Lehrpersonen

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 02.03.2021: 417 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    13 neue positiv getestete Personen – 30 Genesene – 4 Personen verstorben

    Es gibt insgesamt 13 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 4) sowie 30 genesene Personen (Stadt KO: 15). Zu beklagen ist der Tod von 4 Personen (Stadt KO: 3), die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 417:

    261 im Kreis MYK und

    156 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 01.03.2021: 438 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    22 neue positiv getestete Personen – 15 Genesene – 2 Personen verstorben

    Es gibt insgesamt 22 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 13) sowie 15 genesene Personen (Stadt KO: 6). Zu beklagen ist der Tod von 2 Personen – 1 ist infolge einer Coronavirus-Infektion und 1 weitere infolge anderer Ursachen verstorben.   Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 438:

    268 im Kreis MYK und

    170 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita St. Kastor Koblenz, Wichtel und Blubberblasen

    ·         BBS Andernach, HBFWI 19a

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 28.02.2021: 433 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    30 neue positiv getestete Personen

    Es gibt insgesamt 30 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (Stadt KO: 11). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 433:

    270 im Kreis MYK und

    163 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 27.02.2021: 403 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    5 neue positiv getestete Personen – 12 Genesene

    Es gibt insgesamt 5 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 1) sowie 12 genesene Personen (Stadt KO: 9). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 403:

    251 im Kreis MYK und

    152 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 26.02.2021: 410 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    23 neue positiv getestete Personen – 11 Genesene – 7 verstorbene Personen

    Es gibt insgesamt 23 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 6) sowie 11 genesene Personen (Stadt KO: 9). Zu beklagen ist der Tod von 7 Personen (Stadt KO: 3), die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 410: 250 im Kreis MYK und 160 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 25.02.2021: 405 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    30 neue positiv getestete Personen – 11 Genesene

    Es gibt insgesamt 30 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 11) sowie 11 genesene Personen (Stadt KO: 5). Zu beklagen ist der Tod einer Corona-positiven Person aus der Stadt Koblenz, die infolge anderer Ursachen verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 405:

    239 im Kreis MYK und 

    166 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 24.02.2021: 387 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    22 neue positiv getestete Personen – 18 Genesene

    Es gibt insgesamt 22 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 14) sowie 18 genesene Personen (Stadt KO: 9). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 387:

    226 im Kreis MYK und

    161 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 23.02.2021: 383 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    16 neue positiv getestete Personen – 28 Genesene

    Es gibt insgesamt 16 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 5) sowie 28 genesene Personen (Stadt KO: 17). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 383:

    227 im Kreis MYK und

    156 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 22.02.2021: 395 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    20 neue positiv getestete Personen – 26 Genesene

    Es gibt insgesamt 20 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 6) sowie 26 genesene Personen (Stadt KO: 10). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 395:

    227 im Kreis MYK und

    168 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 21.02.2021: 401 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    13 neue positiv getestete Personen – 18 Genesene

    Es gibt insgesamt 13 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 3) sowie 18 genesene Personen (Stadt KO: 7). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 401:

    229 im Kreis MYK und

    172 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 20.02.2021: 406 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    5 neue positiv getestete Personen – 5 Genesene

    Es gibt insgesamt 5 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 1) sowie 5 genesene Personen (Stadt KO: 2). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 406:

    230 im Kreis MYK und

    176 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 19.02.2021: 406 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    19 neue positiv getestete Personen – 76 Genesene – 4 verstorbene Personen

    Es gibt insgesamt 19 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 4) sowie 76 genesene Personen (Stadt KO: 55). Zu beklagen ist der Tod von 4 Personen aus der Stadt Koblenz – 3 sind infolge einer Coronavirus-Infektion und 1 weitere infolge anderer Ursachen verstorben.

    Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 406: 229 im Kreis MYK und 177 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita St. Medard Bendorf, Kinder und Erzieher der Bären- und Raupengruppe

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 18.02.2021: 467 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    15 neue positiv getestete Personen – 44 Genesene – 3 verstorbene Personen

    Es gibt insgesamt 15 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 6) sowie 44 genesene Personen (Stadt KO: 15). Zu beklagen ist der Tod von 3 Personen (Stadt KO: 2), die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 467:

    235 im Kreis MYK und

    232 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kinderkrippe Wichtelhaus, Mayen: Mäusegruppe sowie weitere Kinder und Erzieher

    ·         Kita Nörtershausen: Blaue Gruppe und einzelne Erzieher

    ·         Grundschule Bodelschwingh, Bendorf: einzelne Kinder

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 17.02.2021: 499 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    38 neue positiv getestete Personen – 41 Genesene – 3 verstorbene Personen

    Es gibt insgesamt 38 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 3) sowie 41 genesene Personen (Stadt KO: 16). Zu beklagen ist der Tod von 3 Personen (Stadt KO: 1), die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 499:

    256 im Kreis MYK und

    243 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund eines Corona-Falls an der Kita St. Raphael in Weißenthurm wurden Quarantänen für Kinder und Erzieher  der Sternengruppe angeordnet.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 16.02.2021: 505 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    17 neue positiv getestete Personen – 51 Genesene – 3 verstorbene Personen

    Es gibt insgesamt 17 neue positiv auf das Coronavirus getestete ( Stadt KO: 10) sowie 51 genesene Personen (Stadt KO: 25). Zu beklagen ist der Tod von 3 Personen (Stadt KO: 1), die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 505:

    248 im Kreis MYK und

    257 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 16.02.2021: Neue Quarantäne-Regeln für Corona-Infizierte und Kontaktpersonen

    Testpflicht für Kontaktpersonen / Bei Corona-Mutationen auch Freitestung erforderlich

    Die neueste Absonderungs-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz sieht vor, dass sich Kontaktpersonen erster Kategorie (K1-Personen) von mit dem Coronavirus infizierten Menschen testen lassen müssen. Wichtig ist, dass der Test unverzüglich zu erfolgen hat, nachdem die betroffene Person Kenntnis über den Kontakt zur infizierten Person erlangt hat. Eine gesonderte Aufforderung des Gesundheitsamtes ist dafür nicht erforderlich. Außerdem wurde der Quarantänezeitraum für alle positiv Getesteten, deren K1-Personen auf 14 Tage festgelegt.

    Eine besondere Regelung gilt für alle Infizierten, bei denen eine Mutation nachgewiesen wurde und auch die K1-Personen, die Kontakt zu einem Positiven mit Mutation hatten: Diese Personen müssen sich auch am Ende der Quarantänezeit testen lassen. Nur durch einen negativen Test kann die Quarantäne beendet werden.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:
    Montag                        11 bis 15 Uhr
    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr
    Samstag                      10 bis 12 Uhr

  • 15.02.2021: 542 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    13 neue positiv getestete Personen – 42 Genesene – 1 verstorbene Person

    Es gibt insgesamt 13 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 11) sowie 42 genesene Personen (Stadt KO: 14). Zu beklagen ist der Tod von 1 Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 542:

    269 im Kreis MYK und

    273 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 14.02.2021: 572 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    21 neue positiv getestete Personen – 3 Genesene – 1 verstorbene Person

    Es gibt insgesamt 21 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 9) sowie 3 genesene Personen (Stadt KO: 3). Zu beklagen ist der Tod von 1 Person aus Koblenz, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 572:

    296 im Kreis MYK und

    276 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 13.02.2021: 555 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    12 neue positiv getestete Personen – 1 genesene Person

    Es gibt insgesamt 12 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 6) sowie 1 genesene Personen (Stadt KO: 0). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 555:

    284 im Kreis MYK und

    271 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 12.02.2021: 544 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    6 neue positiv getestete Personen – 15 Genesene – 2 verstorbene Personen

    Es gibt insgesamt 6 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 2) sowie 15 genesene Personen (Stadt KO: 4). Zu beklagen ist der Tod von 2 Personen, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 544:

    279 im Kreis MYK und

    265 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 12.02.2021: Koblenzer Corona-Ambulanz ändert Öffnungszeiten

    Die Koblenzer Corona-Ambulanz in der CGM Arena hat ab Montag, 15. Februar neue Öffnungszeiten. Sie ist dann von montags bis samstags jeweils von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet.

  • 11.02.2021: 555 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    27 neue positiv getestete Personen – 67 Genesene – 1 verstorbene Person

    Es gibt insgesamt 27 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 8) sowie 67 genesene Personen (Stadt KO: 30). Zu beklagen ist der Tod von 1 Person aus der Stadt Koblenz, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 555:

    288 im Kreis MYK und

    267 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 10.02.2021: 596 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    12 neue positiv getestete Personen – 32 Genesene – 1 verstorbene Person

    Es gibt insgesamt 12 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 8) sowie 32 genesene Personen (Stadt KO: 8). Zu beklagen ist der Tod von 1 Person aus der Stadt Koblenz, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 596:

    306 im Kreis MYK und

    290 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund eines Corona-Falls an der Kita Weiler wurden Quarantänen für einzelne Kinder und Erzieher angeordnet.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 09.02.2021: 617 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    36 neue positiv getestete Personen – 83 Genesene – 4 verstorbene Personen

    Es gibt insgesamt 36 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 9) sowie 83 genesene Personen (Stadt KO: 34). Zu beklagen ist der Tod von 4 Personen (Stadt KO: 1), die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 617:

    326 im Kreis MYK und

    291 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 08.02.2021: 668 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    44 neue positiv getestete Personen – 68 Genesene

    Es gibt insgesamt 44 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 15) sowie 68 genesene Personen (Stadt KO: 22). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 668:

    351 im Kreis MYK und

    317 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 07.02.2021: 692 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    33 neue positiv getestete Personen – 21 Genesene – 1 Person verstorben

    Es gibt insgesamt 33 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 15) sowie 21 genesene Personen (Stadt KO: 7). Zu beklagen ist der Tod von 1 Person aus der Stadt Koblenz, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 692:

    368 im Kreis MYK und

    324 in der Stadt Koblenz.

    Bei der gestrigen Meldung wurde mitgeteilt, dass für die Klasse BNK20b der BBS Wirtschaft in Koblenz Quarantäne angeordnet wurde. Es handelt sich jedoch nur um vier Schüler der Klasse.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 06.02.2021: 681 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    15 neue positiv getestete Personen – 7 Genesene – 1 Person verstorben

    Es gibt insgesamt 15 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 12) sowie 7 genesene Personen (Stadt KO: 0). Zu beklagen ist der Tod von 1 Person aus Koblenz, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 681:

    364 im Kreis MYK und

    317 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an Kindertagesstätten und Schulen sind für folgende Gruppen/Klassen Quarantänen angeordnet worden:

    ·         BBS Wirtschaft, Koblenz: BNK20b

    ·         Jugendhilfezentrum Bernardshof, Mayen: UNESCO-Projektschule, Tagesgruppe FaKiRe

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 05.02.2021: 674 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    27 neue positiv getestete Personen – 29 Genesene – Mutationen nachgewiesen

    Es gibt insgesamt 27 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 15) sowie 29 genesene Personen (Stadt KO: 8). Zu beklagen ist der Tod von 3 Personen, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 674:

    368 im Kreis MYK und

    306 in der Stadt Koblenz.

    Nachdem im Auftrag des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz stichprobenartig Corona-Tests durch Speziallabore untersucht worden sind, sind nun auch in der Region Mutationen des Coronavirus nachgewiesen worden. Dazu Landrat Dr. Alexander Saftig: „Dieser Umstand bereitet uns sehr große Sorge, denn die mutierten Virusformen sind aggressiv und breiten sich ganz offensichtlich schneller aus, als die bisher bekannte Form.“ Gerade für ältere, schwächere und vorerkrankte Menschen, insbesondere in Einrichtungen wie Senioren- und Pflegeheime, so betont der Landrat, bedeutet das eine extreme und lebensbedrohliche Gefahr. Aus diesem Grund müsse unter allen Umständen verhindert werden, dass Risikogruppen mit den Mutationen des Virus in Kontakt kommen.

    „Auch wenn sich die Infektionszahlen in Mayen-Koblenz aktuell etwas besser darstellen als noch vor einigen Wochen, ist es weiterhin extrem wichtig oder angesichts der nachgewiesenen Mutationen sogar noch wichtiger, dass wir uns alle weiterhin an die geltenden Regeln halten“, sagt Dr. Saftig, dem sehr wohl bewusst ist, dass die Belastungen für unsere Gesellschaft dadurch enorm hart sind. „Die Pandemie bremst unser gewohntes Leben nun schon seit März vergangenen Jahres aus – in nahezu allen Lebensbereichen. Ich bin aber auch felsenfest überzeugt, dass es uns nur gelingen wird, die Pandemie schnellstmöglich hinter uns zu lassen, wenn wir jetzt nicht nachlässig werden“, appelliert der Landrat.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 04.02.2021: 679 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    12 neue positiv getestete Personen – 54 Genesene – 4 Verstorbene

    Es gibt insgesamt 12 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 3) sowie 54 genesene Personen (Stadt KO: 19). Zu beklagen ist der Tod von 4 Personen, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 679:

    380 im Kreis MYK und

    299 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 03.02.2021: 725 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    59 neue positiv getestete Personen – 42 Genesene – 1 Verstorbene Person

    Es gibt insgesamt 59 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 29) sowie 42 genesene Personen (Stadt KO: 7). Zu beklagen ist der Tod von 1 Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 725:

    410 im Kreis MYK und

    315 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 02.02.2021: 709 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    11 neue positiv getestete Personen – 79 Genesene – 5 Verstorbene

    Es gibt insgesamt 11 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 6) sowie 79 genesene Personen (Stadt KO: 29). Zu beklagen ist der Tod von 5 Personen (Stadt KO: 3), die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 709:

    416 im Kreis MYK und

    293 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 01.02.2021: 782 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    51 neue positiv getestete Personen – 85 Genesene – 2 Verstorbene

    Es gibt insgesamt 51 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 27) sowie 85 genesene Personen (Stadt KO: 34). Zu beklagen ist der Tod von 2 Personen aus Koblenz, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 782:

    463 im Kreis MYK und

    319 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an Kindertagesstätten sind für folgende Gruppen Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita St. Hedwig, Andernach: einzelne Erzieher

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 01.02.2021: Hochwasser - Neuer Weg zur Corona-Ambulanz

    Wegen des Hochwassers ist es derzeit nicht möglich die Corona-Ambulanz über den bislang bekannten Weg zu betreten. Der Laubach setzt die Zugangswege unter Wasser. Folglich müssen die Patientinnen und Patienten seit heute (01.02.2021) zunächst auf unbestimmte Zeit den Fußweg links entlang der CGM-Arena benutzen, der auch zum Impfzentrum führt, um von der Arenarückseite die Ambulanz betreten zu können. Die Beschilderung wurde demgemäß geändert.

    Außerdem wird das Sicherheitspersonal den Patientinnen Patienten den Weg zur Ambulanz weisen. Die Zugänge sind nicht asphaltiert, sondern mit Rasengittersteinen versehen und dadurch leider nur bedingt mit Rollatoren oder Rollstühlen befahrbar. In diesen Fällen wird das Personal der Corona-Ambulanz mit den Personen gesondert durch den Innenraum der Arena gehen.

    Die Stadtverwaltung bedauert die Umstände. Sobald sich die Hochwasserlage entspannt hat wird der normale Zugang wieder freigegeben.

  • 31.01.2021: 818 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    42 neue positiv getestete Personen – 28 Genesene – 1 Verstorbener

    Es gibt insgesamt 42 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 17) sowie 28 genesene Personen (Stadt KO: 10). Zu beklagen ist der Tod von 1 Person aus Koblenz, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 818:

    490 im Kreis MYK und

    328 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an Kindertagesstätten sind für folgende Gruppen Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita am Löwentor, Koblenz: Elefantengruppe

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 30.01.2021: Keine Fallzahlen-Übermittlung

    Aus technischen Gründen liegen für den 30.01.2021 keine Fallzahlen für den Kreis MYK und die Stadt KO vor.

  • 29.01.2021: 805 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    65 neue positiv getestete Personen – 52 Genesene – 7 Verstorbene

    Es gibt insgesamt 65 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 22) sowie 52 genesene Personen (Stadt KO: 23). Zu beklagen ist der Tod von 7 Personen (Stadt KO: 4), die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 805:

    483 im Kreis MYK und

    322 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 28.01.2021: 799 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    39 neue positiv getestete Personen – 62 Genesene – 3 Verstorbene

    Es gibt insgesamt 39 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 27) sowie 62 genesene Personen (Stadt KO: 27). Zu beklagen ist der Tod von 3 Personen (Stadt KO: 1), die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 799:

    472 im Kreis MYK und

    327 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an Kindertagesstätten und Schulen sind für folgende Gruppen/Klassen Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Grundschule St. Peter, Andernach: Nachmittagsbetreuung

    ·         Kita Rasselbande, Mayen-Hausen: Gruppe 1

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 27.01.2021: 825 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    75 neue positiv getestete Personen – 27 Genesene – 3 Verstorbene

    Es gibt insgesamt 75 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 35) sowie 27 genesene Personen (Stadt KO: 9). Zu beklagen ist der Tod von 3 Personen (alle in der Stadt KO) infolge einer Coronavirus-Infektion. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 825: 497 im Kreis MYK und 328 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an Kindertagesstätten sind für folgende Gruppen Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita Löwentor Koblenz, Sonnengruppe

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 26.01.2021: 780 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    58 neue positiv getestete Personen – 47 Genesene – 6 Verstorbene

    Es gibt insgesamt 58 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 27) sowie 47 genesene Personen (Stadt KO: 9). Zu beklagen ist der Tod von 6 Personen (Stadt KO: 4) infolge einer Coronavirus-Infektion. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 780:

    476 im Kreis MYK und

    304 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle in Schulen sind für folgende Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Görres-Gymnasium, Koblenz: Erdkunde-Leistungskurs und vier Abitur-Aufseher

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 25.01.2021: 775 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    65 neue positiv getestete Personen – 69 Genesene – 5 Verstorbene

    Es gibt insgesamt 65 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 23) sowie 69 genesene Personen (Stadt KO: 21). Zu beklagen ist der Tod von 5 Personen (Stadt KO: 2) infolge einer Coronavirus-Infektion. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 775:

    485 im Kreis MYK und

    290 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an Kindertagesstätten sind für folgende Gruppen Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita Thür, Nachmittagsbetreuung

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 24.01.2021: 784 aktive Fälle in MYK und Koblenz

    37 neue positiv getestete Personen – 30 Genesene

    Es gibt insgesamt 37 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 12) sowie 30 genesene Person (Stadt KO: 11). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 784:

    494 im Kreis MYK und

    290 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

     Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

     Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

     Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

     Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 23.01.2021: 777 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    32 neue positiv getestete Personen – 1 Genesener – 2 Verstorbene

    Es gibt insgesamt 32 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 6) sowie 1 genesene Person. Zu beklagen ist der Tod von 2 Personen (Stadt KO: 1) infolge einer Coronavirus-Infektion. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 777:

    488 im Kreis MYK und

    289 in der Stadt Koblenz.

    Für die Stadt Koblenz sind aufgrund einer Datenbereinigung zwei Genesene weniger als am Vortag in Statistik ausgewiesen.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 22.01.2021: 746 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    104 neue positiv getestete Personen – 57 Genesene – 7 Verstorbene

    Es gibt insgesamt 104 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 30) sowie 57 genesene Personen (Stadt KO: 22). Zu beklagen ist der Tod von 7 Personen (Stadt KO: 5): 6 sind infolge einer Coronavirus-Infektion und 1 infolge anderer Ursachen verstorben. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 746: 464 im Kreis MYK und 282 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 21.01.2021: 706 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    86 neue positiv getestete Personen – 34 Genesene

    Es gibt insgesamt 86 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 26) sowie 34 genesene Personen (Stadt KO: 15). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 706:

    427 im Kreis MYK und

    279 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an Kindertagesstätten sind für folgende Gruppen Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Spiel- und Lernstube Weiersbach, Mayen

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 20.01.2021: 654 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    85 neue positiv getestete Personen – 15 Genesene – 1 Verstorbener

    Es gibt insgesamt 85 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 41) sowie 15 genesene Personen (Stadt KO: 7). Zu beklagen ist der Tod von 1 Person infolge einer Coronavirus-Infektion. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 654:

    386 im Kreis MYK und

    268 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an Kindertagesstätten sind für folgende Gruppen Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita St. Johannes Andernach: Zaubergarten

    ·         Wichtelhaus Lebenshilfe Mayen: Gruppe Grüne Wichtel

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 19.01.2021: 585 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    49 neue positiv getestete Personen – 80 Genesene – 9 Menschen sind verstorben

    Es gibt insgesamt 49 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 22) sowie 80 genesene Personen (Stadt KO: 24). Zu beklagen ist der Tod von 9 Personen (Stadt KO: 5 Todesfälle) – 8 sind infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben, 1 Person infolge anderer Ursachen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 585:

    351 im Kreis MYK und

    234 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an Kindertagesstätten sind für folgende Gruppen Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita Thür: Wölkchengruppe

    ·         Kita St. Marien, Andernach-Eich: Kinder und Erzieher aus Kita- und Nestbereich

    ·       Kinderhort Kaul-Quappen, Koblenz: Kinder und Erzieher aus Gruppe 1

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 19.01.2021: Corona-Ambulanz verändert Öffnungszeiten

    Die Koblenzer Corona-Ambulanz in der CGM-Arena,  Jupp-Gauchel-Str. 10, ändert ihre Öffnungszeiten:

    Montag 09:00 - 13:00 Uhr (vormals 15:00)

    Dienstag 09:00 - 13:00 Uhr (unverändert)

    Mittwoch 09:00 - 13:00 Uhr (unverändert)

    Donnerstag 09:00 - 13:00 Uhr (unverändert)

    Freitag 09:00 - 13:00 Uhr (unverändert)

    Samstag 09:00 - 13:00 Uhr (unverändert)

  • 18.01.2021: 625 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    45 neue positiv getestete Personen – 86 Genesene – 2 Verstorbene

    Es gibt insgesamt 45 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 16) sowie 86 genesene Personen (Stadt KO: 28). Zu beklagen ist der Tod von 2 Personen in der Stadt Koblenz infolge einer Coronavirus-Infektion. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 625:

    384 im Kreis MYK und

    241 in der Stadt Koblenz.

    Die Kita St. Hedwig in Andernach ist aufgrund von Corona-Fällen geschlossen.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 17.01.2021: 668 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    63 neue positiv getestete Personen – 3 Genesene

    Es gibt insgesamt 63 neue positiv auf das Coronavirus getestete (Stadt KO: 30) sowie 3 genesene Personen (Stadt KO: 1). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 668:

    413 im Kreis MYK und

    255 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 16.01.2021: 608 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    15 neue positiv getestete Personen

    Es gibt insgesamt 15 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (Stadt KO: 8). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 608:

    382 im Kreis MYK und

    226 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 15.01.2021: 593 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    51 neue positiv Getestete – 70 Personen sind genesen – 2 Todesfälle

    Es gibt insgesamt 51 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (Stadt KO: 7). 70 Personen sind genesen (Stadt KO: 23). Zu beklagen ist der Tod von 2 Personen – jeweils eine Person ist in den Städten Bendorf und Koblenz infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 593:

    375 im Kreis MYK und

    218 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an Kindertagesstätten sind für folgende Gruppen Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita Schwalbennest, Polch: Krippen-Gruppe (Kinder und Erzieher)

    ·         Kita St. Anna, Ettringen: Wolkengruppe (Kinder und Erzieher)

    ·         Spiel- u. Lernstube Kreutzchen, Koblenz: Kinder und Erzieher

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 15.01.2021: Der Weg aus der Pandemie ist gelegt: Impfungen laufen!

