Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Baumpaten absolvieren Schnittkurs auf der Schmidtenhöhe

Insgesamt 23 Baumpatinnen und Baumpaten haben jüngst an einem Schnittkurs teilgenommen, den die Stadt Koblenz für das ehrenamtliche Projekt Streuobstwiese Schmidtenhöhe organisiert hat. In einem sechsstündigen Kurs führte Christopher Kiesslich (Diplom Forstwirt und Inhaber der Koblenzer Firma Baum Kiesslich) die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch theoretische und praktische Grundlagen der Streuobstschnitte.

Auch Oberbürgermeister David Langner ließ es sich nicht nehmen, den Baumpatinnen und Baumpaten ihre Baumpatenvereinbarungen persönlich zu überreichen und für ihr Engagement zu danken.

Das Projekt wurde im Herbst 2020 seitens der Abteilung Klimaschutz der Stadt Koblenz initiiert. Auf dem von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben für dieses Projekt zur Verfügung gestellten Fläche befinden sich über 40 Apfel-, Birnen- und Pflaumenbäume. Diese sollen im Rahmen eines Patenschaftsmodells das Engagement der Koblenzer Bürgerinnen und Bürger im Umwelt- und Naturschutz fördern und dem Lebensraum Streuobstwiese neue Beachtung schenken.

Aktuell haben fast alle Bäume einen oder mehrere Patinnen und Paten gefunden. Auch einige Kitas und Schulen aus dem näheren Umfeld haben eine Patenschaft erhalten und machen das Projekt somit vielen Kindern und Jugendlichen zugänglich.

Vor einiger Zeit fand ein erster Schnittkurs mit 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt.