Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Das Spielhaus ist auch außerschulischer Lernort

Das Jugendhaus „Spielhaus am Moselufer“ der Stadtverwaltung Koblenz ist schon viele Jahre ein beliebter Ort der Begegnung für Kinder und Jugendliche. Die Einrichtung bietet kostenlose Bildungs-, Spiel- und Freizeitangebote an, die durch pädagogische Fachkräfte begleitet werden.


In den letzten Jahren entwickelte sich auch die ehemals unscheinbare Wiese des Spielhauses in der Kastorstraße am Deutschen Eck zu einem Garten, der die Sinne auf vielfältig anspricht.  Sowohl Koblenzerinnen und Koblenzern als auch Touristinnen und Touristen verweilen hier gern auf den Sitzgelegenheiten.


Während der Öffnungszeiten des Spielhauses (wochentags von 14 bis 18 Uhr) arbeiten die Pädagoginnen und Pädagogen mit Elementen der Erlebnis- und Naturpädagogik und binden auch den Garten als außerschulischen Lernort in ihre Arbeit ein. So entwickelten sie ein Umweltseminar-Angebot mit dem Titel „Naturerleben“. Das erste Modul „Lebensraum Garten“ startete im März diesen Jahren und erreichte bis jetzt schon über 100 Grundschülerinnen und –schüler aus Koblenz. Unter anderem besuchten Grundschulen aus den Stadtteilen Moselweiß, Pfaffendorf und Neuendorf die Einrichtung.


Das neue Umweltseminar stieß mit seinen praxisnahmen Inhalten auf reges Interesse und so waren die ersten Termine schnell vergeben. Aktuell kann die Einrichtung das Angebot aus personellen Gründen nur einmal wöchentlich anbieten. Ein Ausbau ist aufgrund der hohen Nachfrage und des positiven Feedbacks überaus wünschenswert.


Derzeit erarbeiten die Fachkräfte des Spielhauses bereits ein zweites Modul, bei dem es ganz um das Thema „Gesunde Ernährung“ gehen wird. Dabei werden Aspekte wie Zuckerkonsum und Biolebensmittel näher beleuchtet. Ein Highlight wird die Station „Stelle dein perfektes Frühstück zusammen“ sein. Dabei lernen und erarbeiten die Kinder, was der Mensch für einen guten Start in den Tag benötigt.


Über das Angebot des Jugendhauses können sich alle Interessierten auf der Homepage www.spielhaus-koblenz.de und auf Facebook/Spielhaus informieren.