    In einer gemeinsamen Videokonferenz haben sich die Oberbürgermeisterin und die Oberbürgermeister der großen Städte Rheinland-Pfalz, Jutta Steinruck (Ludwigshafen am Rhein), Michael Ebling (Mainz), David Langner (Koblenz), Wolfram Leibe (Trier) und Klaus Weichel (Kaiserslautern) miteinander ausgetauscht und nehmen zum Thema der Corona-Pandemie und deren Bekämpfung, das erwartungsgemäß im besonderen Fokus des Austauschs stand, Stellung:

    „Wir sind jetzt endlich in einer neuen Phase der Pandemie. Die Menschen sind nicht mehr machtlos gegen das Virus, sondern wir haben mit dem Impfstoff ein Mittel in der Hand, es aktiv zu bekämpfen. Das ist ein Erfolg.

    Die Impfzentren in den Städten und Landkreisen in Rheinland-Pfalz stehen und sind funktionstüchtig. Die ersten Tage seit Inbetriebnahme laufen gut und eine hohe Terminauslastung spricht für eine hohe Impfbereitschaft in der Bevölkerung, die wir begrüßen. Die mobilen Teams, angedockt an die Impfzentren, sind in den Einrichtungen gut unterwegs.

    Zweifelsfrei ruckelt es am Anfang zunächst, was bei neuen Projekten nicht ungewöhnlich ist. Für unsere Städte können wir aber sagen, dass sich der Prozess gut und funktionierend eingefahren hat. Das Abklären kleinerer Fragestellungen und Verbesserungen in den Impfzentren, sind weiterhin Teil eines Prozesses. Offene, heute nichtgelöste Schwierigkeiten wie das Impfen von immobilen Personen, sehen wird.

    Die Aufstellung der Impfzentren innerhalb kurzer Zeit vor dem Jahreswechsel war ein Kraftakt, an dem viele Beteiligte in der kommunalen Verwaltung und darüber hinaus konstruktiv mitgearbeitet haben. Innerhalb den Kommunalverwaltungen haben von der Feuerwehr bis zum Gesundheitsschutz, von den Gebäudewirtschaften bis zur Öffentlichkeitsarbeit und weiteren die Zahnräder gut ineinander gegriffen. Wir sind froh, dass die Kommunen der Aufgabe, für das Gemeinwohl der Bürgerinnen und Bürger vor Ort einzustehen, erneut gerecht werden können.

    Ausdrücklich möchten wir die gute Zusammenarbeit mit dem Land, den Gesundheitsämtern der Landkreise, den niedergelassenen Ärzten und den Hilfsorganisationen in unseren Städten hervorheben, mit denen die Kommunen diese Aufgabe gemeinsam engagiert und konzentriert angegangen sind. Zusammenarbeit und Vertrauen sind im Laufe der Pandemie gewachsen, dass jeder willig ist und seinen Beitrag leistet, um die Pandemie erfolgreich bekämpfen zu können.

    Die Impfzentren laufen und sie könnten Ihre Kapazitäten jederzeit hochfahren. Stand heute lässt sich festhalten: Das was derzeit möglich und umsetzbar ist, funktioniert. Der Weg aus der Pandemie ist gelegt. Der Flaschenhals beim Impfen ist der knappe Impfstoff.“

  • 14.01.2021: 614 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    70 neue positiv Getestete – 63 Personen sind genesen – 1 Todesfall

    Es gibt insgesamt 70 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (Stadt KO: 24). 63 Personen sind genesen (Stadt KO: 18). Zu beklagen ist der Tod von 1 Personen infolge einer Coronavirus-Infektion. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 614:

    379 im Kreis MYK und

    235 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund eines Corona-Falls an der Kita St. Hedwig in Andernach sind für mehrere Kinder und Mitarbeiter Quarantänen angeordnet worden.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 13.01.2021: 608 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    57 neue positiv Getestete – 14 Personen sind genesen – 3 Todesfälle

    Es gibt insgesamt 57 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (Stadt KO: 26). 14 Personen sind genesen (Stadt KO: 5). Zu beklagen ist der Tod von 3 Personen: 1 ist infolge einer Coronavirus-Infektion und 2 infolge anderer Ursachen verstorben. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 608:

    379 im Kreis MYK und

    229 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund eines Corona-Falls an der Kita St. Anna in Ettringen sind für einzelne Personen Quarantänen angeordnet worden.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 12.01.2021: 568 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    46 neue positiv Getestete – 83 Personen sind genesen – 1 Todesfall

    Es gibt insgesamt 46 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (Stadt KO: 24). 83 Personen sind genesen (Stadt KO: 32). Zu beklagen ist der Tod einer Person in der Stadt Koblenz, die infolge anderer Ursachen verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 568:

    359 im Kreis MYK und

    209 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz abrufbar auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 11.01.2021: 606 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 66 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (Stadt KO: 24). 65 Personen sind genesen (Stadt KO: 35). Zu beklagen ist der Tod von 2 Personen: Jeweils eine Person aus der Stadt Mayen und der Verbandsgemeinde Weißenthurm ist infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 606:

    388 im Kreis MYK und

    218 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an Kindertagesstätten sind für folgende Gruppen Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita St. Peter und Paul, Koblenz: 20 Kinder sowie Erzieher

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag              9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 10.01.2021: 607 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    54 neue positiv Getestete – 41 Personen sind genesen – 3 Verstorbene

    Es gibt insgesamt 54 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (Stadt KO: 17). 41 Personen sind genesen (Stadt KO: 11). Zu beklagen ist der Tod von 3 Personen: 2 sind infolge einer Coronavirus-Infektion und 1 infolge anderer Ursachen verstorben. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 607:

    378 im Kreis MYK und

    229 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an Kindertagesstätten sind für folgende neue Gruppen Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita St. Theresia Rhens, Kinder und Erzieher der Notbetreuung

    ·         Kita St. Georg Urmitz, Kinder und Erzieher aus der Notbetreuung der Frosch- und Schmetterlingsgruppe

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 09.01.2021: 597 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    11 neue positiv Getestete – 7 Personen sind genesen

    Es gibt insgesamt 11 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (Stadt KO: 2). 7 Personen sind genesen (Stadt KO: 3). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 597:

    373 im Kreis MYK und

    224 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 08.01.2021: 593 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 75 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (Stadt KO: 25). 68 Personen sind genesen (Stadt KO: 39). Zu beklagen ist der Tod von 3 Personen (Stadt KO: 2), die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 589: 368 im Kreis MYK und 225 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag              9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 07.01.2021: 589 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    70 neue positiv Getestete – 88 Personen sind genesen – 7 Todesfälle

    Es gibt insgesamt 70 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 27). 88 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 31). Zu beklagen ist der Tod von 7 Personen: 4 sind infolge einer Coronavirus-Infektion und 3 infolge anderer Ursachen verstorben. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 589:

    348 im Kreis MYK und

    241 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 06.01.2021: 614 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    78 neue positiv Getestete – 229 Personen sind genesen – 9 Todesfälle

    Es gibt insgesamt 78 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 25). 229 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 115). Zu beklagen ist der Tod von 9 Personen: 6 sind infolge einer Coronavirus-Infektion und 3 infolge anderer Ursachen verstorben. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 614:

    365 im Kreis MYK und

    249 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 05.01.2021: 774 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    48 neue positiv Getestete – 160 Personen sind genesen – 2 Todesfälle

    Es gibt insgesamt 48 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 22). 160 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 64). Zu beklagen ist der Tod von 2* Personen – je eine Person aus der Stadt Koblenz und der Verbandsgemeinde Pellenz sind infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 774:

    432 im Kreis MYK und

    342 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    *Anmerkung: Bei dem Tod einer Person aus der VG Rhein-Mosel, der bislang anderen Ursachen zugeschrieben wurde, hat sich herausgestellt, dass er doch auf Corona zurückzuführen ist. Die Statistik wurde entsprechend angepasst.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 04.01.2021: 888 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    103 neue positiv Getestete – 75 Personen sind genesen – 5 Todesfälle

    Es gibt insgesamt 103 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 43). 75 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 32). Zu beklagen ist der Tod von 5 Personen – zwei Personen aus der Stadt Mayen sowie je eine Person aus der Stadt Andernach und der Verbandsgemeinde Weißenthurm sind infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben. Eine weitere Person aus der VG Rhein-Mosel verstarb infolge anderer Ursachen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 888:

    503 im Kreis MYK und

    385 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 03.01.2021: 865 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    52 neue positiv Getestete

    Es gibt insgesamt 52 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 19). Die Anzahl genesener Personen bleibt aktuell unverändert, da sich das rund um Neujahr vorübergehend verkleinerte Corona-Team ganz auf die Kontaktierung von positiv Getesteten sowie Kontaktpersonen konzentriert.

    Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 865:

    491 im Kreis MYK und

    374 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 02.01.2021: 813 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    53 neue positiv Getestete – 2 Personen sind verstorben

    Es gibt insgesamt 53 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 20). Zu beklagen ist der Tod von 2 Personen – jeweils eine Person aus der Stadt Andernach sowie aus den Verbandsgemeinden Weißenthurm ist infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben. Die Anzahl genesener Personen bleibt aktuell unverändert, da sich das rund um Neujahr vorübergehend verkleinerte Corona-Team ganz auf die Kontaktierung von positiv Getesteten sowie Kontaktpersonen konzentriert.

    Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 813:

    458 im Kreis MYK und

    355 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 01.01.2021: 762 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    11 neue positiv Getestete

    Es gibt insgesamt 11 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 4). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 762:

    427 im Kreis MYK und

    335 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 31.12.2020: 751 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    60 neue positiv Getestete – 40 Personen sind genesen - 3 verstorbene Personen

    Es gibt insgesamt 60 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 23). 40 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 21). Zu beklagen ist der Tod von 3 Personen – jeweils eine Person aus der Stadt Koblenz sowie aus den Verbandsgemeinden Rhein-Mosel und Weißenthurm ist infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 751:

    420 im Kreis MYK und

    331 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    An Neujahr sind die Corona-Ambulanzen in Mayen und Koblenz geschlossen. 

    Darüber hinaus gelten folgende grundsätzliche Öffnungszeiten:

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag              9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 30.12.2020: 737 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    58 neue positiv Getestete – 83 Personen sind genesen

    Es gibt insgesamt 58 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 21). 83 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 31). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 737:

    406 im Kreis MYK und

    331 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    An Neujahr sind die Corona-Ambulanzen in Mayen und Koblenz geschlossen. Darüber hinaus gelten folgende grundsätzliche Öffnungszeiten:

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 29.12.2020: 762 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    32 neue positiv Getestete – 73 Personen sind genesen – 4 verstorbene Personen

    Es gibt insgesamt 32 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 16). 73 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 32). Zu beklagen ist der Tod von 4 Personen – jeweils eine Person aus den Städten Bendorf und Koblenz sowie aus der Verbandsgemeinde Weißenthurm ist infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben und eine weitere Person aus der Stadt Andernach infolge anderer Ursachen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 762:

    422 im Kreis MYK und

    340 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    An Neujahr sind die Corona-Ambulanzen in Mayen und Koblenz geschlossen. Darüber hinaus gelten folgende grundsätzliche Öffnungszeiten:

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 28.12.2020: 807 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 83 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 33). 95 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 30). Zu beklagen ist der Tod von 2 Personen – je eine Person aus den Städten Andernach und Bendorf ist infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 807:

    450 im Kreis MYK und

    357 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Kindertagesstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse/Gruppen Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita St. Johannes Apostel, Kobern-Gondorf: 3 Erzieher

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    An Neujahr sind die Corona-Ambulanzen in Mayen und Koblenz geschlossen. 

    Darüber hinaus gelten folgende grundsätzliche Öffnungszeiten:

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag              9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 27.12.2020: 821 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 47 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 20). 36 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 9). Zu beklagen ist der Tod von 2 Personen – eine Person aus der Stadt Andernach ist infolge einer Coronavirus-Infektion und eine weitere Person aus der Stadt Koblenz infolge anderer Ursachen verstorben. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 872:

    467 im Kreis MYK und

    354 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    An Neujahr sind die Corona-Ambulanzen in Mayen und Koblenz geschlossen. 

    Darüber hinaus gelten folgende grundsätzliche Öffnungszeiten:

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag              9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 26.12.2020: 812 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    39 neue positiv Getestete – 38 Personen sind genesen

    Es gibt insgesamt 39 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen. 38 Personen sind genesen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 812:

    468 im Kreis MYK und

    344 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    An Neujahr sind die Corona-Ambulanzen in Mayen und Koblenz geschlossen. Darüber hinaus gelten folgende grundsätzliche Öffnungszeiten:

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 25.12.2020: 811 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    27 neue positiv Getestete – 40 Personen sind genesen

    Es gibt insgesamt 27 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen. 40 Personen sind genesen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 811:

    467 im Kreis MYK und

    344 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Am Ersten Weihnachtsfeiertag und an Neujahr ist die Corona-Ambulanz in Mayen geschlossen. Die Ambulanz in Koblenz ist an Neujahr geschlossen.

    Drüber hinaus gelten folgende grundsätzliche Öffnungszeiten:

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 24.12.2020: 824 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    39 neue positiv Getestete – 58 Personen sind genesen – 1 verstorbene Person

    Es gibt insgesamt 39 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen. 58 Personen sind genesen. Zu beklagen ist der Tod von 1 Person infolge einer Coronavirus-Infektion.   Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 824:

    473 im Kreis MYK und

    351 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Am Ersten Weihnachtsfeiertag und an Neujahr ist die Corona-Ambulanz in Mayen geschlossen. Die Ambulanz in Koblenz ist an Neujahr geschlossen.

    Drüber hinaus gelten folgende grundsätzliche Öffnungszeiten:

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 23.12.2020: 844 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    81 neue positiv Getestete – 105 Personen sind genesen – 4 verstorbene Personen

    Es gibt insgesamt 81 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen. 105 Personen sind genesen. Zu beklagen ist der Tod von 4 Personen – 3 sind infolge einer Coronavirus-Infektion und 1 weitere infolge anderer Ursachen verstorben.   Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 844:

    482 im Kreis MYK und

    362 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Am Ersten Weihnachtsfeiertag und an Neujahr ist die Corona-Ambulanz in Mayen geschlossen. Die Ambulanz in Koblenz ist an Neujahr geschlossen.

    Drüber hinaus gelten folgende grundsätzliche Öffnungszeiten:

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 22.12.2020: 872 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    65 neue positiv Getestete – 229 Personen sind genesen – 8 verstorbene Personen

     Es gibt insgesamt 65 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen. 229 Personen sind genesen. Zu beklagen ist der Tod von 8 Personen – 7 sind infolge einer Coronavirus-Infektion und 1 weitere infolge anderer Ursachen verstorben.   Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 872:

    492 im Kreis MYK und

    380 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Kindertagesstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse/Gruppen Quarantänen angeordnet worden:

    ·        Goethe-Realschule plus Koblenz, 6a

    ·        Julius Wegeler Schule Koblenz, FSA PVZ 19d

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Am Ersten Weihnachtsfeiertag und an Neujahr ist die Corona-Ambulanz in Mayen geschlossen. Die Ambulanz in Koblenz ist an Neujahr geschlossen.

    Drüber hinaus gelten folgende grundsätzliche Öffnungszeiten:

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 21.12.2020: 1044 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    81 neue positiv Getestete – 102 Personen sind genesen – 2 verstorbene Personen

    Es gibt insgesamt 81 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen. 102 Personen sind genesen. Zu beklagen ist der Tod von 2 Personen – 1 ist infolge einer Coronavirus-Infektion und 1 weitere infolge anderer Ursachen verstorben.   Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1044:

    610 im Kreis MYK und

    434 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Kindertagesstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse/Gruppen Quarantänen angeordnet worden:

    ·        Haus für Kinder Kemperhof, Koblenz, einzelne Kinder aus mehreren Gruppen

    ·        Elisabeth-Schule Mayen, Klassen 4 und 5

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Am Ersten Weihnachtsfeiertag und an Neujahr ist die Corona-Ambulanz in Mayen geschlossen. Die Ambulanz in Koblenz ist an Neujahr geschlossen.

    Drüber hinaus gelten folgende grundsätzliche Öffnungszeiten:

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 20.12.2020: 1067 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    36 neue positiv Getestete – 26 Personen sind genesen – 1 verstorbene Person

     Es gibt insgesamt 36 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen. 26 Personen sind genesen. Zu beklagen ist der Tod von 1 Person infolge einer Coronavirus-Infektion. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1067:

    628 im Kreis MYK und

    439 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Kindertagesstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse/Gruppen Quarantänen angeordnet worden:

    ·        Kita Winningen, "Atelier"-Etage

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 19.12.2020: 1058 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    44 neue positiv Getestete – 32 Personen sind genesen – 2 verstorbene Personen

    Es gibt insgesamt 44 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen. 32 Personen sind genesen. Zu beklagen ist der Tod von 2 Personen – 1 ist infolge einer Coronavirus-Infektion und 1 weitere infolge anderer Ursachen verstorben.   Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1058:

    626 im Kreis MYK und

    432 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 18.12.2020: 1048 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    64 neue positiv Getestete – 67 Personen sind genesen – 2 verstorbene Personen

    Es gibt insgesamt 64 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen. 67 Personen sind genesen. Zu beklagen ist der Tod von 2 Personen, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben sind. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1048:

    620 im Kreis MYK und

    428 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·        Gymnasium auf dem Asterstein, Koblenz: Klasse 7a (25 Schüler) sowie insgesamt 10 weitere Schüler der Klassen 7c und 7d.

    ·        Bildungscampus Koblenz: Logopädie-Klasse (4 Schüler) und Physiotherapie-Klasse (3 Schüler)

    ·        Hilda-Gymnasium, Koblenz: Klasse 10.1

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 17.12.2020: 1053 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    115 neue positiv Getestete – 51 Personen sind genesen – 6 verstorbene Personen

    Es gibt insgesamt 115 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 54). 51 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 22). Zu beklagen ist der Tod von 6 Personen – 3 sind infolge einer Coronavirus-Infektion und 3 (Stadt KO) weitere infolge anderer Ursachen verstorben.  Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1053:

    611 im Kreis MYK und

    442 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita Regenbogenland, Bell: Gruppe Kleine Strolche

    ·         Kita Märchenwald, Weißenthurm: U3-Bereich sowie Erzieherinnen

    ·         Bischöfliches Cusanus-Gymnasium, Koblenz: Stufe 13

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 16.12.2020: 995 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    78 neue positiv Getestete – 50 Personen sind genesen – 1 verstorbene Person

    Es gibt insgesamt 78 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 34). 50 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 31). Zu beklagen ist der Tod einer weiteren Person infolge einer Coronavirus-Infektion. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 995:

    582 im Kreis MYK und

    413 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita im Zauberland Rübenach, Koblenz, Hexengruppe

    ·         Carl-Burger-BBS Mayen, FS SOZ 20

    Die gestern gemeldete Quarantänemaßnahme für die Klasse 9a Geschwister-Scholl-Realschule plus Andernach war falsch.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 16.12.2020: Elternappell der in Rheinland-Pfalz für die Kindertagesbetreuung Verantwortung tragenden Organisationen, Gewerkschaften und Verbände

    Fast alle in Rheinland-Pfalz für die Kindertagesbetreuung Verantwortung tragenden Organisationen, Gewerkschaften und Verbände (Der Kita-Tag der Spitzen) appellieren an die Eltern, ihre Kinder nicht mehr in die Kitas zu bringen.

    In einem Schreiben wird den Eltern mitgeteilt, das die bisher getroffenen Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in den vergangenen Wochen leider nicht ausreichend waren.

    Das gilt auch für Kindertagesstätten: um alle möglichen Kontakte bei der Bekämpfung der Pandemie zu vermeiden (bspw. bei der Bring- und Abholsituation), müssen auch in den Kitas die Kontakte in der Zeit vor Weihnachten bis ins neue Jahr (vom 16. Dezember 2020 bis zum 10. Januar 2021) weiter eingeschränkt werden. Die Kinder sollen dazu, dem Beschluss entsprechend, in dieser Zeit möglichst zuhause bleiben.

    Die Kitas bleiben jedoch offen: es gilt ein Regelbetrieb bei dringendem Bedarf. Nur die Kinder sollen in die Kita kommen, die zuhause nicht betreut werden können. Ein Nachweis ist nicht erforderlich.

    Den Kita-Tag der Spitzen bilden alle in Rheinland-Pfalz für die Kindertagesbetreuung Verantwortung tragenden Organisationen, Gewerkschaften und Verbände: Kommunale Spitzenverbände (Landkreistag, Städtetag, Gemeinde- und Städtebund), Katholisches Büro, Evangelisches Büro, LIGA der Freien Wohlfahrtspflege, Gewerkschaften (verdi, GEW, komba), Landeselternausschuss, Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit (IBEB), Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung (LSJV), Ministerium für Bildung. Dem Appell nicht zugestimmt haben die Gewerkschaften GEW und ver.di.

    Das Schreiben an die Eltern im Wortlaut aufrufen.

  • 15.12.2020: Koblenzer Impfzentrum ist einsatzbereit

    „Es ist ein Zeichen der Hoffnung und ein Blick nach vorn, am Tag vor dem Lockdown das Impfzentrum in Koblenz vorstellen zu können“, sagte Oberbürgermeister David Langner zur Begrüßung der Medienvertreter und des Gesundheitsstaatssekretär Dr. Alexander Wilhelm in der CGM Arena.

    Auf Empfehlung des Bundesgesundheitsministeriums hat auch das Land Rheinland-Pfalz einen geeigneten Plan zur Umsetzung der bundeseinheitlichen Impfstrategie zur Bekämpfung des Coronavirus entwickelt. Landesweit entstanden so insgesamt 31 Landesimpfzentren, die bis zum 15.Dezember errichtet und betriebsbereit eingerichtet wurden. Zusätzlich sind mobile Impfteams vorgesehen, um eine möglichst effektive Impfung der Bevölkerung durchführen zu können.

    Bei der Planung der Landesimpfzentren war die Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz e.V. maßgeblich beteiligt und legte neben Raum- und Flächenplänen auch Material- und Personalpläne vor, an denen sich die einzelnen Impfzentren in ihrer Entstehung orientieren sollten.

    In Koblenz konnte man bei der Umsetzung der Vorgaben auf bereits vorhandene Strukturen zurückgreifen und die bereits für die Coronaambulanz und das Testzentrum genutzte CGM-Arena im Bereich der Fechthalle zu einem Impfzentrum umgestalten, wie Bürgermeisterin Ulrike Mohrs betonte. Wie schon zuvor der OB lobte auch die Bürgermeisterin die gute Zusammenarbeit mit dem Landkreis Mayen-Koblenz, von dessen Einwohnern sich rund 75.000 in Koblenz impfen lassen können.

