Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Freibad Oberwerth öffnet am Donnerstag, 03. Juni

Das Koblenzer Freibad auf dem Oberwerth öffnet am Donnerstag, 03. Juni um 08.00 Uhr.

Wegen der Corona-Beschränkungen können in zwei Zeitblöcken von 08.00 bis 13 Uhr und von 15.00 bis 20.00 Uhr jeweils 500 Personen das Bad besuchen. Um sich für einen der Zeiträume anzumelden ist ein Online-Buchungssystem eingerichtet worden. Es ist erreichbar über https://koblenz.baeder-suite.de

Eine Buchung inkl. Bezahlung kann bis zu 3 Tage im Voraus erfolgen und ist verbindlich sowie nur für den gebuchten Zeitraum möglich.

Sollte das Eintrittsticket nicht im gebuchten Zeitraum genutzt werden, besteht kein Anspruch auf Erstattung oder Übertragung.

 

Den Badegästen präsentiert sich das Freibad in vielen Bereichen etwa mit frischsanierten Edelstahlbecken. So wurde das 25 m – Schwimmerbecken wettkampfgerecht in Edelstahl hergestellt. Mobile Startblöcke sowie auch Anschlagwenden, können bei Bedarf installiert werden. Der Zutritt in die Becken ist für Ältere einfacher gestaltet worden. Das Nichtschwimmerbecken wurde ebenso in Edelstahl und auch zusätzlich mit Massagedüsen ausgestattet.

 

Die Großrutschbahn wurde mit einem neuen Rutschensofa in Edelstahl ausgekleidet und kann wieder mit Zeitmessanlage genutzt werden.

 

Viele neu angelegte Sitzmöglichkeiten und Aufenthaltszonen tragen zu einem neuen Erscheinungsbild und Wohlbefinden bei. So auch im Bereich der unteren Liegewiese. Hier sind freundliche und auch schattige Ruhezonen mit Blick auf das Rheinufer angelegt worden.

 

Der Kleinkinderbereich wurde komplett in Edelstahl hergestellt und mit zwei Becken und kleiner Rutschenrampe ausgestattet. Ein angrenzender Sandspielbereich mit Schwengelpumpe und neuangelegten Sitzmöglichkeiten wurden in diesen Bereich integriert.

Das Sonnensegel bietet den kleinen Besuchern effektiven Sonnenschutz auch an den heißen Tagen.

 

Aus Sicherheitsgründen, wird der Sprungbetrieb nur noch eingeschränkt möglich sein. Die 5m sowie auch 10 m Plattform kann nicht betrieben werden.

 

Der Einzeleintritt für Erwachsene beträgt 4 € sowie Ermäßigt 2 €.

 

Das Freibad Oberwerth wird solarbeheizt. Die genaue Wassertemperatur wird, wie bereits in den vergangenen Jahren, unter www.koblenz.de/freizeit_sportschwimmbaeder.html abrufbar sein.

 

Der FKK -Bereich wird auch in dieser Saison viele „Nahtlos-Bräunende“ locken und ihnen ungestörtes Sonnenbaden ermöglichen.

 

Die Restauration mit italienischer Küche sowie der Imbiss halten wie in jedem Jahr ein gut sortiertes Speise- und Getränkeangebot vor. Hier besteht Maskenpflicht.

 

Maskenpflicht besteht generell in allen Umkleide- und Sanitärräumlichkeiten sowie im Eingangs- und Kassenbereich.

 

Für einen angenehmen Aufenthalt werden auch in diesem Jahr wieder an den heißen Sommertagen, Security-Kräfte für Sicherheit sorgen.

 

Parkplätze in der Rheinau sind kostenfrei nutzbar.

 

An der Mozartstraße wird eine Bushaltestelle „Freibad Oberwerth“ eingerichtet, so dass das Freibad auch gut ohne PKW erreichbar ist.

 

Das Bäderpersonal freut sich, bei hoffentlich sonnigem Wetter, seine Gäste begrüßen zu dürfen.

 

Foto: Bürgermeisterin Ulrike Mohrs lässt sich von Bäderbetriebsleiter Ralf Alterauge das neue Schwimmerbecken zeigen.

Zwei Personen stehen neben einem neuen Edelstahlbecken im Schwimmbad Oberwerth. Im Hintergrund die große Rutsche.
BGM im Freibad vor Eröffnung