Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Schnelltests in Schulen kindergerecht erklärt - Flyer „Coronadetektive“ für Grundschulkinder

Fragen rund um das Thema Corona und die Testung auf das Virus beschäftigen nicht nur Erwachsene sondern auch Kinder. Deshalb stellt das Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales der Stadt Koblenz allen Grundschülerinnen und -schülern der Stadt kostenfrei einen Informationsflyer zur Verfügung, der Fragen rund um das Thema Corona-Schnelltests kindgerecht beantwortet.

 

„Es ist uns wichtig, dass Kinder die Schule besuchen können und dieser Schulbesuch im Hinblick auf die aktuelle Corona-Pandemie möglichst sicher ist. Deshalb werden Tests durchgeführt. Diese Tests können die Kinder aber auch verunsichern. Wir Erwachsene sind gefordert, kindgerecht zu erklären, warum regelmäßiges Testen notwendig ist. So können wir Verständnis und Sicherheit bei den Kindern und deren Eltern schaffen“, erklärte Bürgermeisterin Ulrike Mohrs. Ziel ist es, nicht nur Kinder in der Schule durch regelmäßige Tests zu schützen, sondern ihnen auch anschaulich zu vermitteln, wie sich das Virus verbreitet, warum Testungen in der Schule durchgeführt werden, um so Ängste abzubauen.

 

Der Flyer „Coronadetektive“ konnte von der Fachstelle Partizipation des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Neuwied übernommen werden, die diesen mit Unterstützung des Ministeriums Familie, Frauen, Kultur und Integration des Landes Rheinland-Pfalz gestaltet und herausgegeben hat. Der Flyer ist auch auf der Internetseite der Stadt Koblenz unter folgendem Link erhältlich: www.koblenz.de/coronadetektive