    Die bisher aufgebaute Impfstraße wird mit 19 Personen pro Schicht besetzt sein und eine Kapazität für 200 Impfungen haben, wie Mohrs erklärte. Das Material für eine zweite Impfstraße ist schon beschafft und wird in Kürze aufgebaut.

    In der Umsetzung der Empfehlung des Bundes werden der Bund, die Länder und die Kommunen in enger Zusammenarbeit den Erhalt und Betrieb der Landesimpfzentren und der mobilen Impfteams durchführen.

    Die maßgeblichen Aufgaben des Bundes sind Beschaffung und Finanzierung der Impfstoffe und die Auslieferung an die Landes-Impfstofflager. Außerdem beteiligt sich der Bund an der Hälfte der Kosten der Impfzentren und der mobilen Impfteams und arbeitet Rahmenbedingung-gen für die Priorisierung (STIKO) aus.

    Das Land errichtet eine Landeskoordinationsstelle Impfen (LKS Impfen), übernimmt grundsätzlich entstandene Kosten und rechnet diese mit dem Bund ab. Die Organisation der Impfzentren und mobilen Impfteams übernimmt ebenfalls das Land.

    Für die Vergabe von Terminen hat das Land eine zentrale Termin-Vergabe-Stelle eingerichtet. Die Kontaktmöglichkeiten werden veröffentlich, sobald der Impfstoff lieferbar ist, wie Staatssektretär Wilhelm erklärte.

    Weitere Aufgaben sind die Finanzierung und Lagerung von notwendigem Impfzubehör sowie die Zentrale Vergabe.

    Die Kommune ist zuständig für die Errichtung des Impfzentrums sowie für die Benennung eines Impfzentrumskoordinators sowie eines Stellvertreters. Olav Kullak von der Berufsfeuerwehr ist dieser Koordinator. Er machte deutlich, dass die zweite Impfstraße etwa 3 Wochen nach dem Start der Impfungen in Betrieb genommen werde, denn dann müssten die zuerst geimpften Personen sich ihre zweite Dosis abholen.

    OB Langner und Bürgermeisterin Mohrs dankten den Feuerwehrleuten, den Mitarbeitern der Theaterwerkstatt und des Zentralengebäudemanagements für ihren Einsatz zum Aufbau des Impfzentrums.

  • 15.12.2020: 968 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    70 neue positiv Getestete – 51 Personen sind genesen - 9 Verstorbene

    Es gibt insgesamt 70 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 27). 51 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 25). Zu beklagen ist der Tod von 9 Personen (Stadt KO: 3) – 8 sind infolge einer Coronavirus-Infektion und eine Person infolge anderer Ursachen verstorben. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 968:

    558 im Kreis MYK und

    410 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita St. Franziskus, Weißenthurm: Sternchengruppe sowie 4 Erzieher

    ·         BBS August-Horch-Schule, Andernach: BF2 TE

    ·         Geschwister-Scholl-Realschule plus, Andernach: Klasse 9a

    ·         Kita Backhaus, Polch: Rabengruppe (20 Kinder) sowie 8 Erzieher

    ·         Realschule plus an der Römervilla, Mülheim-Kärlich: Klasse 5d (22 Schüler)

    ·         Kita Mariengarten, Saffig: 5 Erzieher

    ·         Grundschule Urmitz: Klasse 2a und 2 Lehrpersonen

    ·         Pestalozzi Grundschule in der Goldgrube, Koblenz: Klasse 2b und 4 Lehrpersonen

    ·         Julius Wegeler Schule, Koblenz: FSA PVZ 18c und BSGÄ 20b

    ·         Grundschule Regenbogen Lützel, Koblenz: Klasse 3c

    ·         Kita St. Maternus Bubenheim, Koblenz: Einrichtung geschlossen

    ·         Clemens-Brentano-/Overberg-Realschule plus, Koblenz: Klasse 9a

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 14.12.2020: 958 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    100 neue positiv Getestete – 46 Personen sind genesen

    Es gibt insgesamt 100 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 32). 46 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 20). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 958: 547 im Kreis MYK und 411 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Willi-Graf Grundschule Neuendorf, Koblenz, 1d, 1b, 3d

    ·         Ludwig-Fresenius-Schule, ET 31

    ·         Eichendorf-Gymnasium Koblenz, 10c

    ·         Julius Wegeler Schule Koblenz, HBFSA 20b

    ·         Goethe-Realschule plus Koblenz, 7a

    ·         Pater-Wald Grundschule Kaltenengers, 4. Klasse

    ·         Carl-Burger-BBS Mayen, FSHEP20

    ·         Kita Don Bosco Mülheim-Kärlich, Ü3

    ·         Kita Mariengarten, Saffig, Mäusegruppe

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 13.12.2020: 904 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    33 neue positiv Getestete – 39 Personen sind genesen

    Es gibt insgesamt 33 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 24). 39 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 23). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 904:

    505 im Kreis MYK und

    399 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Hilda-Gymnasium, Koblenz: Klasse 7.1

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 12.12.2020: 910 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    13 neue positiv Getestete – 5 Personen sind genesen

    Es gibt insgesamt 13 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 7). 5 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 0). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 910:

    512 im Kreis MYK und

    398 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Eichendorff-Gymnasium,  6a

    ·         Grundschule Pestalozzi Koblenz, 2b

    Die gestern gemeldete Quarantänemaßnahme für die Klasse 6c des Gymnasiums auf der Karthause war falsch.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 11.12.2020: 902 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    109 neue positiv Getestete – 44 Personen sind genesen und eine Person verstorben

    Es gibt insgesamt 109 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 41). 44 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 22). Aufgrund von Covid-19 gibt es einen weiteren Todesfall in der Verbandsgemeinde Weißenthurm zu beklagen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 902:

    511 im Kreis MYK und

    391 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Goethe-Realschule plus, Koblenz: Klasse 9a (24 Schüler)

    ·         BBS Wirtschaft, Stufe 12 (ca. 65 Schüler) sowie BF2 20b

    ·         Albert-Schweitzer Realschule plus, Koblenz: Klasse 8a

    ·         Clemens-Brentano-/Overberg-Realschule plus, Koblenz: Klasse 9b, Klasse 7a sowie eine Lehrperson

    ·         Gymnasium Karthause, Koblenz: Klasse 6c (Fehlmeldung)

    ·         Julius Wegeler Schule, Koblenz: FSSHPTZ 20

    ·         Kurfürst-Balduin-Gymnasium, Münstermaifeld: Klasse 9b

    ·         IGS Maifeld, Polch: Klasse 7a

    ·         Grundschule Lonnig: Klasse 1 (18 Kinder) sowie 4 Lehrpersonen

    ·         Kita St. Hildegard, Andernach: kleine Löwengruppe (15 Kinder), Löweninsel (20 Kinder) und 6 Erzieher

    ·         Kita Mariengarten, Saffig: Gruppe Erdmännchen

    ·         Mittelrhein-Gymnasium, Mülheim-Kärlich: Klasse 5b (28 Schüler) und 5a (6 Schüler)

    ·         BBS August-Horch-Schule, Andernach: BFIM 20 (28 Schüler)

    ·         Pater-Wald Grundschule, Kaltenengers: Klasse 3

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 10.12.2020: 838 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    97 neue positiv Getestete – 48 Personen sind genesen

    Es gibt insgesamt 97 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 38). 48 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 17). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 838: 466 im Kreis MYK und 372 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         IGS Metternich, Koblenz, 8d

    ·         Grundschule Freiherr-vom-Stein, Koblenz, 2a

    ·         Clemens-Brentano-/Overberg-Realschule plus Koblenz, 9d

    ·         Eichendorff-Gymnasium Koblenz, 10c

    ·         Grundschule Löf, Klasse 2

    ·         Kita Mariengarten Saffig, Gruppe Erdmännchen

    ·         Kita St. Elisabeth, St. Sebastian, Mondgruppe

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 09.12.2020: 789 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    85 neue positiv Getestete – 69 Personen sind genesen und 1 Person verstorben

    Es gibt insgesamt 85 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 34). 69 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 29). Es gibt 1 neuen Todesfall in der Stadt Koblenz zu beklagen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 789:

    438 im Kreis MYK und

    351 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Eichendorff-Gymnasium, Koblenz: 3 Schüler einer Religionsklasse

    ·         Realschule plus Karthause, Koblenz: Klasse 10d

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 08.12.2020: 774 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    66 neue positiv Getestete – 66 Personen sind genesen und 1 verstorben

    Es gibt insgesamt 66 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 28). 66 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 29). Es gibt 1 neuen Todesfall zu beklagen (Stadt KO, verstorben an anderer Ursache). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 774:

    427 im Kreis MYK und

    347 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Städt. Kita Pusteblume Koblenz, Mäusegruppe

    ·         Kita Maria Hilf Koblenz-Lützel, alle Gruppen

    ·         Clemens-Brentano-/Overberg-Realschule plus Koblenz, 10b + Wahlpflichtfächer

    ·         Gymnasium Karthause Koblenz, 5s

    ·         Grundschule St. Stephan Andernach, 1b

    ·         Städt. Kita Lohweg Bendorf, Gruppe Kunstwerkstatt

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 07.12.2020: 776 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    44 neue positiv Getestete – 115 Personen sind genesen – 3 Personen sind verstorben

    Es gibt insgesamt 44 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 19). 115 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 45). Es gibt 3 neue Todesfälle zu beklagen – zwei in der Stadt Koblenz und einen in der Verbandsgemeinde Maifeld. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 776:

    427 im Kreis MYK und

    349 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Karl-Fries-Schule, Bendorf: Klasse 6d (24 Kinder) sowie ein Teil der 7b

    ·         Förderschule am Bienhorntal, Koblenz: Klasse K1 (5 Kinder) sowie 2 Lehrpersonen

    ·         BBS Wirtschaft, Koblenz: VK 20b und PHK 20b

    ·         Hilda-Gymnasium, Koblenz: Jahrgangsstufe 12

    ·         Eichendorff-Gymnasium, Koblenz: Klasse 8b und eventuell weitere Schüler, die Kontaktnachverfolgungen dauern an

    ·         Gymnasium Karthause, Koblenz: Klasse 9a plus Französisch- und Ethik-Klasse sowie eventuell die Informatik-Klasse,  die Kontaktnachverfolgungen dauern an

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

     Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

     Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag              9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 06.12.2020: 850 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Fehler bei gemeldeten Zahlen von Freitag

    Bei einer gestern durchgeführten Datenbereinigung wurde festgestellt, dass am Freitag, 4. Dezember, fehlerhafte Corona-Infektionszahlen gemeldet worden waren. Nach der Datenbereinigung liegt die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz derzeit bei 850:

    473 im Kreis MYK und

    377 in der Stadt Koblenz.

    Die die +/- Werte in der Statistik beziehen sich auf die Veränderung zu den Zahlen von Samstag (Stadt KO: positiv getestet: 10, genesen: 0).

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         IGS Pellenz Plaidt, 7a, Teil der 7b

    ·         Albert-Schweitzer-Realschule plus Koblenz, 8b, Teil der 8a

    ·         Kita St. Willibrord Plaidt, Marienkäfer- und Taubengruppe

    ·         Kita Kürrenberg, Mayen, Froschteichgruppe

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 04.12.2020: 874 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    130 neue positiv Getestete – 70 Personen sind genesen

    Es gibt insgesamt 130 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 61). 70 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 35). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 874:

    473 im Kreis MYK und

    401 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Julius Wegeler Schule Koblenz, BFPF 20b, Informatik Stufe 13, Sozialkunde Stufe 13

    ·         Kita St. Sebastian Koblenz, Planetengruppe, Schneeflockengruppe

    ·         Kita St. Bernard Wallersheim Koblenz, Bunte Gruppe, Regenbogengruppe

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 03.12.2020: 814 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    82 neue positiv Getestete – 72 Personen sind genesen – 3 Personen sind verstorben

    Es gibt insgesamt 82 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 49). 72 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 31). Zudem gibt es 3 weitere Todesfälle im Landkreis zu beklagen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 814:

    439 im Kreis MYK und

    375 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         BBS Carl-Burger-Schule, Mayen: Dachdecker 19b und MAL 18+ (13 Schüler)

    ·         Bischöfliches Cusanus-Gymnasium, Koblenz: Klasse 5a

    ·         Willi-Graf-Grundschule Neuendorf, Koblenz: Klasse 4b

    ·         Kitahort Im Kreuzchen, Koblenz: gesamte Einrichtung

    ·         Grundschule Am Löwentor, Koblenz: Klasse 2 und zwei Lehrpersonen

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 02.12.2020: 807 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    76 neue positiv Getestete – 64 Personen sind genesen – 4 Personen sind verstorben

    Es gibt insgesamt 76 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 36). 64 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 14). Zudem gibt es 4 weitere Verstorbene zu beklagen (Stadt KO: ein Todesfall). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 807:

    450 im Kreis MYK und

    336 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kindergarten Kürrenberg, Mayen, Gruppe Mauseloch

    ·         St. Thomas Realschule plus Andernach, 6a

    ·         Albert-Schweitzer-Realschule plus Mayen, 7c

    ·         Geschwister-Scholl-Realschule plus Andernach, 5d und 7c

    ·         BBS Mayen, BGYG 20b

    ·         Realschule plus (Karthause), Koblenz, 9d

    ·         Clemens-Brentano-Schule/Overberg-Realschule plus Koblenz, 6c

    ·         Carl-Benz-BBS Koblenz, BS SHK 19a, BS ME 20b

    ·         Goethe-Realschule plus Koblenz, 7b

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 01.12.2020: 799 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    29 neue positiv Getestete – 124 Personen sind genesen – 1 Person ist verstorben

    Es gibt insgesamt 29 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 16). 124 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 56). Zudem gibt es einen weiteren Verstorben in der Stadt Bendorf zu beklagen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 799:

    463 im Kreis MYK und

    336 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         BBS August-Horch-Schule, Andernach: BSMF20

    ·         Geschwister-Scholl-Realschule plus, Andernach: Klasse 8d

    ·         Albert-Schweitzer-Realschule, Mayen: Klasse 7c vorsorglich, bis ein Testergebnis vorliegt

    ·         Julius Wegeler Schule, Koblenz: MBFSA 19b (24 Schüler)

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 30.11.2020: 895 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    58 neue positiv Getestete – 62 Personen sind genesen – 1 Person ist verstorben

    Es gibt insgesamt 58 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 22). 62 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 23). Zudem gibt es einen weiteren Verstorben in der Stadt Mayen zu beklagen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 895:

    519 im Kreis MYK und

    376 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Albert-Schweitzer-Realschule, Mayen: Klasse 8e

    ·         Kita Kürrenberg, Mayen: Spatzennest

    ·         Realschule plus, Kobern-Gondorf: Klasse 9b, Teile der Klasse 9a und 9c, Klasse 7b, Reli, Englisch, Mathe

    ·         Lebenshilfe Kita Kunterbunt, Koblenz: Gelbe Gruppe (6 Kinder)

    ·         Carl-Benz-Schule, Koblenz: EBT 18

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 29.11.2020: 900 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    59 neue positiv Getestete – 21 Personen sind genesen – 1 Person ist verstorben

    Es gibt insgesamt 59 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 31). 21 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 6). Zudem gibt es einen weiteren Verstorben in der Verbandsgemeinde Maifeld zu beklagen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 900:

    523 im Kreis MYK und

    377 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Grundschule Asterstein, Koblenz: Klasse 4a

    ·         Max-von-Laue-Gymnasium, Koblenz: Klasse 10c + Ethik-Unterricht

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 28.11.2020: 867 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    13 neue positiv Getestete – 9 Personen sind genesen

    Es gibt insgesamt 13 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 5). 9 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 5). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 867:

    515 im Kreis MYK und

    352 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Realschule Plus Mayen, Klassen 8e und 7c (vorsorgliche Anordnung für Montag, 30.11.) Weitere Informationen folgen durch die Schule an die betroffenen Schüler und Eltern

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 27.11.2020: 863 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    36 neue positiv Getestete – 92 Personen sind genesen – 2 Todesfälle

    Es gibt insgesamt 36 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (davon Stadt KO: 19). 92 Personen sind genesen (davon Stadt KO: 24). Es sind 2 Todesfälle, je einer im Landkreis und in der Stadt, zu beklagen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 863:

    511 im Kreis MYK und

    352 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Geschwister-Scholl-Realschule plus, Andernach: Klasse 9c plus Ethik-Unterricht und Mathekurs

    ·         Realschule plus an der Römervilla, Mülheim-Kärlich: Klasse 5e (21 Schüler)

    ·         Realschule plus Karthause, Koblenz: Klasse 9c (25 Schüler)

    ·         Gymnasium Karthause, Koblenz: Klasse 7s, Teile der Klassen 7a (Religion) und 7b (Latein) sowie 1 Schüler der 7c

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 27.11.2020: Corona-Ambulanz Koblenz ändert Öffnungszeiten

    Die Corona-Ambulanz Koblenz, die in der CGM Arena (Jupp-Gauchel-Str. 10) untergebracht ist, ändert ab Montag, 30. November ihre Öffnungszeiten.

    Sie ist dann montags von 09.00 bis 15.00 Uhr (statt bisher 16.00 Uhr) und von dienstags bis samstags von 09.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.

  • 26.11.2020: Corona-Testzentrum vorgestellt

    Mit Inkrafttreten der neuen Testverordnung des Bundes vom 15.10.2020 sowie den strategischen Vorgaben des Landes Rheinland-Pfalz wurde auch in Koblenz neben der Corona-Ambulanz ein Corona-Testzentrum errichtet. Nach kurzer, intensiver Planung konnte schnell eine geeignete Örtlichkeit samt der notwendigen Infrastruktur gefunden werden, sodass das Testzentrum bereits am 17. November in Betrieb genommen wurde.

    Oberbürgermeister David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs informierten nun anlässlich eines Pressetermins gemeinsam mit Generalärztin Dr. Almut Nolte und Meik Maxeiner, dem Leiter der Feuerwehr Koblenz, über das Testzentrum.

    Der OB dankte in diesem Zusammenhang ausdrücklich nochmals der Bundeswehr, welche die Stadt seit Beginn der Corona-Pandemie immer unterstützt habe. Auch Bürgermeisterin Mohrs betonte das gegenseitige Vertrauen, welches in Koblenz alle im Rahmen der Pandemie eingesetzten Partner verbinde und eine gute Arbeit ermögliche.

    Die Stadt Koblenz hatte gleich zu Beginn diesen Jahres als eine der ersten Städte eine Fieberambulanz errichtet. Diese Ambulanz verlagerte man im Laufe des Jahres von einem Parkplatz vor der CGM-Arena in selbige, wo sie seither durch örtliche Haus- und Fachärzte unter Mithilfe der städtischen Ämter betrieben wird. In dieser Ambulanz konnten bisher alle Personen mit Berechtigung auf das Coronavirus getestet werden. Dies half insbesondere, die örtlichen Arztpraxen und die Krankenhäuser zu entlasten. Nachdem die Zahlen der zu testenden Personen zuletzt stark angestiegen waren, hat man nun den Ablauf der Testung auf dem Oberwerth geändert.

    Seit dem 17. November unterscheidet man nach einer eingangs erfolgten Sichtung zwischen sogenannten symptomatischen und asymptomatischen Personengruppen. Im Testzentrum werden seither folgende Personen getestet:

    - alle asymptomatischen Kontaktpersonen nach §2 der Testverordnung, also K1-Kontaktpersonen, K1-Personen, die im gleichen Haushalt mit einem COVID-19 Patienten leben, Personen, die über die Warn-APP informiert wurden

    - größere Personengruppen aus Einrichtungen auf Weisung des Gesundheitsamtes

    - asymptomatische Personen nach Ausbrüchen in bestimmten Einrichtungen und Unternehmen

    - Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus Pflegeeinrichtungen

    - Reiserückkehrer aus Risikogebieten

    Die Tests im Testzentrum werden von denjenigen Ärzten durchgeführt, die auch die Corona-Ambulanz betreiben. Unterstützt werden diese auch hier durch Personal der Stadt Koblenz insbesondere für die Registratur und die Administration sowie durch Personal des Bundeswehrzentralkrankenhauses. Zusätzlich sind derzeit Soldaten im Rahmen der zivil-militärischen Zusammenarbeit in der Corona-Ambulanz eingesetzt. Die anfallenden Sach- und Personalkosten trägt das Land Rheinland-Pfalz. Alle Tests, die im Testzentrum aber auch in der Corona-Ambulanz durchgeführt werden, werden durch das Labor Koblenz (MVZ für Laboratoriumsmedizin und Mikrobiologie Koblenz-Mittelrhein) ausgewertet.

    Der Aufbau des Testzentrums in der Fechthalle der CGM-Arena wurde durch Kräfte der Berufsfeuerwehr, des Stadttheaters, des Zentralen Gebäudemanagements, des Sport- und Bäderamtes sowie von Mitarbeitern der CGM-Arena durchgeführt.

    Die Öffnungszeiten des Testzentrums entsprechen denen der Corona-Ambulanz:

    Montag von 9 bis 16 Uhr (ab 30.11.2020: 9 bis 15 Uhr)

    Dienstag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr.

  • 26.11.2020: 921 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    67 neue positiv Getestete – 78 Personen sind genesen – 3 Todesfälle

    Es gibt insgesamt 67 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (Stadt KO: +29). 78 Personen sind genesen (Stadt KO: -16). Es sind 2 neue Todesfälle im Landkreis und 1 neuer Todesfall in der Stadt zu beklagen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 921:

    563 im Kreis MYK und

    358 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         IGS Pellenz, Plaidt: Klasse 5d

    ·         St. Thomas-Realschule plus, Andernach: Klasse 9e

    ·         Grundschule Hinter Burg, Mayen: Klasse 2a

    ·         Grundschule Rhens: Klasse 4a

    ·         Grundschule Güls: Klasse 4a

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 25.11.2020: 935 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    65 neue positiv Getestete – 65 Personen sind genesen

    Es gibt insgesamt 65 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (Stadt KO: +25). 65 Personen aus Stadt und Landkreis sind genesen (Stadt KO: -22). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 935:

    589 im Kreis MYK und

    346 in der Stadt Koblenz.

    Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken.

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Genovevaschule, Mayen: Klasse U2 und Klasse U1

    ·         Carl-Benz-Schule, Koblenz: BOS IT 20 (12 Schüler)

    ·         Ludwig-Fresenius-Schule, Koblenz: Klasse ET 32

    ·         Julius-Wegeler-Schule, Koblenz: BVJS (18 Schüler) und HBFSA20c (28 Schüler)

    ·         Eichendorff-Gymnasium, Koblenz: gesamte MSS 13

    ·         Grundschule Balthasar-Neumann, Koblenz: Klasse 4b

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag              9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 24.11.2020: 935 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    66 neue positiv Getestete – 107 Personen sind genesen – 2 Todesfälle

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 66 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen (Stadt: +46). 107 sind genesen (Stadt: -42). Darüber hinaus ist jeweils ein neuer Todesfall in Stadt und Landkreis zu beklagen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 935:

    592 im Kreis MYK und

    343 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Realschule plus, Mendig: Klasse B8b

    ·         Pestalozzi Grundschule, Koblenz: Klasse 4b

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           78         ( + 1 / - 16 )

    Stadt Bendorf               44          ( + 3 / - 7 )

    Stadt Koblenz               343     ( + 46 / - 42 )

    Stadt Mayen                 48           ( + 3 / - 2 )

    VG Maifeld                   122         ( + 2 / - 2 )

    VG Mendig                   44          ( + 0 / - 4 )

    VG Pellenz                   46          ( + 0 / - 5 )

    VG Rhein-Mosel            64        ( + 2 / - 16 )

    VG Vallendar                33          ( + 2 / - 6 )

    VG Vordereifel              21          ( + 1 / - 2 )

    VG Weißenthurm           92        ( + 6 / - 5 )

    Insgesamt sind von 3.025 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 2.037 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 50 Todesfälle zu beklagen, 22 im Landkreis und 28 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus sind eine infizierte Person aus dem Landkreis und zwei Personen aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 23.11.2020: 978 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    98 neue positiv Getestete – 68 Personen sind genesen

    Es gibt insgesamt 98 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+29) und Landkreis. 68 Personen sind genesen (Stadt: -35). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 978:

    638 im Kreis MYK und

    340 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·       Kita St. Mauritius, Koblenz: Marienkäfergruppe

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           93         ( + 11 / - 5 )

    Stadt Bendorf              48        ( + 5 / - 10 )

    Stadt Koblenz              340     ( + 29 / - 35 )

    Stadt Mayen                 47           ( + 4 / - 5 )

    VG Maifeld                   122         ( + 7 / - 1 )

    VG Mendig                   48          ( + 7 / - 2 )

    VG Pellenz                   51          ( + 5 / - 1 )

    VG Rhein-Mosel           78         ( + 1 / - 3 )

    VG Vallendar                37          ( + 4 / - 2 )

    VG Vordereifel             23          ( + 5 / - 1 )

    VG Weißenthurm          91        ( + 20 / - 3 )

    Insgesamt sind von 2.959 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 1.930 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 48 Todesfälle zu beklagen, 21 im Landkreis und 27 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus sind eine infizierte Person aus dem Landkreis und zwei Personen aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag              9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 22.11.2020: 948 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    7 neue positiv Getestete – 45 Personen sind genesen

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 7 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+1) und Landkreis. 45 Personen sind genesen (Stadt: -18). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 948:

    602 im Kreis MYK und

    346 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·          Grundschule Kesselheim, Koblenz, Klassen 1b und 4

    ·         Grundschule Wallersheim, Koblenz, 4c

    ·         Zwei Gruppen der Kita Wallersheim, Koblenz

    ·         Grundschule Hasenfänger, Andernach, Klasse 3 c

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           87          ( + 2 / - 5 )

    Stadt Bendorf               53          ( - 2* / - 2 )

    Stadt Koblenz               346       ( + 1 / - 18 )

    Stadt Mayen                 48           ( + 1 / - 2 )

    VG Maifeld                   116         ( + 0 / - 4 )

    VG Mendig                   43          ( + 0 / - 0 )

    VG Pellenz                   47          ( + 1 / - 1 )

    VG Rhein-Mosel            80         ( + 1 / - 5 )

    VG Vallendar                35          ( + 0 / - 2 )

    VG Vordereifel              19          ( + 1 / - 0 )

    VG Weißenthurm           74        ( - 1* / - 6 )

    * Aufgrund einer Datenbereinigung wurde die Zahl der positiv gemeldeten Fälle wurde in der Stadt Bendorf um 2 und der VG Weißenthurm um 1 nach unten korrigiert.

    Insgesamt sind von 2.861 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 1.862 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 48 Todesfälle zu beklagen, 21 im Landkreis und 27 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus sind eine infizierte Person aus dem Landkreis und zwei Personen aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 21.11.2020: 989 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    61 neue positiv Getestete – 28 Personen sind genesene

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 61 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+31) und Landkreis. 28 Personen sind genesen (Stadt: -13). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 989:

    626 im Kreis MYK und

    363 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         August-Horch-Berufsschule, Andernach: Klasse BSMA20

    ·         Clemens-Brentano-Realschule plus, Koblenz:  Klasse 7c sowie weitere Schüler eines Wahlpflichtfaches

    ·         Goethe-Realschule plus, Koblenz: Klasse 6c

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           90         ( + 5 / - 3 )

    Stadt Bendorf               57          ( + 6 / - 4 )

    Stadt Koblenz               363     ( + 31 / - 13 )

    Stadt Mayen                 49          ( + 5 / - 2 )

    VG Maifeld                   120      ( + 4 / - 0 )

    VG Mendig                   43          ( + 1 / - 0 )

    VG Pellenz                   47          ( + 2 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel            84         ( + 0 / - 3 )

    VG Vallendar                37          ( + 0 / - 1 )

    VG Vordereifel              18          ( + 0 / - 0 )

    VG Weißenthurm           81         ( + 7 / - 2 )

    Insgesamt sind von 2.857 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 1.817 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 48 Todesfälle zu beklagen, 21 im Landkreis und 27 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus sind eine infizierte Person aus dem Landkreis und zwei Personen aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 20.11.2020: 956 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    68 neue positiv Getestete – 65 Genesene – 2 Personen sind verstorben

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 68 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+35) und Landkreis. 65 Personen sind genesen (Stadt: -35). Es gibt 2 weitere Todesfälle zu beklagen – je einer im Landkreis sowie in der Stadt Koblenz. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 956:

    611 im Kreis MYK und

    345 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Corona-Fällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Grundschule Hasenfänger, Andernach: Klassen 1a, 1b, 2a, 3a, 3b, 3c, 3d sowie 1 Lehrperson

    ·         Förderschule für ganzheitliche und motorische Entwicklung, Mayen: Klassen M und UM sowie 3 Lehrpersonen, 1 Integrationskraft und 1 Ergotherapeut/in

    ·         VHS/Sprachschule, Andernach: Kurs 55462-RP-127-2020

    ·         Realschule plus an der Römervilla, Mülheim-Kärlich: Klasse 5c

    ·         Grundschule Kottenheim: Klasse 3

    ·         Grundschule St. Martin, Ochtendung: Klasse 3b

    ·         Gymnasium Karthause, Koblenz: Jahrgangsstufen 11 und 12

    ·         Grundschule Kesselheim, Koblenz: Klasse 2 sowie drei Lehrpersonen

    ·         Max-von-Laue-Gymnasium, Koblenz: Klasse 8a

    ·         BBS Wirtschaft, Koblenz: Klassen GY19 Stufe 12, KVF18c und SFA20A

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           88         ( + 4 / - 10 )

    Stadt Bendorf               55          ( + 1 / - 3 )

    Stadt Koblenz               345     ( + 35 / - 35 )

    Stadt Mayen                 46           ( + 3 / - 3 )

    VG Maifeld                   116      ( + 8 / - 2 )

    VG Mendig                   42          ( + 2 / - 0 )

    VG Pellenz                   45          ( + 2 / - 2 )

    VG Rhein-Mosel            87         ( + 3 / - 3 )

    VG Vallendar                38          ( + 1 / - 3 )

    VG Vordereifel              18          ( + 3 / - 0 )

    VG Weißenthurm           76         ( + 8 / - 4 )

    Insgesamt sind von 2.796 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 1.789 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 48 Todesfälle zu beklagen, 21 im Landkreis und 27 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus sind eine infizierte Person aus dem Landkreis und zwei Personen aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 19.11.2020: 955 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    66 neue positiv Getestete – 30 Personen sind genesen

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 66 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+19) und Landkreis. 30 Personen sind genesen (Stadt: -16). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 955:

    609 im Kreis MYK und

    346 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Coronafällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         VHS, Koblenz: Kurs B2 (Deutsch) 12 Schüler

    ·         Evangelische Kita Koblenz-Lützel: Smileygruppe

    ·         St. Franziskus Realschule plus, Koblenz: Klasse 10b, Teile 10a und 10c

    ·         Carl-Benz-Schule, Koblenz: BVJ

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           94          ( + 5 / - 2 )

    Stadt Bendorf               57          ( + 2 / - 3 )

    Stadt Koblenz               346     ( + 19 / - 16 )

    Stadt Mayen                 46           ( + 5 / - 2 )

    VG Maifeld                   110      ( + 18 / - 0 ) VG Mendig             40          ( + 1 / - 0 )

    VG Pellenz                   45          ( + 1 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel            87         ( + 1 / - 1 )

    VG Vallendar                43          ( + 6 / - 2 )

    VG Vordereifel              15          ( + 2 / - 1 )

    VG Weißenthurm           72         ( + 6 / - 3 )

    Insgesamt sind von 2.728 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 1.724 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 46 Todesfälle zu beklagen, 20 im Landkreis und 26 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus sind eine infizierte Person aus dem Landkreis und zwei Personen aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 18.11.2020: 919 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    99 neue positiv Getestete – 68 Personen sind genesen

    Es gibt insgesamt 99 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+42) und Landkreis. 68 Personen sind genesen (Stadt: -25). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 919:

    576 im Kreis MYK und

    343 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Coronafällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Realschule plus an der Römervilla, Mülheim-Kärlich: Klasse S7a, Französischklasse mit 15 Schülern

    ·         Kita Klitzeklein Koblenz: Mäusegruppe

    ·         GS Metternich-Oberdorf, Koblenz: Klasse 2b

    ·         Clemens-Brentano-Schule, Koblenz: Klasse 8d

    ·         Max-von-Laue, Koblenz: Klasse 6b, Ethik 6d

    ·         BBS Wirtschaft, Koblenz: Stufe 12 Wirtschaft, BFI20b, KFG19b

    ·         Bischöfliches Cusanus-Gymnasium, Koblenz: Klasse 6a

    ·         IGS Koblenz: Klasse 8c, Wahlfach, Ethik, Klasse 6b

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           91          ( + 7 / - 6 )

    Stadt Bendorf              58          ( + 2 / - 9 )

    Stadt Koblenz              343     ( + 42 / - 25 )

    Stadt Mayen                 43         ( + 15 / - 1 )

    VG Maifeld                   92      ( + 6 / - 2 ) VG Mendig                39          ( + 6 / - 2 )

    VG Pellenz                   44          ( + 5 / - 3 )

    VG Rhein-Mosel           87         ( + 4 / - 5 )

    VG Vallendar                39          ( + 2 / - 7 )

    VG Vordereifel             14          ( + 2 / - 4 )

    VG Weißenthurm          69         ( + 8 / - 4 )

    Insgesamt sind von 2.662 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 1.694 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 46 Todesfälle zu beklagen, 20 im Landkreis und 26 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus sind eine infizierte Person aus dem Landkreis und zwei Personen aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag              9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 17.11.2020: 888 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    40 neue positiv Getestete – 61 Personen sind genesen

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 40 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+12) und Landkreis. 61 Personen sind genesen (Stadt: -31). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 888:

    562 im Kreis MYK und

    326 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Coronafällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende neue Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Julius-Wegeler-Schule, Koblenz: Klassen FSAPHVZ20b und FSAPVZ18d

    ·         Kita Klitzeklein, Koblenz: 10 Kinder und 5 Erzieher/innen

    ·         ISL Sprachschule, Koblenz: Allg. Integrationskurs

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           90          ( + 6 / - 6 )

    Stadt Bendorf               65          ( + 3 / - 3 )

    Stadt Koblenz               326     ( + 12 / - 31 )

    Stadt Mayen                 29          ( + 1 / - 2 )

    VG Maifeld                   88        ( + 4 / - 2 )

    VG Mendig              35          ( + 5 / - 0 )

    VG Pellenz                   42          ( + 4 / - 3 )

    VG Rhein-Mosel            88        ( + 2 / - 2 )

    VG Vallendar                44          ( + 1 / - 0 )

    VG Vordereifel              16          ( + 0 / - 10 )

    VG Weißenthurm           65        ( + 2 / - 2 )

    Insgesamt sind von 2.563 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 1.626 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 46 Todesfälle zu beklagen, 20 im Landkreis und 26 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist eine infizierte Person aus dem Landkreis und zwei Personen aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 16.11.2020: 909 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 80 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+27) und Landkreis. 62 Personen sind genesen (-32). Es gibt einen neuen Todesfall, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht, zu beklagen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 909:

    564 im Kreis MYK und

    345 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Coronafällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kita Regenbogenland, Mayen: Sonnen- und Mondgruppe

    ·         Kita Regenbogen, Kehrig: Gruppe Blumenzimmer

    ·         Geschwister-Scholl-Realschule plus, Andernach: Klasse 7e (17 Schüler), Wirtschaft (12 Schüler) und Religion (24 Schüler)

    ·         Bertha-von-Suttner-Gymnasium, Andernach: Klasse 8c und 10b

    ·         Grundschule Kruft: 5 Schüler aus Musikklasse

    ·         Grundschule Urmitz: Klasse 2a

    ·         Kita Winningen: Turnraumgruppe

    ·         Julius-Wegeler-Schule, Koblenz: BSFR20b

    ·         Realschule plus „Auf der Karthause“: Klasse 10d

    ·         Ludwig-Fresenius-Schule, Koblenz: PTA Oberkurs, PTA Unterkurs 1 Schüler nd PT 47

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           90          ( + 9 / - 6 )

    Stadt Bendorf              65         ( + 3 / - 2 )

    Stadt Koblenz              345     ( + 27 / - 32 )

    Stadt Mayen                 30          ( + 6 / - 1 )

    VG Maifeld                   86        ( + 7 / - 0 ) VG Mendig              30          ( + 5 / - 0 )

    VG Pellenz                   41          ( + 6 / - 1 )

    VG Rhein-Mosel           88        ( + 9 / - 8 )

    VG Vallendar                43          ( + 4 / - 4 )

    VG Vordereifel             26          ( + 1 / - 2 )

    VG Weißenthurm          65        ( + 3 / - 6 )

    Insgesamt sind von 2.523 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 1.565 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 46 Todesfälle zu beklagen, 20 im Landkreis und 26 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist eine infizierte Person aus dem Landkreis und zwei Personen aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag              9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 15.11.2020: 894 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    39 neue positiv Getestete - 65 Genesene

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 39 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+15) und Landkreis. 65 Personen sind genesen (Stadt: -34). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 894:

    543 im Kreis MYK und

    351 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Coronafällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         IGS Koblenz, 6b

    ·         Megina-Gymnasium Mayen, div. Kurse der 12 Stufe

    ·         Realschule plus, Vallendar: Klasse 7b  und Klasse 8b

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           87          ( + 4 / - 2 )

    Stadt Bendorf               64         ( + 2 / - 5 )

    Stadt Koblenz               351     ( + 15 / - 34 )

    Stadt Mayen                 25          ( + 0 / - 3 )

    VG Maifeld                   79        ( + 1 / - 1 ) VG Mendig              25          ( + 1 / - 1 )

    VG Pellenz                   36          ( + 2 / - 3 )

    VG Rhein-Mosel            87        ( + 9 / - 12 )

    VG Vallendar                43          ( + 0 / - 1 )

    VG Vordereifel              29          ( + 1 / - 1 )

    VG Weißenthurm           68        ( + 4 / - 2 )

    Insgesamt sind von 2.445 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 1.503 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 46 Todesfälle zu beklagen, 20 im Landkreis und 26 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 14.11.2020: 920 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    48 neue positiv Getestete - 31 Genesene

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 48 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+15) und Landkreis. 31 Personen sind genesen (Stadt: -8). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 920:

    550 im Kreis MYK und

    370 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Coronafällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Realschule plus, Vallendar: Klasse 7b  und Klasse 8

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           85          ( + 3 / - 0 )

    Stadt Bendorf               67         ( + 0 / - 0 )

    Stadt Koblenz               370     ( + 15 / - 8 )

    Stadt Mayen                 28          ( + 0 / - 1 )

    VG Maifeld                   79        ( + 9 / - 2 ) VG Mendig              25          ( + 8 / - 1 )

    VG Pellenz                   37          ( + 3 / - 1 )

    VG Rhein-Mosel            90        ( +4 / - 0 )

    VG Vallendar                44          ( + 1 / - 18)

    VG Vordereifel              29          ( + 1 / - 0 )

    VG Weißenthurm           66        ( + 4 / - 0 )

    Insgesamt sind von 2.406 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 1.438 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 46 Todesfälle zu beklagen, 20 im Landkreis und 26 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 13.11.2020: 903 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    68 neue positiv Getestete - 50 Genesene – 1 Todesfall

    Es gibt insgesamt 68 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+14) und Landkreis. 50 Personen sind genesen (Stadt: -26). Es gibt einen neuen Todesfall in Koblenz zu beklagen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 886: 540 im Kreis MYK und 363 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Coronafällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Görres-Gymnasium Koblenz, MSS 12

    ·         IGS Koblenz, 9d + 9c

    ·         Ludwig-Fresenius-Schule Koblenz, PTA Oberkurs

    ·         Max-von-Laue-Gymnasium Koblenz, 10b +10c

    ·         Gruppe der Kita Pusteblume, Koblenz

    ·         Kita Eulenhorst Koblenz, Gruppe Nilpferd

    ·         BBSW Koblenz, KFG20a

    ·         IGS Maifeld Polch, 7c

    ·         Gruppe der Kita St. Josef, Mayen

    ·         KSG Andernach, 6b + Mischgruppe

    ·         Kita St. Antonius Waldesch, Gruppe Delphine

    ·         BBS Mayen, Dachdecker 20a

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           82          ( + 7 / - 4 )

    Stadt Bendorf              67         ( + 1 / - 1 )

    Stadt Koblenz              363     ( + 14 / - 26 )

    Stadt Mayen                 29          ( + 3 / - 2 )

    VG Maifeld                   72        ( + 6 / - 5 ) 

    VG Mendig              18          ( + 4 / - 1 )

    VG Pellenz                   35          ( + 7 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel           86        ( +11 / - 2 )

    VG Vallendar                61          ( + 3 / - 3 )

    VG Vordereifel             28          ( + 1 / - 1 )

    VG Weißenthurm          62        ( + 11 / - 6 )

    Insgesamt sind von 2.358 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 1.407 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 46 Todesfälle zu beklagen, 20 im Landkreis und 26 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag              9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 12.11.2020: 886 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    95 neue positiv Getestete - 65 Genesene – 2 Tote

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 95 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+28) und Landkreis. 65 Personen sind genesen (Stadt: -30). Es gibt zwei neue Todesfälle in Koblenz zu beklagen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 886:

    510 im Kreis MYK und

    376 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Coronafällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Grundschule St. Georg, Polch: 2. Klasse und eine Lehrperson

    ·         Wilhelm Remy Gymnasium, Bendorf: Klasse 5a sowie weitere Schüler eines klassenübergreifenden Religionsunterrichts

    ·         BBS August-Horch-Schule, Andernach: Klassen HBFWi19B und BF1WV20

    ·         Kita Marienburg, Vallendar: gesamte Einrichtung betroffen

    ·         Kita St. Medard, Bendorf: gesamte Einrichtung ist betroffen

    ·         Kath. Kita St. Elisabeth, Koblenz: gesamte Einrichtung ist betroffen

    ·         Julius Wegeler Schule, Koblenz: BGYGS 11a

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           79          ( + 7 / - 5 )

    Stadt Bendorf               67         ( + 7 / - 5 )

    Stadt Koblenz               376     ( + 28 / - 30 )

    Stadt Mayen                 28          ( + 2 / - 5 )

    VG Maifeld                   71        ( + 27 / - 2 )

    VG Mendig                   15          ( + 3 / - 3 )

    VG Pellenz                   27          ( + 5 / - 1 )

    VG Rhein-Mosel            77           ( +7 / - 4 )

    VG Vallendar                61          ( + 5 / - 3 )

    VG Vordereifel              28          ( + 0 / - 3 )

    VG Weißenthurm           57          ( + 4 / - 4 )

    Insgesamt sind von 2.290 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 1.357 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 45 Todesfälle zu beklagen, 20 im Landkreis und 25 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 11.11.2020: 858 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    99 neue positiv Getestete und 57 Genesene

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 99 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+28) und Landkreis. 57 Personen sind genesen (Stadt: -20). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 858:

    478 im Kreis MYK und

    380 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Coronafällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         St. Thomas Realschule plus, Andernach: Klasse 8a

    ·         Grundschule Hasenfänger, Andernach: Klassen 2 und 3

    ·         Grundschule Saffig: Klasse 4

    ·         Kita St. Anna, Ettringen: Gruppe Regenbogen und Regentröpfchen

    ·         Grundschule Rübenach: Klasse 3a

    ·         BBS Wirtschaft, Koblenz: RAF18b und ZF19c

    ·         Julius-Wegeler-Schule, Koblenz: FSSPVZ19b, HBFSA19b und FR20A

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           77        ( + 12 / - 3 )

    Stadt Bendorf               65        ( + 7 / - 3 )

    Stadt Koblenz               380    ( + 28 / - 20 )

    Stadt Mayen                 31          ( + 3 / - 6 )

    VG Maifeld                   46        ( + 17 / - 5 )

    VG Mendig                   15          ( + 3 / - 1 )

    VG Pellenz                   23          ( + 4 / - 3 )

    VG Rhein-Mosel            74        ( +12 / - 4 )

    VG Vallendar                59          ( + 3 / - 3 )

    VG Vordereifel              31          ( + 3 / - 2 )

    VG Weißenthurm           57          ( + 7 / - 7 )

    Insgesamt sind von 2.195 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 1.292 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 43 Todesfälle zu beklagen, 20 im Landkreis und 23 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 10.11.2020: 816 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    46 neue positiv Getestete, 64 Genesene, 1 Todesfall

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 46 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+23) und Landkreis. 64 Personen sind genesen (Stadt: -20). Es gibt 1 neuen Todesfall zu beklagen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 816:

    444 im Kreis MYK und

    372 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Coronafällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Elisabeth-Schule, Andernach: Klasse 8b und die AG „Kochen“

    ·         Realschule plus St. Franziskus, Koblenz: 5 Schüler der Klasse 7 c

    ·         BBS Wirtschaft, Koblenz: Klasse GY20d (Klasse 11)

    ·         Grundschule Metternich: Klasse 1a

    ·         Kita Hort Dieblich

    ·         Grundschule Dieblich: Klasse 4

    ·         Clemens-Brentano-Schule, Koblenz: Klasse 10b

    ·         Realschule plus auf der Karthause: Klasse 5a

    ·         Carl-Benz-Schule, Koblenz: Klasse BF1

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           68        ( + 2 / - 11 )

    Stadt Bendorf               61        ( + 7 / - 2 )

    Stadt Koblenz               372   ( + 23 / - 20 )

    Stadt Mayen                 34        ( + 0 / - 4 )

    VG Maifeld                   34        ( + 1 / - 1 )

    VG Mendig                   13        ( + 2 / - 0 )

    VG Pellenz                   22        ( + 1 / - 2 )

    VG Rhein-Mosel            66        ( + 2 / - 3 )

    VG Vallendar                59        ( + 5 / - 8 )

    VG Vordereifel              30        ( + 0 / - 2 )

    VG Weißenthurm           57        ( + 3 / - 11 )

    Insgesamt sind von 2.096 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 1.235 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 43 Todesfälle zu beklagen, 20 im Landkreis und 23 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 09.11.2020: 835 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    96 neue positiv Getestete, 86 Genesene, 1 Todesfall

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 96 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+46) und Landkreis. 86 Personen sind genesen (Stadt: -42). Es gibt 1 neuen Todesfall zu beklagen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 835:

    466 im Kreis MYK und

    369 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Coronafällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Grundschule Moselweiß, 2b, 4b

    ·         Grundschule Lützel, 1c

    ·         Goethe-Realschule plus, Koblenz, 8a, 9a, 10b

    ·         Grundschule Weißenthurm, 4c

    ·         BBS Andernach, BF1WV20

    ·         Grundschule Hasenfänger Andernach, 1c

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           77        ( + 9 / - 6 )

    Stadt Bendorf               56        ( + 13 / - 6 )

    Stadt Koblenz               369       ( + 46 / - 42 )

    Stadt Mayen                 38        ( + 5 / - 3 )

    VG Maifeld                   34        ( + 4 / - 3 )

    VG Mendig                   11        ( + 1 / - 0 )

    VG Pellenz                   23        ( + 0 / - 3 )

    VG Rhein-Mosel            67        ( + 8 / - 6 )

    VG Vallendar                62        ( + 0 / - 3 )

    VG Vordereifel              33        ( + 3 / - 5 )

    VG Weißenthurm           65        ( + 7 / -9 )

    Insgesamt sind von 2.050 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 1.171 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 42 Todesfälle zu beklagen, 19 im Landkreis und 23 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 09.11.2020: Corona: Ab heute gelten neue Regeln für Einreisende aus einem ausländischen Risikogebiet

    Reisende, die aus dem Ausland einreisen und sich innerhalb der letzten zehn Tage vor Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, sind verpflichtet, sich unverzüglich und auf direktem Weg in eine zehntägige häusliche Quarantäne zu begeben.

