Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Im Brenderweg blühen bald insektenfreundliche Stauden

Bürger verschönern ihre Straße: Im Brenderweg in Lützel haben das Bürgerzentrum, die Antonius Apotheke und drei Anwohnerinnen Patenschaften für Baumscheiben übernommen. In einer gemeinsamen Aktion mit dem Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen wurden jetzt Beete unter 11 Straßenbäumen bepflanzt.

Vor allem das Auflockern der verhärteten Erde stellte die Akteure vor eine Herausforderung. Damit das dichte Baumwurzelsystem keinen Schaden nimmt, unterstützten Stadtgärtner die umfangreiche Pflanzaktion. Für die Baumbeete hatten die Stadtgrün-Expertinnen des Eigenbetriebs trockenheitsverträgliche, mehrjährige Stauden ausgewählt. Die Blüten unter anderem von Thymian, Storchschnabel und Schafgarbe sehen nicht nur schön aus, sie dienen auch als Nährpflanzen für Insekten.

Die Paten haben sich vertraglich bereiterklärt, die Beete mehrere Jahre lang zu pflegen. Dazu gehört neben dem Gießen auch, die Stauden im Frühjahr zurückzuschneiden, entstandene Lücken zu füllen und Unrat zu entfernen. Es werden noch Hinweisschilder aufgestellt, die Anwohner und Passanten um Rücksicht bitten. „In Lützel tut sich was – es grünt“, freute sich Tanja Alten, die die Pflanzaktion initiiert hatte. Sie bedankte sich bei allen Unterstützern. „Ich hoffe auf Wertschätzung und Achtsamkeit der Anwohner, damit wir uns so lange wie möglich an den Beeten erfreuen können.“

Foto (Stadt Koblenz): In einer gemeinsamen Pflanzaktion von Anwohnern und Stadtgärtnern wurden 11 Baumbeete im Brenderweg in Lützel bepflanzt.

3 Stadtgärnter bepflanzen eine Baumscheibe.
Baumbeet Brenderweg