Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Sonderimpfaktionen im Koblenzer Impfzentrum

Im Koblenzer Impfzentrum gibt es viele freie Termine, so dass im Rahmen von Sonderimpfaktionen alle Personen, die sich impfen lassen wollen, ohne Terminvereinbarung bedient werden.

Um den Regelbetrieb nicht zu überlasten werden vorerst an folgenden Tagen diese Aktionen angeboten:

Dienstag, 27.07., 09.00-15.00Uhr

Mittwoch, 28.07., 09.00-15.00Uhr

Donnerstag, 29.07., 10.00-15.00Uhr

 

Montag, 02.08., 09.00-15.00Uhr

Dienstag, 03.08., 09.00-15.00Uhr

Mittwoch, 04.08., 09.00-15.00Uhr

 

An den genannten Tagen wird Moderna als Hauptimpfstoff eingesetzt. Sollten jedoch Impflinge erscheinen, die bei ihrer Erstimpfung mit Biontech geimpft wurden, erhalten sie diesen auch wieder. Es gelten weiterhin die Vorgaben der Ständigen Impfkommission.

Die Impfwilligen müssen alle erforderlichen Unterlagen, also Personalausweis, Krankenkassen-Karte, Genesungsschreiben bei Erkrankung, Medikationsplan und Impfpass vorlegen.

In erster Linie geht es um Impfwillige, die eine Erstimpfung erhalten wollen. Zweitimpfungen erfolgen im Impfzentrum nur aus triftigen Gründen (Terminkollision, dringender Krankenhausaufenthalt etc. pp.) und sollten daher dort fortgesetzt werden, wo auch die Erstimpfung erfolgt ist.

 Es werden nur Impfwillige ab 18 Jahren geimpft.