    Einreisende sind grundsätzlich verpflichtet, das zuständige Gesundheitsamt unverzüglich mittels der neuen digitalen Einreiseanmeldung unter www.einreiseanmeldung.de zu informieren. Die erhaltene Bestätigung über die erfolgreiche digitale Einreiseanmeldung ist bei Einreise mitzuführen. Ist die Online-Meldung nicht möglich, ist ausnahmsweise eine Ersatzanmeldung über die sog. Aussteigekarte vorzunehmen, die dem Beförderer abzugeben oder dem Gesundheitsamt zu übermitteln ist.

    Ein COVID-19-Test zur Verkürzung der Quarantäne ist frühestens ab dem fünften Tag nach Einreise möglich (Beispiel: Einreise am 10.11., Test frühestens am 15.11.). Für die Durchführung des Tests darf die Quarantäne kurzfristig unterbrochen werden.

    Sollten binnen zehn Tagen nach Einreise trotz eines negativen Ergebnisses typische Symptome auftreten, muss erneut ein Test durchgeführt werden.

    (Rechtsgrundlagen sind die §§ 19, 20 und 20a der 12. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz.)

    Es gelten Ausnahmen von der Quarantänepflicht:

    Durchreise (auf direktem Weg ohne Übernachtung, ein kurzer Aufenthalt an einer Autobahnraststätte ist zulässig), Einreise für maximal 24 Stunden, Aufenthalt von bis zu 72 Stunden aus familiären Gründen (Besuch von Verwandten ersten Grades, Ehegatten oder Lebensgefährten, geteiltes Sorge- oder Umgangsrecht), Grenzpendler (Wohnsitz in Rheinland-Pfalz) und Grenzgänger (Wohnsitz im Risikogebiet), die zum Zweck der Berufsausübung, des Studiums oder der Ausbildung regelmäßig pendeln, Aufenthalt von bis zu 72 Stunden für Beschäftigte im Gesundheitswesen sowie im grenzüberschreitenden Güter-, Waren- und Personenverkehr.

    In den folgenden Fällen befreit ein mitgebrachtes negatives Testergebnis bei der Einreise von der Quarantäne (Beispiele):

    Bei Urlaubsrückkehrern grundsätzlich möglich, aber in der Regel befreit ein negatives Testergebnis nicht von der Quarantänepflicht, da drei weitere Bedingungen erfüllt werden müssen: Im Risikogebiet wurden besondere epidemiologische Schutz- und Hygienevorkehrungen getroffen, das Auswärtige Amt hat keine Reisewarnung ausgesprochen (beides siehe www.auswaertiges-amt.de) und die Infektionslage im Risikogebiet erlaubt eine Ausnahme von der Quarantänepflicht.

    Einreise von Personen, deren Tätigkeit für die Funktionsfähigkeit des Gesundheitswesens oder die öffentliche Sicherheit und Ordnung unabdingbar ist (Bescheinigung durch den Arbeitgeber), Einreise für einen mindestens dreimonatigen Aufenthalt zu Studien- oder Ausbildungszwecken, Einreise aus familiären Gründen (Besuch von Verwandten ersten und zweiten Grades, Ehegatten oder Lebensgefährten, geteiltes Sorge- oder Umgangsrecht), Einreise für eine dringende medizinische Behandlung, Einreise zum Beistand oder zur Pflege einer schutz- und hilfsbedürftigen Person.

    Das negative Testergebnis darf nicht älter als 48 Stunden sein. Es muss in deutscher, englischer oder französischer Sprache vorliegen und es ist mindestens zehn Tage nach Einreise aufzubewahren.

  • 08.11.2020: 826 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    61 neue positiv Getestete – 14 Genesene

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 61 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+29) und Landkreis. 14 Personen sind genesen (Stadt: -3). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 826:

    460 im Kreis MYK und

    366 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Coronafällen an folgenden Schulen und Weiterbildungsstätten sind für folgende Klassen/Kurse Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Max-von-Laue-Gymnasium, Koblenz: Jahrgangsstufe 13;

    ·         St. Franziskus Realschule plus, Koblenz: Klasse 7a;

    ·         Grundschule Freiherr-vom-Stein, Koblenz: Klasse 1b

    ·         VHS Andernach: Sprachkurs Deutsch.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           74        ( + 9 / - 2 )

    Stadt Bendorf               49        ( + 4 / - 1 )

    Stadt Koblenz               366     ( + 29 / - 3 )

    Stadt Mayen                 36        ( + 3 / - 2 )

    VG Maifeld                   33        ( + 2 / - 2 )

    VG Mendig                   10        ( + 1 / - 0 )

    VG Pellenz                   26        ( + 1 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel            65        ( + 6 / - 2 )

    VG Vallendar                65        ( + 2 / - 1 )

    VG Vordereifel              35        ( + 0 / - 1 )

    VG Weißenthurm           67        ( + 4 / - 0 )

    Insgesamt sind von 1.955 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 1.086 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 41 Todesfälle zu beklagen, 19 im Landkreis und 22 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten COVID-19-Patienten findet sich stets aktuell unter www.intensivregister.de

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 07.11.2020: 779 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    24 neue positiv Getestete – 37 Genesene

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 24 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+6) und Landkreis. 37 Personen sind genesen (Stadt -18). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 779:

    439 im Kreis MYK und

    340 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Coronafällen sind an folgenden Schulen und Kindertagesstätten Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Elisabeth-Schule Andernach, 8b

    ·         IGS Maifeld Polch, 9 Lehrer

    ·         Julius-Wegeler-Schule Koblenz, HBFSA19b

    ·         Grundschule Wallersheim, 1a, 3d sowie Hausaufgabenbetreuung

    ·         Jugendhilfezentrum Bernardshof, Klassen 4,5 und 6

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           67        ( + 3 / - 3 )

    Stadt Bendorf               46        ( + 0 / - 1 )

    Stadt Koblenz               340     ( + 6 / - 18 )

    Stadt Mayen                 35        ( + 2 / - 1 )

    VG Maifeld                   33        ( + 3 / - 5 )

    VG Mendig                   9          ( + 1 / - 0 )

    VG Pellenz                   25        ( + 2 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel            61        ( + 2 / - 5 )

    VG Vallendar                64        ( + 1 / - 1 )

    VG Vordereifel              36        ( + 1 / - 0 )

    VG Weißenthurm           63        ( + 3 / - 3 )

    Insgesamt sind von 1.894 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 1.072 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 41 Todesfälle zu beklagen, 19 im Landkreis und 22 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 06.11.2020: 792 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    82 neue positiv Getestete – 41 Genesene – 1 Todesfall

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 82 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+36) und Landkreis. 41 Personen sind genesen (Stadt -17). Es gibt 1 neuen Todesfall zu beklagen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 792:

    440 im Kreis MYK und

    352 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Coronafällen sind an folgenden Schulen und Kindertagesstätten Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Julius-Wegeler-Schule, Koblenz: Jahrgangsstufe 13

    ·         Bertha-von-Suttner-Gymnasium, Andernach: Klassen 6c, 6d, 8a, 8b

    ·         BBS Mayen: HBFW20A

    ·         IGS Koblenz: Jahrgangsstufe 12

    ·         Eichendorff Gymnasium, Koblenz: Klasse 9c

    ·         Balthasar-Neumann-Grundschule, Koblenz: Klasse 1b

    ·         Max-von-Laue-Gymnasium, Koblenz: Jahrgangsstufe 11

    ·         Hilda Gymnasium, Koblenz: Jahrgangsstufe 11

    ·         BBS Andernach: BSHSAK20

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           67        ( + 9 / - 6 )

    Stadt Bendorf               47        ( + 6 / - 1 )

    Stadt Koblenz               352     ( + 36 / - 17 )

    Stadt Mayen                 34        ( + 6 / - 3 )

    VG Maifeld                   35        ( + 0 / - 2 )

    VG Mendig                   8          ( + 2 / - 0 )

    VG Pellenz                   23        ( + 3 / - 1 )

    VG Rhein-Mosel            64        ( + 4 / - 6 )

    VG Vallendar                64        ( + 7 / - 2 )

    VG Vordereifel              35        ( + 3 / - 0 )

    VG Weißenthurm           63        ( + 6 / - 3 )

    Insgesamt sind von 1.870 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 1.035 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 41 Todesfälle zu beklagen, 19 im Landkreis und 22 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 05.11.2020: 752 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    78 neue positiv Getestete – 22 Genesene

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 78 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+38) und Landkreis. 22 Personen sind genesen (Stadt -11). Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 752:

    418 im Kreis MYK und

    334 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von vereinzelten Coronafällen sind an folgenden Schulen und Kindertagesstätten Quarantänen angeordnet worden:

    ·         Kath. Kindergarten „Im Prälatengarten", Bendorf

    ·         Kath. Kindertagesstätte St. Antonius, Waldesch: Gruppe „Seepferdchen“

    ·         Schenkendorfschule, Koblenz: Klasse 3c

    ·         Grundschule Pfaffendorf: Klasse 2

    ·         BBS Mayen: HBFW20A

    ·         BBS Wirtschaft, Koblenz: ZF19c

    ·         Karl-Fries-Realschule plus, Bendorf: Klasse 10c, Ethikkurse der 10a, 10b und 10d

    ·         St. Stephanus-Realschule plus Nachtsheim: Klasse 6a/b

    ·         St. Franziskus Realschule plus, Koblenz: Klasse 7b

    ·         St. Thomas Realschule plus, Andernach: Klasse 9c, Klasse 7a/b

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           64        ( + 5 / - 0 )

    Stadt Bendorf               42        ( + 12 / - 0 )

    Stadt Koblenz               334     ( + 38 / - 11 )

    Stadt Mayen                 31        ( + 0 / - 1 )

    VG Maifeld                   37        ( + 3 / - 2 )

    VG Mendig                   6          ( + 0 / - 1 )

    VG Pellenz                   21        ( + 2 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel            66        ( + 6 / - 2 )

    VG Vallendar                59        ( + 7 / - 3 )

    VG Vordereifel              32        ( + 3 / - 0 )

    VG Weißenthurm           60        ( + 2 / - 2 )

    Insgesamt sind von 1.788 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 994 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 40 Todesfälle zu beklagen, 19 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 04.11.2020: 696 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Es gibt insgesamt 81 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+28) und Landkreis. 14 Personen sind genesen (Stadt -3). Es gibt 2 neue Todesfälle in Mayen Koblenz zu beklagen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 696:

    389 im Kreis MYK und

    307 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von Coronafällen sind an folgenden Schulen Quarantänen angeordnet worden:

    • Realschule Schönstatt Vallendar, 10 b und Wahlfach Französisch

    • IGS Maifeld Polch, Kurse der 11. Klassenstufe

    • Realschule plus St. Franziskus Koblenz, 7b

    • Karl-Fries-Realschule plus Bendorf, 10c

    • Realschule plus Nachtsheim 6a, 6b

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           59        ( + 8 / - 0 )

    Stadt Bendorf              30        ( + 3 / - 4 )

    Stadt Koblenz              307     ( + 28 / - 3 )

    Stadt Mayen                 32        ( + 4 / - 0 )

    VG Maifeld                   36        ( + 6 / - 2 )

    VG Mendig                   7          ( + 1 / - 0 )

    VG Pellenz                   19        ( + 3 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel           62        ( + 7 / - 0 )

    VG Vallendar                55        ( + 8 / - 2 )

    VG Vordereifel             29        ( + 8 / - 0 )

    VG Weißenthurm          60        ( + 5 / - 3 )

    Insgesamt sind von 1.710 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 972 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 40 Todesfälle zu beklagen, 19 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                          11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag     12 bis 14 Uhr

    Samstag                         10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag              9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 04.11.2020: Corona-Hotline der Stadt Koblenz am kommenden Samstag erreichbar

    Die Corona-Hotline der Stadt Koblenz, die unter der Nummer 129-6655, erreichbar ist, steht Ratsuchenden auch am kommenden Samstag, 07. November in der Zeit 09.00 bis 12.00 Uhr zur Verfügung.

    Von montags bis freitags, außer an Feiertagen, ist die Hotline von 09.00 bis 13.00 Uhr erreichbar.

  • 03.11.2020: Stadt hebt Allgemeinverfügung auf

    Die Stadt Koblenz hat zur Verringerung der Ansteckungsraten mit dem Coronavirus eine Allgemeinverfügung erlassen, die auch eine Maskenpflicht in einigen Stadtteilen in den Abend- und Nachtstunden enthielt. Dieser Passus hatte in einem gerichtlichen Verfahren keinen Bestand, so dass die Stadtverwaltung die Allgemeinverfügung insgesamt aufheben wird.

    „Die Maskenpflicht hat sich überholt, seit der aktuelle Lockdown in Kraft getreten ist“, betont Oberbürgermeister David Langner, „allerdings hat uns die Regelung sicher über das vergangene Wochenende gebracht“.

    Durch die aktuelle Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes sind die meisten der Regelungen in der Allgemeinverfügung überholt. Daher wird die Stadt Koblenz ihre Allgemeinverfügung jetzt außer Kraft setzen und dies entsprechend öffentlich bekannt machen.

  • 03.11.2020: 631 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    Neue Öffnungszeiten für Corona-Ambulanz in Mayen

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 88 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt (+ 55) und Landkreis. 1 Person (Stadt) ist genesen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 631:

    349 im Kreis MYK und

    282 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von Coronafällen sind an folgenden Schulen Quarantänen angeordnet worden:

    • Görres-Gymnasium Koblenz, 13. Jahrgangsstufe

    • BBSW Koblenz, Klasse TF20b

    • Grundschule Hinter Burg Mayen, 4 Schüler

    • Grundschule Pfaffendorf, 2. Jahrgangsstufe

    • Grundschule Wallersheim, Klasse 4b

    • Julius-Wegeler-Schule Koblenz, Klasse FR20a

    • Carl-Benz-Schule Koblenz, 3 LJ Heizung

    • IGS Pellenz Plaidt, 9a und 7c

    • Realschule Plus Mülheim-Kärlich, Klasse 10c.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           51        ( + 4 / - 0 )

    Stadt Bendorf               32        ( + 4 / - 0 )

    Stadt Koblenz               282     ( + 55  - 1 )

    Stadt Mayen                 28        ( + 1 / - 0 )

    VG Maifeld                   32        ( + 1 / - 0 )

    VG Mendig                   6          ( + 0 / - 0 )

    VG Pellenz                   16        ( + 3 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel            55        ( + 10 / - 0 )

    VG Vallendar                49        ( + 4 / - 0 )

    VG Vordereifel              21        ( + 2 / - 0 )

    VG Weißenthurm           59        ( + 4 / - 0 )

    Insgesamt sind von 1.629 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 958 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                        11 bis 15 Uhr

    Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

    Samstag                      10 bis 12 Uhr

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag                                    9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag               9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 02.11.2020: 544 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    59 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen

    Stand: 02.11.2020

    Es gibt insgesamt 59 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt und Landkreis. 37 Personen sind genesen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 544:

    316 im Kreis MYK und

    228 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von Coronafällen sind an folgenden Schulen Quarantänen angeordnet worden:

    • BBS Andernach: Klasse BSASHK 20

    • Schönstätter Marienschule Vallendar, Gymnasium: 13. Jahrgangsstufe

    • Schönstätter Marienschule Vallendar, Realschule: Klasse 10b sowie vereinzelte Kurse. (korrigiert am 03.11.)

    • St. Franziskus Realschule plus in Koblenz: Klasse 9b und Teile der Klassen 9a und 9c.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           47        ( + 7 / - 3 )

    Stadt Bendorf              28        ( + 3 / - 3 )

    Stadt Koblenz              228     ( + 24 / - 14 )

    Stadt Mayen                 27        ( + 1 / - 0 )

    VG Maifeld                   31        ( + 1 / - 2 )

    VG Mendig                   6          ( + 3 / - 1 )

    VG Pellenz                   13        ( + 1 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel           45        ( + 6 / - 5 )

    VG Vallendar                45        ( + 7 / - 3 )

    VG Vordereifel             19        ( + 1 / - 1 )

    VG Weißenthurm          55        ( + 5 / - 5 )

    Insgesamt sind von 1.541 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 957 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag: 9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 01.11.2020: 550 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    39 neue positiv getestete Personen

    Stand: 31.10.2020

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 39 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt und Landkreis. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 550:

    316 im Kreis MYK und

    234 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           45        ( + 3 / - 0 )

    Stadt Bendorf               31*       ( + 0 / - 0 )

    Stadt Koblenz               234      ( + 22 / - 0 )

    Stadt Mayen                 25        ( + 2 / - 0 )

    VG Maifeld                   37        ( + 2 / - 0 )

    VG Mendig                   5          ( + 3 / - 0 )

    VG Pellenz                   13        ( + 0 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel            49*       ( + 0 / - 0 )

    VG Vallendar                35        ( + 2 / - 0 )

    VG Vordereifel              20        ( + 1 / - 0 )

    VG Weißenthurm           56        ( + 4 / - 0 )

    * Aufgrund einer Datenbereinigung sind die aktiven Fälle in Bendorf um 2 und in der VG Rhein-Mosel um 1 verringert.

    Insgesamt sind von 1.472 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 882 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Ab Montag, 2. November:

    Montag: 9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag: 9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 31.10.2020: 522 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

    10 neue positiv getestete Personen

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 10 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt und Landkreis. 38 Personen sind genesen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 522:

    304 im Kreis MYK und

    218 in der Stadt Koblenz.

    Aufgrund von Coronafällen an Schulen sind für die Klasse 9b am Eichendorff-Gymnasium sowie die Klasse 3c an der Schenkendorf-Grundschule in Koblenz Quarantänen angeordnet worden.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar*:

    Stadt Andernach           42        ( + 1 / - 3 )

    Stadt Bendorf               28        ( + 0 / - 3 )

    Stadt Koblenz               218      ( + 1 / - 17 )

    Stadt Mayen                 26        ( + 1 / - 0 )

    VG Maifeld                   32        ( + 1 / - 6 )

    VG Mendig                   4          ( + 1 / - 0 )

    VG Pellenz                   12        ( + 0 / - 1 )

    VG Rhein-Mosel            44        ( + 0 / - 5 )

    VG Vallendar                41        ( + 6 / - 0 )

    VG Vordereifel              19        ( + 0 / - 1 )

    VG Weißenthurm           55        ( + 1 / - 2 )

    * Aufgrund einer Datenbereinigung können sich Unterschiede zum Vortag ergeben.

    Insgesamt sind von 1.482 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 920 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Ab Montag, 2. November:

    Montag: 9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag: 9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 30.10.2020: 56 neue Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    Weitere Quarantänemaßnahmen

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 56 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt und Landkreis. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 514:

    302 im Kreis MYK und

    212 in der Stadt Koblenz.

    Wegen eines positiven Corona-Falls gibt es Quarantäne-Maßnahmen für Schüler und Lehrer der Stufe 11 des Max-von-Laue-Gymnasiums in Koblenz, die als Kontaktpersonen 1. Kategorie gelten. Außerdem wurde in der Kita „Haus des Kindes“ in Vallendar eine Gruppe vorsorglich geschlossen. Auch im Wohn- und Altersheim Haus Mariengart in Vallendar gab es mehrere positive Corona-Fälle.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           42        ( + 1 / - 0 )

    Stadt Bendorf               33        ( + 7 / - 0 )

    Stadt Koblenz               212      ( + 21 / - 0 )

    Stadt Mayen                 23        ( + 3 / - 0 )

    VG Maifeld                   35        ( + 5 / - 0 )

    VG Mendig                   2          ( + 0 / - 0 )

    VG Pellenz                   13        ( + 3 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel            50        ( + 6 / - 0 )

    VG Vallendar                33        ( + 5 / - 0 )

    VG Vordereifel              19        ( + 2 / - 0 )

    VG Weißenthurm           52        ( + 3 / - 0 )

    Insgesamt sind von 1436 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 882 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Samstag, 31. Oktober: 10 bis 13 Uhr

    Ab Montag, 2. November:

    Montag: 9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag: 9 bis 13 Uhr

    Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

  • 30.10.2020: Corona-Hotline auch an diesem Wochenende erreichbar

    Die Corona-Hotline der Stadt Koblenz ist normalerweise von 9 bis 13 Uhr zu erreichen. Da in den letzten Tagen ein gesteigerter Informationsbedarf der Bürgerinnen und Bürger festzustellen war, bietet die Hotline an diesem Wochenende einen zusätzlichen Service an: Sie ist unter der Rufnummer 0261 129-6655 am Samstag, 31. Oktober, und Sonntag, 1. November, ebenfalls von 9 bis 13 Uhr besetzt.

  • 29.10.2020: 458 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    Weitere Quarantänemaßnahmen an Schulen

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 38 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen und 1 Genesenen in Stadt und Landkreis. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 458:

    267 im Kreis MYK und

    191 in der Stadt Koblenz.

