Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Donnerstagsvortrag: „Waldbaden und Achtsamkeit – ein starkes Team“

Seit vielen Jahren bieten Gleichstellungsstelle und StadtBibliothek Koblenz an jedem Donnerstag im Juli und August interessante und abwechslungsreiche Vorträge an – so auch in diesem Jahr.


Am 15. Juli 2021 ist die Achtsamkeitstrainerin Helga Montag www.innehalten-entspannen.de zu Gast in der StadtBibliothek. In ihrem DONNERSTAGSVORTRAG geht es um „Waldbaden und Achtsamkeit – ein starkes Team“.

 

Der Begriff des Waldbadens wurde in den 1980er-Jahren in Japan eingeführt und bedeutet so viel wie „Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes“. Gemeint ist damit ein achtsames, entschleunigtes und absichtsloses Wahrnehmen der Natur mit all unseren Sinnen. Was ist dran am Waldbaden und müssen wir nun alle Bäume umarmen? Zahlreiche Studien belegen die positiven physiologischen und psychologischen Auswirkungen auf unsere Gesundheit und machen klar, dass der Wald ein zentraler Faktor für die Erhaltung und Wiedergewinnung von Gesundheit ist. Ein achtsames Waldbad ist mehr als ein „normaler“ Spaziergang. Es ist ein sich Einlassen auf die Natur, ein Schärfen unserer Sinne, um unseren Körper, uns selbst wieder wahrnehmen zu können.

 

Dieser Vortrag gibt Einblicke ins Waldbaden. Sie erfahren, warum Waldbaden und Achtsamkeit zusammengehören und wie Sie selbst die Heilkraft des Waldes für Ihr Wohlbefinden nutzen können.

 

Der Vortrag beginnt um 17 Uhr in der StadtBibliothek Koblenz im Forum Confluentes.  Einlass ist ab 16.30 Uhr. Bitte beachten Sie, dass nach Vortragsbeginn kein Zutritt mehr möglich ist. Das Platzkontingent ist begrenzt. Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der StadtBibliothek für 4 Euro zu erwerben. Es gelten die jeweils tagesaktuellen Einlassregeln, womöglich die Vorlage eines Negativtests oder Impfnachweises o.ä. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld zu den in Koblenz und in der Bibliothek geltenden Hygienevorgaben auf der Internetseite www.stb.koblenz.de.


Ausführliche Informationen zu diesem und allen anderen DONNERSTAGSVORTRÄGEN finden Sie im Internet unter www.frauen.koblenz.de und www.stb.koblenz.de oder in den Flyern, die u.a. in der Stadtverwaltung und in der StadtBibliothek zur Mitnahme ausliegen. Gerne können Sie sich mit Ihren Fragen auch direkt an die Gleichstellungsstelle wenden: Telefon 0261/ 129 1051 oder E-Mail gleichstellungsstelle@stadt.koblenz.de