    Wegen positiven Corona-Fällen gibt es Quarantäne-Maßnahmen an Schulen im Landkreis und der Stadt Koblenz. Davon betroffen sind die Stufe 13 der Julius-Wegeler-Schule Koblenz, die Klasse SFA19a der Berufsbildenden Schule Wirtschaft in Koblenz, die Klasse 10d der Integrativen Realschule plus Vallendar und die Stufe 12 des Gymnasiums auf dem Asterstein in Koblenz. Die Schüler und Lehrer, die als Kontaktpersonen 1. Kategorie gelten, wurden durch die jeweilige Schule über die Quarantäneanordnung informiert, die vom Gesundheitsamt folgt.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           41        ( + 5 / - 0 )

    Stadt Bendorf               26        ( + 1 / - 0 )

    Stadt Koblenz               191      ( + 12 / - 0 )

    Stadt Mayen                 20        ( + 3 / - 0 )

    VG Maifeld                   30        ( + 2 / - 1 )

    VG Mendig                   2          ( + 0 / - 0 )

    VG Pellenz                   10        ( + 1 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel            44        ( + 2 / - 0 )

    VG Vallendar                28        ( + 7 / - 0 )

    VG Vordereifel              17        ( + 0 / - 0 )

    VG Weißenthurm           49        ( + 5 / - 0 )

    Insgesamt sind von 1.380 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 882 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Maßgebend für die Einstufung eines Landkreises oder einer Stadt als Risikogebiet ist die vom Land Rheinland-Pfalz veröffentlichte Inzidenzzahl. Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Samstag, 31. Oktober: 10 bis 13 Uhr

    Ab Montag, 2. November:

    Montag: 9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag: 9 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6655 (+++NEU+++)

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 28.10.2020: 421 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    72 neue positiv getestete Personen – 9 Genesene

    Stand: 28.10.2020

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 72 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen und 9 Genesene in Stadt und Landkreis. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 421:

    242 im Kreis MYK und

    179 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           36        ( + 7 / - 0 )

    Stadt Bendorf               25        ( + 4 / - 0 )

    Stadt Koblenz               179      ( + 35 / - 3 )

    Stadt Mayen                 17        ( + 5 / - 0 )

    VG Maifeld                   29        ( + 2 / - 0 )

    VG Mendig                   2          ( + 0 / - 0 )

    VG Pellenz                   9          ( + 2 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel            42        ( + 3 / - 3 )

    VG Vallendar                21        ( + 3 / - 1 )

    VG Vordereifel              17        ( + 5 / - 0 )

    VG Weißenthurm           44        ( + 6 / - 2 )

    Insgesamt sind von 1.342 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 881 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Maßgebend für die Einstufung eines Landkreises oder einer Stadt als Risikogebiet ist die vom Land Rheinland-Pfalz veröffentlichte Inzidenzzahl. Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Samstag, 31. Oktober: 10 bis 13 Uhr

    Ab Montag, 2. November:

    Montag: 9 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Samstag: 9 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6655 (+++NEU+++)

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 28.10.2020: Corona: Kita „Unter dem Regenbogen“ in Koblenz bleibt geschlossen

    KREIS MYK. Wegen eines positiven Corona-Falls bleibt die Kindertagesstätte Unter dem Regenbogen in Koblenz geschlossen, da für einen Großteil der Betreuer und Kinder eine amtliche Quarantäne angeordnet wird. Die Kinder und Eltern wurden durch die Kita über die Maßnahmen vorab informiert.

    Ob für die Kinder, die aufgrund von Abwesenheit in den Herbstferien keine Kontaktpersonen ersten Grades sind, eine Notgruppenbetreuung ab nächster Woche angeboten werden kann, wird noch geklärt und den Eltern von der Kita mitgeteilt.

  • 28.10.2020: Positiver Corona-Fall an Grundschule Rübenach

    KREIS MYK. Nachdem ein Schüler der Klasse 3c der Grundschule Rübenach in Koblenz positiv auf das Coronavirus getestet wurde, hat das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz entschieden, dass für die Klassenkameraden sowie für die Lehrpersonen, die Kontaktpersonen erster Kategorie sind, amtliche Quarantäne angeordnet wird.

  • 28.10.2020: Die Corona-Ambulanz in Koblenz erweitert ihre Öffnungszeiten

    Auf Grund der aktuellen Pandemielage erweitert die Corona-Ambulanz Koblenz ihre Öffnungszeiten.

    Am kommenden Samstag, 31.10.2020 ist sie von 10:00 - 13:00 Uhr geöffnet.

    Ab der kommenden Woche gelten folgende Zeiten:

    Montags: 9:00-16:00 Uhr.

    Dienstags - samstags: 9:00 -13:00 Uhr

    Die Corona-Ambulanz befindet sich in der CGM Arena, Koblenz-Oberwerth, Jupp-Gauchel-Straße 10.

  • 28.10.2020: Positiver Corona-Fall an Gymnasium auf der Karthause

    KREIS MYK. Ein Schüler der 13. Klassenstufe des Gymnasiums auf der Karthause in Koblenz wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Um die genauen Kontaktpersonen zu ermitteln, wurde für die gesamte Klassenstufe und betroffene Lehrer für den heutigen Tag häusliche Isolation angeordnet. Die Schüler und Lehrer, die Kontakt zur infizierten Person hatten, erhalten dann eine Quarantäne-Anordnung des Gesundheitsamtes.

  • 27.10.2020: Allgemeinverfügung der Stadtverwaltung Koblenz zur Anordnung von weiteren Schutzmaßnahmen aufgrund des vermehrten Aufkommens von Infektionen mit SARS-CoV-2

    Ab dem 29. Oktober bis zum 30. November 2020 gilt eine Allgemeinverfügung der Stadtverwaltung Koblenz mit Schutzmaßnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Coronavirus,

  • 27.10.2020: 358 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    47 neue positiv getestete Personen

    Stand: 27.10.2020

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 47 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt und Landkreis. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 358:

    211 im Kreis MYK und

    147 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           29        ( + 5 / - 0 )

    Stadt Bendorf               21        ( + 0 / - 0 )

    Stadt Koblenz               147      ( + 23 / - 0 )

    Stadt Mayen                 12        ( + 1 / - 0 )

    VG Maifeld                   27        ( + 4 / - 0 )

    VG Mendig                   2          ( + 0 / - 0 )

    VG Pellenz                   7          ( + 2 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel            42        ( + 4 / - 0 )

    VG Vallendar                19        ( + 2 / - 0 )

    VG Vordereifel              12        ( + 4 / - 0 )

    VG Weißenthurm           40        ( + 2 / - 0 )

    Insgesamt sind von 1.270 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 872 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Maßgebend für die Einstufung eines Landkreises oder einer Stadt als Risikogebiet ist die vom Land Rheinland-Pfalz veröffentlichte Inzidenzzahl. Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6655 (+++NEU+++)

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 27.10.2020: Gemeinsam stark: Coronahilfe Koblenz

    Die Corona-Pandemie beschäftigt uns nun schon fast ein Jahr. Viele von uns fragen sich weiterhin, „was kann ich in der aktuellen Lage tun, um zur Entlastung der Situation beizutragen?“.

    Nach wie vor gelten vor allem die gesundheitlich vorbelasteten und älteren Menschen als von der Corona-Pandemie besonders gefährdet. Aus diesem Grund sollen sie in besonderem Maße, persönliche Kontakte und auch die notwendigen Einkäufe und ähnliche Verrichtungen einschränken.

    Um hier Abhilfe zu schaffen und Personen in Quarantäne Hilfe leiten zu können, gründeten sich (fast) zeitgleich die beiden Initiativen Soli56 und die Coronahilfe der Stadt Koblenz. Ziel der beiden Einrichtungen ist es, Hilfesuchenden Helferinnen und Helfer zu vermitteln.

    Obwohl die Inanspruchnahme von bedürftigen Bürgerinnen und Bürgern während der ersten Welle nicht so hoch war, sind wir sehr dankbar für die zahlreichen Unterstützenden, die sich bei uns gemeldet haben. Es haben sich wesentlich mehr Bürger*innen als Helfer*innen registriert, als tatsächlich Hilfe benötigt wurde. Dies zeigt uns, wie gut die Koblenzerinnen und Koblenzer gegenseitig auf sich aufpassen und füreinander da sind. Wir sind sehr stolz auf unsere solidarische Stadtgesellschaft und den gelebten Zusammenhalt.

    Nach den vergleichsweise ruhigen Sommermonaten war es ein Anliegen des Oberbürgermeisters dieses Angebot nun zu reaktivieren. Dabei wurden die Erfahrungen aus der ersten Welle genutzt und z.B. die Erfassungsmaske auf www.koblenz.de/coronahilfe angepasst. Zudem wurden alle Helferinnen und Helfer, die sich damals über die Erfassungsmaske freiwillig gemeldet haben, angeschrieben und gefragt, ob das Angebot weiterhin besteht. Daraufhin haben sich über 70 Personen gemeldet, so dass für jeden der 30 Koblenzer Stadtteile hilfsbereite Bürger*innen zur Verfügung stehen.

    Oberbürgermeister David Langner ist von dem hohen Durchhaltevermögen der Koblenzer Bürgerinnen und Bürgern sehr angetan und dankt den vielen aktiven Helfer*innen, Organisationen, Vereinen, Initiativen und Ortsvorstehern für ihre andauernde Unterstützung. Er ruft dazu auf, dass Betroffene nicht zögern sollten, uns wegen entsprechender Hilfe anzusprechen. Darüber hinaus ist die Stadt dankbar für weitere Hilfsangebote.

    Interessierte können sich auf www.koblenz.de/coronahilfe oder https://www.soli56.de/ registrieren und angeben, welche Hilfe sie anbieten bzw. benötigen. Zudem steht das Service-Center der Rhein-Zeitung unter 0261 9836 3000 für Hilfesuchende bereit.

    Auch wiederholte der OB seinen Appell an alle Koblenzerinnen und Koblenzer: „Bitte haben Sie immer auch einen Blick für diejenigen in Ihrer Nachbarschaft, gerade die älteren Menschen, die alleine leben und sich nun sozial komplett zurückziehen müssen. Achten Sie bitte aufeinander und kümmern sich, wenn Sie ein ungutes Gefühl haben!“ Sollten Sie Fragen, Angebote oder Bedürfnisse haben, können sich die Bürgerinnen und Bürger auch gerne an die Corona-Hotline 0261 129-6655 wenden. Diese wurde personell aufgerüstet und ist nun von montags bis freitags, von 9 bis 13 Uhr erreichbar.

  • 26.10.2020: 311 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    29 neue positiv getestete Personen – 12 Genesene

    Stand: 26.10.2020

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 29 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen und 12 Genesene in Stadt und Landkreis. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 311:

    187 im Kreis MYK und

    124 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           24        ( + 5 / - 1 )

    Stadt Bendorf               21        ( + 2 / - 4 )

    Stadt Koblenz               124      ( + 8 / - 4 )

    Stadt Mayen                 11        ( + 4 / - 2 )

    VG Maifeld                   23        ( + 4 / - 0 )

    VG Mendig                   2          ( + 0 / - 0 )

    VG Pellenz                   5          ( + 0 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel            38        ( + 4 / - 0 )

    VG Vallendar                17        ( + 1 / - 0 )

    VG Vordereifel              8          ( + 1 / - 0 )

    VG Weißenthurm           38        ( + 0 / - 1 )

    Insgesamt sind von 1.223 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 872 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Maßgebend für die Einstufung eines Landkreises oder einer Stadt als Risikogebiet ist die vom Land Rheinland-Pfalz veröffentlichte Inzidenzzahl. Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6655 (+++NEU+++)

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 26.10.2020: Corona-Ambulanz zieht nicht um

    Der für Donnerstag, und Freitag dieser Woche angekündigte Umzug der Corona-Ambulanz in die Rhein-Mosel-Halle findet nicht statt.

  • 26.10.2020: Koblenz erreicht Corona-Alarmstufe – Weitreichende Maßnahmen zur Senkung der Infektionszahlen stehen bevor

    Die Stadt Koblenz hat die Corona-Alarmstufe des Landes erreicht, denn die Zahl der Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner liegt aktuell über 50. Daher hat heute die Corona-Taskforce getagt, in der neben Oberbürgermeister David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs Vertreter des Landes und des Gesundheitsamtes zusammenkommen, um Maßnahmen zu beraten, mit denen das Infektionsgeschehen gesenkt werden kann.

    Deswegen wird von der Stadtverwaltung eine Allgemeinverfügung erlassen, in der eine Vielzahl von Regeln genannt sind, die die Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine und Gewerbetreibende zu beachten haben. Die Maßnahmen stellten OB Langner und Bürgermeisterin Mohrs heute öffentlich vor.

    So gilt etwa eine Maskenpflicht im öffentlichem Raum für die Stadtteile Altstadt, Mitte und Süd von 20:00 bis 5:00 Uhr.

    In der Gastronomie dürfen nur mehr maximal 5 Personen oder 2 Haushalte an einem Tisch sitzen. Es gibt keinen Thekenbetrieb und kein Buffetangebot mehr.

    Der Verkauf von Alkohol ist Sonntag bis Donnerstag ab 23:00 Uhr und Freitag und Samstag ab 01.00 Uhr verboten.

    Messen und Spezialmärkte sind nicht mehr möglich.

    In Hallenbädern gilt eine Personenbeschränkung auf 1 Person pro 20 m². Im Badebetrieb sind Zeitslots für die Nutzenden einzurichten. Duschen und Umkleiden dürfen nur von Einzelpersonen genutzt werden.

    In Kirchen, Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften gilt eine Maskenpflicht auch am Platz, ebenso wie in Kinos, Theatern, Konzerthäusern oder Kleinkunstbühnen.

    Museen, Gedenkstätten, Galerien, Schlösser und Ausstellungen dürfen nur von 1 Person pro 20 m² besucht werden.

    Bei öffentlichen Veranstaltungen im Außenbereich wird die Zahl der Teilnehmenden auf max. 250 Personen (20% Regel findet keine Anwendung) begrenzt. In Innenräumen gilt bei öffentlichen Veranstaltungen eine Begrenzung auf maximal 50 Personen (20% Regel findet keine Anwendung)

    Bei privaten Veranstaltungen gilt eine Begrenzung der Teilnehmenden auf max. 25 Personen im öffentlichem Raum sowie auf angemieteten oder zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten oder Flächen.

    Allerdings empfehlen OB Langner und Bürgermeisterin Mohrs dringend es bei privaten Feiern bei maximal 10 Personen zu belassen. Ferner appellieren beide, die bekannten A-H-A-Regel zu beachten, um das Infektionsgeschehen zu bremsen.

    Die Allgemeinverfügung gilt von Donnerstag, 29. Oktober 0.00 Uhr bis Montag, 30.11.2020.

  • 24.10.2020: 294 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    37 neue positiv getestete Personen

    Stand: 24.10.2020

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 37 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt und Landkreis. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 294:

    174 im Kreis MYK (+ 18) und

    120 in der Stadt (+ 19) Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           20        ( + 1 / - 0 )

    Stadt Bendorf               23        ( + 1 / - 0 )

    Stadt Koblenz               120      ( + 19 / - 0 )

    Stadt Mayen                 9          ( + 2 / - 0 )

    VG Maifeld                   19        ( + 3 / - 0 )

    VG Mendig                   2          ( + 0 / - 0 )

    VG Pellenz                   5          ( + 0 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel            34        ( + 3 / - 0 )

    VG Vallendar                16        ( + 0 / - 0 )

    VG Vordereifel              7          ( + 0 / - 0 )

    VG Weißenthurm           39        ( + 8 / - 0 )

    Insgesamt sind von 1.194 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 860 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Maßgebend für die Einstufung eines Landkreises oder einer Stadt als Risikogebiet ist die vom Land Rheinland-Pfalz veröffentlichte Inzidenzzahl. Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6655 (+++NEU+++)

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 23.10.2020: 257 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    31 neue positiv getestete Personen

    Stand: 23.10.2020

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 31 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt und Landkreis. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 257:

    156 im Kreis MYK und

    101 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           19        ( + 2 / - 0 )

    Stadt Bendorf               22        ( + 0 / - 0 )

    Stadt Koblenz               101      ( + 22 / - 0 )

    Stadt Mayen                 7          ( + 0 / - 0 )

    VG Maifeld                   16        ( + 1 / - 0 )

    VG Mendig                   2          ( + 0 / - 0 )

    VG Pellenz                   5          ( + 0 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel            31        ( + 4 / - 0 )

    VG Vallendar                16        ( + 1 / - 0 )

    VG Vordereifel              7          ( + 0 / - 0 )

    VG Weißenthurm           31        ( + 1 / - 0 )

    Insgesamt sind von 1.157 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 860 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Maßgebend für die Einstufung eines Landkreises oder einer Stadt als Risikogebiet ist die vom Land Rheinland-Pfalz veröffentlichte Inzidenzzahl. Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 23.10.2020: Kurzfristiger Umzug der Corona-Ambulanz in die Rhein-Mosel-Halle

    Am Donnerstag, 29. und Freitag, 30. Oktober befindet sich die Corona-Ambulanz in der Rhein-Mosel-Halle, Julius-Wegeler-Straße 4.

    Der Umzug ist nötig, weil an den beiden Tagen eine größere Veranstaltung in der CGM-Arena stattfindet.

    Die aktuell steigenden Infektionszahlen führen zu erhöhter Vorsicht bei der Durchführung sämtlicher Veranstaltungen und zu der erweiterten Schutzmaßnahme.

  • 23.10.2020: Stabsstelle Corona im Ordnungsamt – Neue Rufnummer der Hotline

    Beim Ordnungsamt hat man sich gewappnet, wenn die Corona-Ampel in nächster Zeit auch in Koblenz auf Orange oder sogar Rot springen sollte: Um den schon jetzt steigenden Arbeitsanfall bewältigen zu können, wurde in diesen Tagen eine eigene "Stabsstelle Corona" eingerichtet. Sie bündelt alle Aufgabengebiete rund um das Thema Corona.

    Bei der Stabsstelle ist nicht nur die Corona-Hotline angesiedelt, sondern die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen die Quarantäne-Verfügungen zu und pflegen die Dokumentation der Quarantäne-Fälle. Außerdem gibt die Stabsstelle infektionsschutzrechtliche Stellungnahmen zu geplanten Veranstaltungen und Versammlungen ab, indem sie etwa prüft, ob die vorgelegten Hygienekonzepte den Vorgaben der Landesregierung entsprechen. Ein wesentliches Argument für eine eigene Stabsstelle war zudem die Absicht, die vom Vollzugsdienst und Polizeibehörden festgestellten Verstöße gegen Corona-Auflagen schneller zu ahnden, um eine abschreckende Wirkung zu erzielen.

    Die Corona-Hotline erhält ab Montag, 26. Oktober eine neue Telefonnummer: 129-6655.

    Die Hotline ist montags bis freitags von 09-13 Uhr erreichbar.

  • 22.10.2020: 226 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    33 neue positiv getestete Personen – 8 Genesene

    Stand: 22.10.2020

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 33 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen und 8 Genesene in Stadt und Landkreis. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 226:

    147 im Kreis MYK und

    79 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           17        ( + 4 / - 0 )

    Stadt Bendorf               22        ( + 2 / - 1 )

    Stadt Koblenz               79        ( + 10 / - 2 )

    Stadt Mayen                 7          ( + 2 / - 1 )

    VG Maifeld                   15        ( + 0 / - 0 )

    VG Mendig                   2          ( + 0 / - 0 )

    VG Pellenz                   5          ( + 0 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel            27        ( + 6 / - 1 )

    VG Vallendar                15        ( + 4 / - 3 )

    VG Vordereifel              7          ( + 3 / - 0 )

    VG Weißenthurm           30        ( + 2 / - 0 )

    Insgesamt sind von 1.126 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 860 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Maßgebend für die Einstufung eines Landkreises oder einer Stadt als Risikogebiet ist die vom Land Rheinland-Pfalz veröffentlichte Inzidenzzahl. Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 21.10.2020: 201 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    21 neue positiv getestete Personen – 20 Genesene

    Stand: 21.10.2020

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 21 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen und 20 Genesene in Stadt und Landkreis. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 201:

    130 im Kreis MYK und

    71 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

     

    Stadt Andernach           13        ( + 2 / - 2 )

    Stadt Bendorf               21        ( + 0 / - 3 )

    Stadt Koblenz               71        ( + 9 / - 9 )

    Stadt Mayen                 6          ( + 0 / - 1 )

    VG Maifeld                   15        ( + 1 / - 1 )

    VG Mendig                   2          ( + 0 / - 0 )

    VG Pellenz                   5          ( + 0 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel            22        ( + 3 / - 0 )

    VG Vallendar                14        ( + 2 / - 1 )

    VG Vordereifel              4          ( + 1 / - 1 )

    VG Weißenthurm           28        ( + 3 / - 2 )

     

    Insgesamt sind von 1.093 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 852 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Maßgebend für die Einstufung eines Landkreises oder einer Stadt als Risikogebiet ist die vom Land Rheinland-Pfalz veröffentlichte Inzidenzzahl. Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

     

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

     

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

     

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

     

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

     

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

     

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

     

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

     

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 20.10.2020: 200 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    21 neue positiv getestete Personen – 22 Genesene

    Stand: 20.10.2020

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 21 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen und 22 Genesene in Stadt und Landkreis. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 200:

    129 im Kreis MYK und

    71 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

     

    Stadt Andernach           13        ( + 1 / - 3 )

    Stadt Bendorf               24        ( + 0 / - 10 )

    Stadt Koblenz               71        ( + 7 / - 6 )

    Stadt Mayen                 7          ( + 1 / - 1 )

    VG Maifeld                   15        ( + 0 / - 0 )

    VG Mendig                   2          ( + 0 / - 0 )

    VG Pellenz                   5          ( + 2 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel            19        ( + 2 / - 0 )

    VG Vallendar                13        ( + 1 / - 2 )

    VG Vordereifel              4          ( + 0 / - 0 )

    VG Weißenthurm           27        ( + 7 / - 0 )

     

    Insgesamt sind von 1.072 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 832 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Maßgebend für die Einstufung eines Landkreises oder einer Stadt als Risikogebiet ist die vom Land Rheinland-Pfalz veröffentlichte Inzidenzzahl. Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

     

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

     

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

     

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

     

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

     

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

     

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

     

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

     

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 19.10.2020: 201 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    11 neue positiv getestete Personen

    Stand: 19.10.2020

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 11 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt und Landkreis. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 201:

    131 im Kreis MYK und

    70 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           15        ( + 1 / - 0 )

    Stadt Bendorf               34        ( + 1 / - 0 )

    Stadt Koblenz               70        ( + 2 / - 0 )

    Stadt Mayen                 7          ( + 1 / - 0 )

    VG Maifeld                   15        ( + 3 / - 0 )

    VG Mendig                   2          ( + 1 / - 0 )

    VG Pellenz                   3          ( + 0 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel            17        ( + 1 / - 0 )

    VG Vallendar                14        ( + 0 / - 0 )

    VG Vordereifel              4          ( + 0 / - 0 )

    VG Weißenthurm           20        ( + 1 / - 0 )

    Insgesamt sind von 1.051 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 810 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Maßgebend für die Einstufung eines Landkreises oder einer Stadt als Risikogebiet ist die vom Land Rheinland-Pfalz veröffentlichte Inzidenzzahl. Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 16.10.2020: 161 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    22 neue positiv getestete Personen

     Stand: 16.10.2020

     KREIS MYK. Es gibt insgesamt 22 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt und Landkreis. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 161: 103 im Kreis MYK und 58 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv Getesteten (+) und Genesenen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           10        ( + 3 / - 0 )

    Stadt Bendorf               29        ( + 2 / - 0 )

    Stadt Koblenz               58        ( + 6 / - 0 )

    Stadt Mayen                 6          ( + 0 / - 0 )

    VG Maifeld                   10        ( + 5 / - 0 )

    VG Mendig                   1          ( + 0 / - 0 )

    VG Pellenz                   2          ( + 1 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel           13        ( + 2 / - 0 )

    VG Vallendar                13        ( + 0 / - 0 )

    VG Vordereifel             2          ( + 1 / - 0 )

    VG Weißenthurm          17        ( + 2 / - 0 )

    Insgesamt sind von 1.011 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 810 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Maßgebend für die Einstufung eines Landkreises oder einer Stadt als Risikogebiet ist die vom Land Rheinland-Pfalz veröffentlichte Inzidenzzahl. Der täglich veröffentlichte 7-Tages-Wert (pro 100.000 Einwohner) ist für den Landkreis und die Stadt Koblenz auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·        Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·        Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 15.10.2020 : 139 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    34 neue Positive und 11 genesene Personen

    Stand: 15.10.2020

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 34 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen und 11 Genesene in Stadt und Landkreis. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 139:

    87 im Kreis MYK und

    52 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie in Klammern die neu positiv getesteten (+) und genesenen Personen (-) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellen sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach           7          ( + 0 / - 2 )

    Stadt Bendorf               27        ( + 6 / - 6 )

    Stadt Koblenz               52        ( + 13 / - 1 )

    Stadt Mayen                 6          ( + 1 / - 0 )

    VG Maifeld                   5          ( + 1 / - 0 )

    VG Mendig                   1          ( + 0 / - 0 )

    VG Pellenz                   1          ( + 1 / - 0 )

    VG Rhein-Mosel           11        ( + 5 / - 0 )

    VG Vallendar                13        ( + 5 / - 0 )

    VG Vordereifel             1          ( + 0 / - 2 )

    VG Weißenthurm          15        ( + 2 / - 0 )

    Insgesamt sind von 989 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 810 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der 7-Tage-Wert (pro 100.000 Einwohner) für den Landkreis und die Stadt Koblenz ist stets aktuell auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·        Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·        Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 14.10.2020 116 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    5 neue Positive und 15 genesene Personen

    Stand: 14.10.2020

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 5 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt und Landkreis: Jeweils 1 Person in den Städten Andernach und Bendorf sowie in der Verbandsgemeinde Weißenthurm und 2 Personen in der Stadt Koblenz. Darüber hinaus gibt es 5 Genesene in der Stadt Bendorf, 6 Genesene in der Stadt Koblenz und jeweils 1 Genesenen in den Verbandsgemeinden Maifeld, Vallendar, Vordereifel und Weißenthurm. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 116: 76 im Kreis MYK und 40 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                      9 (+1)

    Stadt Bendorf                           27 (+1)

    Stadt Koblenz                           40 (+2)

    Stadt Mayen                            5 (/)

    VG Maifeld                               4 (/)

    VG Mendig                              1 (/)

    VG Pellenz                               0 (/)

    VG Rhein-Mosel                       6 (/)

    VG Vallendar                           8 (/)

    VG Vordereifel                         3 (/)

    VG Weißenthurm                     13 (+1)

    Insgesamt sind von 955 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 799 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der 7-Tage-Wert (pro 100.000 Einwohner) für den Landkreis und die Stadt Koblenz ist stets aktuell auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·        Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·        Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 13.10.2020: 126 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    12 neue Positive und 7 genesene Personen

    Stand: 13.10.2020

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 12 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt und Landkreis: 4 Personen in der Stadt Koblenz, jeweils 1 in den Verbandsgemeinden Maifeld, Mendig und Rhein-Mosel sowie 5 in der Verbandsgemeinde Weißenthurm. Darüber hinaus gibt es 4 Genesene in der Stadt Bendorf und 3 Genesene in der Stadt Koblenz. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 126:

    82 im Kreis MYK und

    44 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                      8 (/)

    Stadt Bendorf                           31 (/)

    Stadt Koblenz                           44 (+4)

    Stadt Mayen                            5 (/)

    VG Maifeld                               5 (+1)

    VG Mendig                              1 (+1)

    VG Pellenz                               0 (/)

    VG Rhein-Mosel                       6 (+1)

    VG Vallendar                           9 (/)

    VG Vordereifel                         4 (/)

    VG Weißenthurm                     13 (+5)

    Insgesamt sind von 950 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 784 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der 7-Tage-Wert (pro 100.000 Einwohner) für den Landkreis und die Stadt Koblenz ist stets aktuell auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·        Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·        Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden

  • 12.10.2020: 121 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    27 neue Positive und 20 genesene Personen

    Stand: 12.10.2020

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 27 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt und Landkreis. 3 Personen in der Stadt Bendorf und 2 Person in der Stadt Mayen sowie 12 Personen in der Stadt Koblenz. Des Weiteren 2 neue Positive in der Verbandsgemeinde Maifeld sowie  jeweils 4 neue Positive in den Verbandsgemeinden Rhein-Mosel und Weißenthurm. Darüber hinaus gibt es 14 Genesene in der Stadt Bendorf, 3 Genesene in der Stadt Koblenz und 1 Genesenen in der Stadt Mayen sowie jeweils 1 in den Verbandsgemeinden Vordereifel und Weißenthurm. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 121:

    78 im Kreis MYK und

    43 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                      8 (/)

    Stadt Bendorf                           35 (+3)

    Stadt Koblenz                           43 (+12)

    Stadt Mayen                            5 (+2)

    VG Maifeld                               4 (+2)

    VG Mendig                              0 (/)

    VG Pellenz                               0 (/)

    VG Rhein-Mosel                       5 (+4)

    VG Vallendar                           9 (/)

    VG Vordereifel                         4 (/)

    VG Weißenthurm                     8 (+4)

    Insgesamt sind von 938 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 777 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der 7-Tage-Wert (pro 100.000 Einwohner) für den Landkreis und die Stadt Koblenz ist stets aktuell auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·        Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·        Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 09.10.2020: 114 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    12 neue Positive und 5 genesene Personen

    Stand: 09.10.2020

     KREIS MYK. Es gibt insgesamt 12 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt und Landkreis. 2 Personen in der Stadt Bendorf und 1 Person in der Stadt Mayen sowie 4 Personen in der Stadt Koblenz. Des Weiteren jeweils 1 neuen Positiven in den Verbandsgemeinden Rhein-Mosel und Weißenthurm sowie 3 neue Positive in der Verbandsgemeinde Vallendar. Darüber hinaus gibt es 2 Genesene in der Stadt Bendorf sowie jeweils 1 in den Verbandsgemeinden Vallendar, Vordereifel und Weißenthurm. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 114:

    80 im Kreis MYK und

    34 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                      8 (/)

    Stadt Bendorf                           46 (+2)

    Stadt Koblenz                           34 (+4)

    Stadt Mayen                            4 (+1)

    VG Maifeld                               2 (/)

    VG Mendig                               0 (/)

    VG Pellenz                               0 (/)

    VG Rhein-Mosel                       1 (+1)

    VG Vallendar                           9 (+3)

    VG Vordereifel                         5 (/)

    VG Weißenthurm                     5 (+1)

    Insgesamt sind von 911 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 757 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der 7-Tage-Wert (pro 100.000 Einwohner) für den Landkreis und die Stadt Koblenz ist stets aktuell auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·        Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·        Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 08.10.2020: 107 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    8 neue Positive und 5 genesene Personen

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 8 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt und Landkreis. 2 Personen in der Stadt Andernach sowie jeweils 1 Person in den Städten Bendorf und Koblenz. Des Weiteren jeweils einen neuen Positiven in den Verbandsgemeinden Vallendar und Vordereifel und 2 neue Positive in der Verbandsgemeinde Weißenthurm. Darüber hinaus gibt es 2 Genesene in der Stadt Bendorf sowie einen in der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel und 2 in der Verbandsgemeinde Vallendar. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 107:

    77 im Kreis MYK und

    30 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       8 (+2)

    Stadt Bendorf                           46 (+1)

    Stadt Koblenz                           30 (+1)

    Stadt Mayen                             3 (/)

    VG Maifeld                               2 (/)

    VG Mendig                               0 (/)

    VG Pellenz                               0 (/)

    VG Rhein-Mosel                       0 (/)

    VG Vallendar                            7 (+1)

    VG Vordereifel                         6 (+1)

    VG Weißenthurm                      5 (+2)

    Insgesamt sind von 899 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 752 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der 7-Tage-Wert (pro 100.000 Einwohner) für den Landkreis und die Stadt Koblenz ist stets aktuell auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 07.10.2020: 104 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    16 neue Positive und 6 genesene Personen

    KREIS MYK. Es gibt insgesamt 16 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Stadt und Landkreis. 2 Personen in der Stadt Andernach, 3 Personen in der Stadt Bendorf, 1 Person in der Stadt Mayen sowie 7 Personen in der Stadt Koblenz. Des Weiteren jeweils einen neuen Positiven in den Verbandsgemeinden Maifeld, Vallendar und Vordereifel. Darüber hinaus gibt es jeweils einen Genesenen in den Städten Andernach, Bendorf und Koblenz sowie in den Verbandsgemeinden Mendig, Pellenz und Vordereifel. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 104:

    75 im Kreis MYK und

    29 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       6 (+2)

    Stadt Bendorf                           47 (+3)

    Stadt Koblenz                           29 (+7)

    Stadt Mayen                             3 (+1)

    VG Maifeld                               2 (+1)

    VG Mendig                               0 (/)

    VG Pellenz                               0 (/)

    VG Rhein-Mosel                       1 (/)

    VG Vallendar                            8 (+1)

    VG Vordereifel                         5 (+1)

    VG Weißenthurm                      3 (/)

    Insgesamt sind von 891 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 747 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der 7-Tage-Wert (pro 100.000 Einwohner) für den Landkreis und die Stadt Koblenz ist stets aktuell auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 06.10.2020: 94 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    3 neue Positive und 6 genesene Personen

    KREIS MYK. Es gibt 3 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in Bendorf. Darüber hinaus gibt es einen Genesenen in Bendorf, zwei Genesene in der Stadt Mayen und drei genesene Personen in der Stadt Koblenz. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 94:

    71 im Kreis MYK und

    23 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       5 (/)

    Stadt Bendorf                           45 (+3)

    Stadt Koblenz                           23 (/)

    Stadt Mayen                             2 (/)

    VG Maifeld                               1 (/)

    VG Mendig                               1 (/)

    VG Pellenz                               1 (/)

    VG Rhein-Mosel                       1 (/)

    VG Vallendar                            7 (/)

    VG Vordereifel                         5 (/)

    VG Weißenthurm                      3 (/)

    Insgesamt sind von 875 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 741 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der 7-Tage-Wert (pro 100.000 Einwohner) für den Landkreis und die Stadt Koblenz ist stets aktuell auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 05.10.2020: Aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis steigen auf 97 an

    8 neue Positive in Mayen-Koblenz und Koblenz

    Stand: 5.10.2020

    KREIS MYK. Es gibt 8 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen – 5 in der Stadt Koblenz sowie jeweils 1 in der Stadt Bendorf und den Verbandsgemeinden Vallendar und Vordereifel. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 97:

    71 im Kreis MYK und

    26 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       5 (/)

    Stadt Bendorf                           43 (+1)

    Stadt Koblenz                           26 (+5)

    Stadt Mayen                             4 (/)

    VG Maifeld                               1 (/)

    VG Mendig                               1 (/)

    VG Pellenz                               1 (/)

    VG Rhein-Mosel                       1 (/)

    VG Vallendar                            7 (+1)

    VG Vordereifel                         5 (+1)

    VG Weißenthurm                      3 (/)

    Insgesamt sind von 872 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 735 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der 7-Tage-Wert (pro 100.000 Einwohner) für den Landkreis und die Stadt Koblenz ist stets aktuell auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar. Aktuell liegt er für den/die

    ·         Kreis MYK bei 16

    ·         Stadt Koblenz bei 8

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 02.10.2020: 86 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    8 neue Positive und 1 genesene Person

    Stand: 2.10.2020

    KREIS MYK. Es gibt 8 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen – jeweils 1 in der Stadt Andernach und der Verbandsgemeinde (VG) Vallendar sowie je 3 in der Stadt Koblenz sowie der Stadt Bendorf. Genesen ist unterdessen 1 Person in der VG Rhein-Mosel. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt derzeit damit bei 86:

    66 im Kreis MYK und

    20 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       3 (+1)

    Stadt Bendorf                           41 (+3)

    Stadt Koblenz                           20 (+3)

    Stadt Mayen                             4 (/)

    VG Maifeld                               1 (/)

    VG Mendig                               1 (/)

    VG Pellenz                               1 (/)

    VG Rhein-Mosel                       1 (/)

    VG Vallendar                            7 (+1)

    VG Vordereifel                         4 (/)

    VG Weißenthurm                      3 (/)

    Insgesamt sind von 859 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 733 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der 7-Tage-Wert (pro 100.000 Einwohner) für den Landkreis und die Stadt Koblenz ist stets aktuell auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar. Aktuell liegt er für den/die

    ·         Kreis MYK bei 23

    ·         Stadt Koblenz bei 9

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 01.10.2020: 79 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    9 neue Positive und 2 Genesene

    Stand: 01.10.2020

    KREIS MYK. Es gibt 9 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen – jeweils 1 in den Städten Andernach und Koblenz sowie in den Verbandsgemeinden (VG) Maifeld, Vallendar und Vordereifel sowie 4 in der Stadt Bendorf. Genesen ist unterdessen jeweils 1 Person in der Stadt Mayen und der VG Vallendar. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt derzeit damit bei 79:

    62 im Kreis MYK und

    17 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       2 (+1)

    Stadt Bendorf                           38 (+4)

    Stadt Koblenz                           17 (+1)

    Stadt Mayen                             4 (/)

    VG Maifeld                               1 (+1)

    VG Mendig                               1 (/)

    VG Pellenz                               1 (/)

    VG Rhein-Mosel                       2 (/)

    VG Vallendar                            6 (/)

    VG Vordereifel                         4 (+1)

    VG Weißenthurm                      3 (/)

    Insgesamt sind von 851 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 732 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Der 7-Tage-Wert (pro 100.000 Einwohner) für den Landkreis und die Stadt Koblenz ist stets aktuell auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://kurzelinks.de/7TageWertRLP abrufbar. Aktuell liegt er für den/die

    ·         Kreis MYK bei 22

    ·         Stadt Koblenz bei 6

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 30.09.2020: 72 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    3 neue Positive, 9 Genesene und ein Todesfall

    Stand: 30.09.2020

    KREIS MYK. Es gibt 3 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen – zwei in der Stadt Koblenz und eine in der Verbandsgemeinde Weißenthurm. Genesen sind unterdessen jeweils 1 Person in der Stadt Andernach und der Stadt Bendorf sowie 4 Personen in der Stadt Koblenz und 3 Personen in der Stadt Mayen. Darüber hinaus gibt es einen weiteren Todesfall im Landkreis Mayen-Koblenz zu beklagen, der im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion steht. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt derzeit damit bei 72:

    56 im Kreis MYK und

    16 in der Stadt Koblenz.

    Der 7-Tage-Wert (pro 100.000 Einwohner) liegt für den Landkreis bei 15 und für die Stadt Koblenz bei 5.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       1 (/)

    Stadt Bendorf                           34 (/)

    Stadt Koblenz                           16 (+2)

    Stadt Mayen                             5 (/)

    VG Maifeld                               0 (/)

    VG Mendig                               1 (/)

    VG Pellenz                               1 (/)

    VG Rhein-Mosel                       2 (/)

    VG Vallendar                            6 (/)

    VG Vordereifel                         3 (/)

    VG Weißenthurm                      3 (+1)

    Insgesamt sind von 842 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 730 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 38 Todesfälle zu beklagen, 17 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 29.09.2020: Aktive Corona-Fälle steigen auf 79 in Stadt und Landkreis

    Stand: 29.09.2020

    KREIS MYK. Es gibt 8* neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen in der Stadt Bendorf. Genesen ist unterdessen jeweils 1 Person in der Stadt Koblenz sowie in der Verbandsgemeinde Weißenthurm. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt derzeit damit bei 79:

    61 im Kreis MYK und

    18 in der Stadt Koblenz.

    Der 7-Tage-Wert (pro 100.000 Einwohner) liegt für den Landkreis bei 18 und für die Stadt Koblenz bei 3.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       2 (/)

    Stadt Bendorf                           35 (+8)

    Stadt Koblenz                           18* (/)

    Stadt Mayen                             8 (/)

    VG Maifeld                               0 (/)

    VG Mendig                               1 (/)

    VG Pellenz                               2 (/)

    VG Rhein-Mosel                       2 (/)

    VG Vallendar                            6 (/)

    VG Vordereifel                         3 (/)

    VG Weißenthurm                      2 (/)

    * Bei einer positiv getesteten Person, die zuletzt Koblenz zugeordnet wurde, hat sich herausgestellt, dass sie außerhalb des Zuständigkeitsbereiches des Gesundheitsamtes wohnhaft ist. Deshalb reduziert sich die Anzahl entsprechend.

    Die Anzahl bestätigter Corona-Fälle an betroffenen Schulen und Kindertagesstätten im Kreis MYK und Koblenz sieht wie folgt aus:

    Hilda-Gymnasium, Koblenz                   2

    Julius-Wegeler-Schule, Koblenz            2

    BBS Wirtschaft Cusanus, Koblenz         3

    Wilhelm-Remy-Gymnasium, Bendorf     1

    Karl-Fries Realschule plus, Bendorf      3

    BBS August-Horch-Schule, Andernach  1

    Kita St. Clemens, Bendorf                    1

    Kita Regenbogenland, Mayen                1

    Insgesamt sind von 839 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 721 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 37 Todesfälle zu beklagen, 16 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 28.09.2020: Corona-Quarantäne für 44 Berufsschüler der BBS Wirtschaft in Koblenz

    KREIS MYK. Aufgrund von zwei neuen Corona-Fällen in der Schülerschaft der Berufsbildenden Schule Wirtschaft (Standort Cusanusstraße) in Koblenz hat das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz eine 14-tägige Quarantäne für 44 Schüler angeordnet. Betroffen sind 24 Schüler der Ausbildungszweigs „Medizinische Fachangestellte“ (1. Ausbildungsjahr) und 20 Schüler des Ausbildungszweigs „Kaufleute für Büromanagement“ (2. Ausbildungsjahr). Die Entscheidung fiel in enger Absprache mit der Stadt Koblenz als Schulträger und der Leitung der Berufsbildenden Schule.

    Personen, die Symptome zeigen, sollen sofort einen Arzt oder die nächstgelegene Corona-Ambulanz aufsuchen, um sich testen zu lassen. Eltern und Schüler erhalten aktuelle Informationen über die Internetseite sowie über weitere Kommunikationswege der Schule.

  • 28.09.2020: Aktive Corona-Fälle steigen um weitere 16 auf 74 in Stadt und Landkreis

    Stand: 28.09.2020

    KREIS MYK. Erneut gibt es 16 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen im Landkreis Mayen-Koblenz und in der Stadt Koblenz – jeweils 1 in den Verbandsgemeinden  Vallendar, Vordereifel und Weißenthurm, 4 in der Stadt Koblenz und 9 in der Stadt Bendorf. Die Zahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt derzeit damit bei 74:

    54 im Kreis MYK und

    20 in der Stadt Koblenz.

    Die überwiegende Zahl der Neuinfektionen steht nach den bisherigen Erkenntnissen mit Familienfeiern in Verbindung.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       2 (/)

    Stadt Bendorf                           27 (+9)

    Stadt Koblenz                           20 (+4)

    Stadt Mayen                             8 (/)

    VG Maifeld                               0 (/)

    VG Mendig                               1 (/)

    VG Pellenz                               2 (/)

    VG Rhein-Mosel                       2 (/)

    VG Vallendar                            6 (+1)

    VG Vordereifel                         3 (+1)

    VG Weißenthurm                      3 (+1)

    Insgesamt sind von 832 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 719 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 37 Todesfälle zu beklagen, 16 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 26.09.2020: Aktive Corona-Fälle steigen um 16 auf 58 in Stadt und Landkreis

    Stand: 26.09.2020

    KREIS MYK. Es gibt 16 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen im Landkreis Mayen-Koblenz und in der Stadt Koblenz – jeweils 1 in den Städten Koblenz und Andernach sowie in den Verbandsgemeinden  Vordereifel, Weißenthurm und Pellenz, 2 in der Stadt Mayen und 9 in der Stadt Bendorf. Die Zahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt aktuell bei 58:

    42 im Kreis MYK und

    16 in der Stadt Koblenz.

    „In den vergangenen Tagen ist mit Blick auf Corona leider sehr viel in der Region passiert. Aufgrund positiver Fälle mussten wir Schulklassen und Kita-Gruppen in Quarantäne schicken. Ich weiß, dass sich die allermeisten sehr verantwortungsvoll verhalten und ihr Augenmerk auf Hygiene und Abstand legen, dafür danke ich allen“, sagt Landrat Dr. Alexander Saftig, dem die jüngsten Entwicklungen dennoch Sorgen bereiten. „Lassen Sie uns weiterhin gemeinsam an einem Strang ziehen und dazu beitragen, dass die Pandemie bewältigt werden kann. Jeder kann seinen Beitrag leisten, wenn er die geltenden A-H-A-Regeln einhält und auf sich und andere durch die Einhaltung von Abstand und Hygiene sowie das Tragen von Alltagsmasken achtet“, appelliert der Landrat.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       2 (+1)

    Stadt Bendorf                           18 (+9)

    Stadt Koblenz                           16 (+1)

    Stadt Mayen                             8 (+2)

    VG Maifeld                               0 (/)

    VG Mendig                               1 (/)

    VG Pellenz                               2 (+1)

    VG Rhein-Mosel                       2 (/)

    VG Vallendar                            5 (/)

    VG Vordereifel                         2 (+1)

    VG Weißenthurm                      2 (+1)

    Insgesamt sind von 816 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 719 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 37 Todesfälle zu beklagen, 16 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 25.09.2020: Quarantäne für 22 Berufsschüler der BBS Wirtschaft in Koblenz

    KREIS MYK. Aufgrund eines positiven Corona-Tests bei einer Schülerin der Berufsbildenden Schule Wirtschaft (Standort Cusanusstraße) in Koblenz hat das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz 14-tägige Quarantäne für 22 Schüler des Ausbildungszweigs „Kaufleute für Büromanagement“ (1. Ausbildungsjahr) angeordnet. Diese Entscheidung ist in enger Absprache mit der Stadt Koblenz als Schulträger und der Leitung der BBS Wirtschaft gefallen.

     Bislang gibt es keine Anhaltspunkte auf weitere Coronafälle in besagtem Ausbildungsjahrgang. Für die jeweiligen Ausbildungsbetriebe gelten keine Einschränkungen. „Sollten Personen jedoch Symptome haben, müssen sie sofort zum Arzt oder in eine der Corona-Ambulanzen gehen“, sagt Dr. Ludwig Prinz, Leiter des Gesundheitsamtes. 

    Eltern und Schüler erhalten aktuelle Informationen über die Internetseite sowie den Messenger-Dienst der BBS Wirtschaft.

  • 25.09.2020: Corona-Quarantäne für 14 Berufsschüler der Julius-Wegeler-Schule in Koblenz

    KREIS MYK. Nachdem ein weiterer Schüler der Julius-Wegeler-Schule (Standort Finkenherd) in Koblenz positiv auf das Coronavirus getestet worden ist, hat das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz 14-tägige Quarantäne für alle 14 Schüler der Berufsschulklasse der Medientechnologen im 2. Ausbildungsjahr angeordnet. Die Entscheidung fiel in enger Absprache mit der Stadt Koblenz als Schulträger und der Leitung der berufsbildenden Schule.

     „Bislang sind keine weiteren nachgewiesenen Coronafälle in der Klasse bekannt“, betont Dr. Ludwig Prinz, Leiter des Gesundheitsamtes. „Selbstverständlich müssen aber Personen mit Symptomen sofort zum Arzt oder in eine der Corona-Ambulanzen gehen.“

    Eltern und Schüler erhalten aktuelle Informationen über die Internetseite sowie über weitere Kommunikationswege der Julius-Wegeler-Schule.

  • 25.09.2020: 42 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    9 neue Positive und 2 genesene Personen

    Stand: 25.09.2020

    KREIS MYK. Es gibt 9* neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen im Landkreis Mayen-Koblenz und in der Stadt Koblenz – 4 in der Stadt Bendorf, 2 in der Stadt Koblenz, 1 in der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel und 3 in der Verbandsgemeinde Vallendar. Genesen sind unterdessen 2 Personen in der Stadt Koblenz. Die Zahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt aktuell bei 42:

    27 im Kreis MYK und

    15 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       1 (/)

    Stadt Bendorf                           9 (+4)

    Stadt Koblenz                           15 (/)

    Stadt Mayen                             6 (/)

    VG Maifeld                               0 (-1*)

    VG Mendig                               1 (/)

    VG Pellenz                               1 (/)

    VG Rhein-Mosel                       2 (+1)

    VG Vallendar                            5 (+3)

    VG Vordereifel                         1 (/)

    VG Weißenthurm                      1 (/)

    * Bei der VG Maifeld hat sich die Zahl der insgesamt Positiven um 1 reduziert. Dies liegt daran, dass irrtümlich eine Person dem Maifeld zugeordnet wurde, die aber in Koblenz wohnt.

    Insgesamt sind von 800 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 719 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 37 Todesfälle zu beklagen, 16 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung: Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 24.09.2020: 35 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    2 Todesfälle in Koblenz - 3 neue COVID19-positive Personen in MYK

    Stand: 24.09.2020

    KREIS MYK. Es gibt 3 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen im Landkreis Mayen-Koblenz und in der Stadt Koblenz – 2 in der Stadt Bendorf und 1 in der Verbandsgemeinde Vordereifel. Darüber hinaus gibt es 2 weitere Todesfälle in der Stadt Koblenz zu beklagen, die im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion stehen. Bei den Verstorbenen handelt es sich um eine 79-jährige und eine 80-jährige Bewohnerin der Altenhilfeeinrichtung Caritashaus St. Elisabeth in Koblenz-Arenberg. Bei beiden Personen lagen schwere Vorerkrankungen vor.

    Die Zahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt aktuell bei 35:

    20 im Kreis MYK und

    15 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       1 (/)

    Stadt Bendorf                           5 (+2)

    Stadt Koblenz                           15 (/)

    Stadt Mayen                             6 (/)

    VG Maifeld                               1 (/)

    VG Mendig                               1 (/)

    VG Pellenz                               1 (/)

    VG Rhein-Mosel                       1 (/)

    VG Vallendar                            2 (/)

    VG Vordereifel                         1 (+1)

    VG Weißenthurm                      1 (/)

    Insgesamt sind von 791 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 717 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 37 Todesfälle zu beklagen, 16 im Landkreis und 21 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung:  Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:

    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 23.09.2020: 34 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    5 neue positive Fälle und 1 genesene Person

    Stand: 23.09.2020

    KREIS MYK. Es gibt 5 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen im Landkreis Mayen-Koblenz und in der Stadt Koblenz – je 1 Person in den Verbandsgemeinden Mendig und Pellenz sowie in der Stadt Koblenz und 2 in der Stadt Bendorf. Genesen ist unterdessen 1 Person in der Verbandsgemeinde Vallendar. Die Zahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit aktuell bei 34:

    17 im Kreis MYK und

    17 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       1 (/)

    Stadt Bendorf                           3 (+2)

    Stadt Koblenz                           17 (+1)

    Stadt Mayen                             6 (/)

    VG Maifeld                               1 (/)

    VG Mendig                               1 (+1)

    VG Pellenz                               1 (+1)

    VG Rhein-Mosel                        1 (/)

    VG Vallendar                            2 (/)

    VG Vordereifel                          0 (/)

    VG Weißenthurm                       1 (/)

    Insgesamt sind von 788 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 717 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 35 Todesfälle zu beklagen, 16 im Landkreis und 19 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung:  Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:

    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 22.09.2020: 6 Coronafälle im Caritashaus St. Elisabeth in Koblenz-Arenberg

    Heimleitung spricht vorsorglich Besuchsverbot aus

    KREIS MYK. Aufgrund aktiver Coronafälle in der Altenhilfeeinrichtung Caritashaus St. Elisabeth in Koblenz-Arenberg hat die Heimleitung in enger Absprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt Mayen-Koblenz bis auf Weiteres ein Besuchsverbot ausgesprochen. Alle Angehörigen wurden bereits darüber informiert.

    Bislang sind 4 Bewohner und 2 Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Um eine weitere Ausbreitung zu vermeiden, wurde eine Isolierstation eingerichtet. Vorsorglich soll das Personal der  Einrichtung getestet werden.

  • 22.09.2020: Corona-Präventionsmaßnahme: Kein Präsenzunterricht für 81 Schüler der Julius-Wegeler-Schule in Koblenz

    Maßnahme erfolgt zunächst bis zum 30. September – Schüler sollen online unterrichtet werden

    KREIS MYK. Als Präventionsmaßnahme findet zunächst bis einschließlich Mittwoch, 30. September, kein Präsenzunterricht für 81 Schüler der Jahrgangsstufe 13 der Julius-Wegeler-Schule in Koblenz statt. Das hat das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz empfohlen, nachdem eine Schülerin positiv auf das Coronavirus getestet worden ist. Die Entscheidung fiel in enger Absprache mit der Stadt Koblenz als Schulträger und der Leitung der berufsbildenden Schule.

    „Bei unseren Ermittlungen konnten wir den Personenkreis, zu dem die Schülerin innerhalb der Jahrgangsstufe Kontakt hatte, auf 81 Schüler und 5 Lehrer eingrenzen. Daher besteht aus unserer Sicht keine Notwendigkeit, die gesamte Jahrgangsstufe 13 zuhause zu lassen“, sagt Dr. Ludwig Prinz, Leiter des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz.

    Die Testung der Schülerin, die nicht aus dem Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz stammt, erfolgte aufgrund eines Krankheitsfalles in der Familie. „Es gibt keine Anhaltspunkte für eine Gefährdung. Bislang sind keine weiteren nachgewiesenen Coronafälle in der Schule bekannt“, betont Dr. Prinz.

    Am Dienstag, 29. September, soll eine kostenlose Testmöglichkeit für die betroffenen 81 Schüler sowie das Lehrpersonal eingerichtet werden. „Eine frühere Testung würde noch keine belastbaren Ergebnisse für den Schulbetrieb bringen. Selbstverständlich müssen aber Personen mit Symptomen sofort zum Arzt oder in eine der Corona-Ambulanzen gehen. Wir bitten alle Betroffenen, sich umsichtig zu verhalten, die allgemeinen Hygienemaßnahme einzuhalten und Abstand zu Personen mit Risikofaktoren zu halten.“

    Eltern und Schüler erhalten aktuelle Informationen über die Internetseite sowie den Messenger-Dienst der Julius-Wegeler-Schule. Die Schüler sollen bis auf Weiteres online unterrichtet werden.

  • 22.09.2020: 30 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    8 neue positive Fälle und 1 genesene Person

    Stand: 22.09.2020

    KREIS MYK. Es gibt 8 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen im Landkreis Mayen-Koblenz und in der Stadt Koblenz – je 1 Person in der Stadt Mayen sowie in der Verbandsgemeinde Vallendar und 6 in der Stadt Koblenz. Genesen ist derweil 1 Person in der Verbandsgemeinde Weißenthurm. Die Zahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit aktuell bei 30:

    14 im Kreis MYK und

    16 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       1 (/)

    Stadt Bendorf                           1 (/)

    Stadt Koblenz                           16 (+6)

    Stadt Mayen                             6 (+1)

    VG Maifeld                               1 (/)

    VG Mendig                               0 (/)

    VG Pellenz                               0 (/)

    VG Rhein-Mosel                        1 (/)

    VG Vallendar                            3 (+1)

    VG Vordereifel                          0 (/)

    VG Weißenthurm                       1 (/)

    Insgesamt sind von 783 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 716 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 35 Todesfälle zu beklagen, 16 im Landkreis und 19 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung:  Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:

    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 21.09.2020: 23 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    5 neue positive Fälle und 1 genesene Person

    Stand: 20.09.2020

    KREIS MYK. Es gibt 5 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen im Landkreis Mayen-Koblenz – je 1 Person in den Städten Mayen und Bendorf sowie in der Verbandsgemeinde Maifeld und 2 in der Stadt Koblenz. Genesen ist derweil 1 Person in der Stadt Mayen. Die Zahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit aktuell bei 23:

    13 im Kreis MYK und

    10 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       1 (/)

    Stadt Bendorf                           1 (+1)

    Stadt Koblenz                           10 (+2)

    Stadt Mayen                             5 (+1)

    VG Maifeld                               1 (+1)

    VG Mendig                               0 (/)

    VG Pellenz                               0 (/)

    VG Rhein-Mosel                        1 (/)

    VG Vallendar                            2 (/)

    VG Vordereifel                          0 (/)

    VG Weißenthurm                       2 (/)

    Insgesamt sind von 775 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 715 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 35 Todesfälle zu beklagen, 16 im Landkreis und 19 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung:  Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:

    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 19.09.2020: Corona-Sicherheitsmaßnahme:  Kein Präsenzunterricht in der Jahrgangsstufe 11 des Hilda-Gymnasiums in Koblenz

    Maßnahme erfolgt zunächst bis zum 29. September

    – Schüler sollen online unterrichtet werden

    19.09.2020

    KREIS MYK. Als Vorsichtsmaßnahme findet zunächst bis einschließlich Dienstag, 29. September, kein Präsenzunterricht in der Jahrgangsstufe 11 des Hilda-Gymnasiums in Koblenz statt. Das hat das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz empfohlen, nachdem eine Schülerin am Freitag positiv auf das Coronavirus getestet worden ist. Die Entscheidung fiel in enger Absprache mit der Stadt Koblenz als Schulträger und der Schulleitung.

    „Da es nicht möglich ist, die vielfältigen Kontakte der Jahrgangsstufe nachzuvollziehen, haben wir uns dazu entschlossen, die gesamte Jahrgangsstufe 11 sicherheitshalber zuhause zu lassen“, sagt Dr. Ludwig Prinz, Leiter des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz.

    Die Testung erfolgte aufgrund eines Krankheitsfalles in der Familie der Schülerin, die nicht aus dem Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz stammt. Es sind bislang keine weiteren nachgewiesenen Coronafälle in der Schule bekannt. Am Montag, 28. September, soll eine kostenlose Testmöglichkeit für alle betroffenen Schüler und Lehrer eingerichtet werden. „Eine frühere Testung würde noch keine belastbaren Ergebnisse für den Schulbetrieb bringen. Selbstverständlich müssen Personen mit Symptomen sofort zum Arzt oder in eine der Corona-Ambulanzen gehen. Wir bitten alle Betroffenen, sich umsichtig zu verhalten, die allgemeinen Hygienemaßnahme einzuhalten und Abstand zu Personen mit Risikofaktoren zu halten.“

    Eltern und Schüler erhalten aktuelle Informationen über die Internetseite sowie den Messenger-Dienst des Hilda-Gymnasiums. Die Schüler sollen bis auf Weiteres online unterrichtet werden.

  • 18.09.2020: 19 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    2 neue positive Fälle und 1 genesene Personen in MYK

    Stand: 18.09.2020

    KREIS MYK. Es gibt 2 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen im Landkreis Mayen-Koblenz – je 1 Person in der Stadt Mayen und in der Verbandsgemeinde (VG) Rhein-Mosel. Genesen ist derweil 1 Person in der VG Vallendar. Die Zahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit aktuell bei 19:

    11 im Kreis MYK und

    8 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       1 (/)

    Stadt Bendorf                           0 (/)

    Stadt Koblenz                           8 (/)

    Stadt Mayen                             5 (+1)

    VG Maifeld                               0 (/)

    VG Mendig                               0 (/)

    VG Pellenz                               0 (/)

    VG Rhein-Mosel                        1 (+1)

    VG Vallendar                            2 (/)

    VG Vordereifel                          0 (/)

    VG Weißenthurm                       2 (/)

    Insgesamt sind von 770 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 714 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 35 Todesfälle zu beklagen, 16 im Landkreis und 19 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung:  Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:

    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 17.09.2020: 18 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    4 neue positive Fälle und 3 genesene Personen in MYK

    Stand: 17.09.2020

    KREIS MYK. Es gibt 4 neue positiv auf das Coronavirus getestete Personen im Landkreis Mayen-Koblenz – 2 in der Stadt Mayen und jeweils 1 in der Stadt Andernach sowie in der Verbandsgemeinde (VG) Vallendar. Genesen sind unterdessen 2 Personen in der VG Weißenthurm und 1 in der VG Vallendar. Die Zahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit aktuell bei 18:

    10 im Kreis MYK und

    8 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       1 (+1)

    Stadt Bendorf                           0 (/)

    Stadt Koblenz                           8 (/)

    Stadt Mayen                             4 (+2)

    VG Maifeld                               0 (/)

    VG Mendig                               0 (/)

    VG Pellenz                               0 (/)

    VG Rhein-Mosel                        0 (/)

    VG Vallendar                            3 (+1)

    VG Vordereifel                          0 (/)

    VG Weißenthurm                       2 (/)

    Insgesamt sind von 768 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 713 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 35 Todesfälle zu beklagen, 16 im Landkreis und 19 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung:  Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz: Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 16.09.2020: 17 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    3 neue Positive in Koblenz, 1 genesene Person in MYK

    Stand: 16.09.2020

    Bei 3 weiteren Personen in der Stadt Koblenz ist das Corona-Virus nachgewiesen worden. Genesen ist unterdessen 1 Person in der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel. Die Zahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit aktuell bei 17:

    9 im Kreis MYK und 8 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       0 (/)

    Stadt Bendorf                          0 (/)

    Stadt Koblenz                          8 (+3)

    Stadt Mayen                             2 (/)

    VG Maifeld                               0 (/)

    VG Mendig                               0 (/)

    VG Pellenz                               0 (/)

    VG Rhein-Mosel                       0 (/)

    VG Vallendar                            3 (/)

    VG Vordereifel                          0 (/)

    VG Weißenthurm                      4 (/)

    Insgesamt sind von 764 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 710 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 35 Todesfälle zu beklagen, 16 im Landkreis und 19 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung:  Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz: Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 15.09.2020: 15 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    3 neue Positive, 2 genesene Personen

    Stand: 15.09.2020

    3 neue Positive, 2 genesene Personen - Bei jeweils 1 Person in der Stadt Koblenz, in der Stadt Mayen sowie in der Verbandsgemeinde Weißenthurm ist das Corona-Virus nachgewiesen worden. Genesen sind unterdessen jeweils 1 Person in der Stadt Koblenz und in der Verbandsgemeinde Weißenthurm. Die Zahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit aktuell bei 15:

    10 im Kreis MYK und

    5 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       0 (/)

    Stadt Bendorf                          0 (/)

    Stadt Koblenz                          5 (+1)

    Stadt Mayen                             2 (+1)

    VG Maifeld                               0 (/)

    VG Mendig                               0 (/)

    VG Pellenz                               0 (/)

    VG Rhein-Mosel                       1 (/)

    VG Vallendar                            3 (/)

    VG Vordereifel                          0 (/)

    VG Weißenthurm                      4 (+1)

    Insgesamt sind von 761 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 709 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 35 Todesfälle zu beklagen, 16 im Landkreis und 19 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung:  Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz: Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 14.09.2020: 14 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    3 neue Positive in Koblenz, 5 genesene Personen

    Stand: 14.09.2020

    KREIS MYK. Bei drei weiteren Personen in der Stadt Koblenz ist das Corona-Virus nachgewiesen worden. Genesen sind unterdessen jeweils 1 Person in der Stadt Bendorf und in den Verbandsgemeinden Maifeld und Pellenz sowie 2 Personen in der VG Weißenthurm. Die Zahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit aktuell bei 14:

    9 im Kreis MYK und

    5 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       0 (/)

    Stadt Bendorf                           0 (/)

    Stadt Koblenz                           5 (+3)

    Stadt Mayen                             1 (/)

    VG Maifeld                               0 (/)

    VG Mendig                               0 (/)

    VG Pellenz                               0 (/)

    VG Rhein-Mosel                        1 (/)

    VG Vallendar                            3 (/)

    VG Vordereifel                          0 (/)

    VG Weißenthurm                       4 (/)

    Insgesamt sind von 758 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus bislang nachgewiesen wurde, 707 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 35 Todesfälle zu beklagen, 16 im Landkreis und 19 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Corona-Sprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung:  Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:

    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 11.09.2020: 16 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    Keine neuen positiven Tests - 5 genesene Personen

    Stand: 11.09.2020

    KREIS MYK. Es gibt keine neuen positiv auf das Coronavirus getesteten Personen in der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz. Genesen sind jeweils zwei Personen in der Verbandsgemeinde Pellenz und Vallendar sowie eine Person in der Stadt Bendorf. Die Zahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit aktuell bei 16:

    14 im Kreis MYK und

    2 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       0 (/)

    Stadt Bendorf                           1 (/)

    Stadt Koblenz                           2 (/)

    Stadt Mayen                             1 (/)

    VG Maifeld                               1 (/)

    VG Mendig                               0 (/)

    VG Pellenz                               1 (/)

    VG Rhein-Mosel                        1 (/)

    VG Vallendar                            3 (/)

    VG Vordereifel                          0 (/)

    VG Weißenthurm                       6 (/)

    Insgesamt sind von den 755 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wurde, 702 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 35 Todesfälle zu beklagen, 16 im Landkreis und 19 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Coronasprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung:  Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:

    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 10.09.2020: 21 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    1 Neuinfektion, 3 genesene Personen

    Stand: 10.09.2020

    KREIS MYK. Es gibt eine Neuinfektion und zwei Genesene in der Stadt Koblenz. Außerdem ist in der Verbandsgemeinde Mendig eine Person genesen. Die Zahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit aktuell bei 21:

    19 im Kreis MYK und

    2 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       0 (/)

    Stadt Bendorf                           2 (/)

    Stadt Koblenz                           2 (+1)

    Stadt Mayen                             1 (/)

    VG Maifeld                               1 (/)

    VG Mendig                               0 (/)

    VG Pellenz                               3 (/)

    VG Rhein-Mosel                        1 (/)

    VG Vallendar                            5 (/)

    VG Vordereifel                          0 (/)

    VG Weißenthurm                       6 (/)

    Insgesamt sind von den 755 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wurde, 697 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 35 Todesfälle zu beklagen, 16 im Landkreis und 19 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Coronasprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung:  Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:

    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 09.09.2020: 23 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    1 Neuinfektion, 3 genesene Personen

    Stand: 09.09.2020

    KREIS MYK. Es gibt eine Neuinfektion in der Verbandsgemeinde Vallendar zu vermelden. Außerdem sind in der Stadt Koblenz zwei Personen und in der Stadt Mayen eine Person genesen. Die Zahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit aktuell bei 23:

    20 im Kreis MYK und

    3 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       0 (/)

    Stadt Bendorf                           2 (/)

    Stadt Koblenz                           3 (/)

    Stadt Mayen                             1 (/)

    VG Maifeld                               1 (/)

    VG Mendig                               1 (/)

    VG Pellenz                               3 (/)

    VG Rhein-Mosel                        1 (/)

    VG Vallendar                            5 (+1)

    VG Vordereifel                          0 (/)

    VG Weißenthurm                       6 (/)

    Insgesamt sind von den 754 Personen aus Stadt und Kreis, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wurde, 694 Menschen genesen. Es gibt insgesamt 35 Todesfälle zu beklagen, 16 im Landkreis und 19 in Koblenz, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Darüber hinaus ist jeweils eine infizierte Person aus dem Landkreis und aus Koblenz verstorben, bei der die Todesursache nicht in Verbindung mit Corona steht.

    Information:

    Alle Informationen für Reiserückkehrer gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/reiserückkehrer.

    Die Corona-Ambulanz in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen ist montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

    Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) hat folgende Öffnungszeiten:

    Montag: 10 bis 16 Uhr

    Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr

    Beide Ambulanzen können ohne Anmeldung von Bürgern  der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz aufgesucht werden. Bürger anderer Landkreise wenden sich bitte an die für sie zuständige Corona-Ambulanz.

    Für Corona-Patienten und -verdachtsfälle wird außerdem unter www.coronaambulanz-myk.de auf die Praxen verwiesen, die spezielle Coronasprechstunden eingerichtet haben, bei denen auf eine strenge Trennung zu den sonstigen Praxisbesuchern geachtet wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Hausärzte im Landkreis Mayen-Koblenz, die Coronasprechstunden anbieten. Jeder Verdachtsfall sollte sich daher zunächst telefonisch an seinen Hausarzt wenden, um die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen.

    An Wochenenden und Feiertagen sind die Corona-Ambulanzen in Koblenz und Mayen geschlossen. Patienten können sich in dieser Zeit unter der kostenfreien Rufnummer 116117 an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden oder direkt die bekannten Bereitschaftspraxen ansteuern.

    Infos: https://www.kv-rlp.de/patienten/aerztlicher-bereitschaftsdienst/.

    Bei Fragen rund um die Corona-Pandemie können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz hier telefonisch informieren:

    ·         Corona-Hotline der Kreisverwaltung:  Tel. 0261/108-730

    ·         Bürgertelefon der Stadt Koblenz:

    Tel. 0261/129-6666

    Beide Hotlines sind von Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr, erreichbar und an Wochenenden und Feiertagen nicht besetzt.

    Unter Tel. 0800/575 81 00 können sich Bürger zudem an die Corona-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz wenden.

  • 08.09.2020: 25 aktive Corona-Fälle in Stadt und Landkreis

    2 Neuinfektionen, 2 genesene Personen

    Stand: 08.09.2020

    KREIS MYK. Es gibt zwei Neuinfektionen zu vermelden, je eine in der Stadt Mayen und in der Verbandsgemeinde Weißenthurm. Außerdem sind 2 Personen in der Stadt Andernach genesen. Die Zahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit aktuell bei 25:

    20 im Kreis MYK und

    5 in der Stadt Koblenz.

    Die Zahl aller aktiven Corona-Fälle sowie der neu positiv getesteten Personen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz sowie in der Stadt Koblenz stellt sich wie folgt dar:

    Stadt Andernach                       0 (/)

    Stadt Bendorf                           2 (/)

    Stadt