Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Koblenz nimmt an Befragung zur Lebensqualität in Städten teil

Bereits seit 2006 befragt die Stadt Koblenz alle drei Jahre die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts der Städtestatistik. In diesem Jahr beteiligen sich 14 weitere Städte. Im Mittelpunkt der Umfrage stehen allgemeine Fragen zu öffentlichen Aufgaben der Stadt, Umwelt und Sicherheit usw., kurz zur Lebensqualität in Städten. Die Ergebnisse tragen dazu bei, aktuelle kommunale Planungen zu unterstützen und die Lebensbedingungen in Koblenz weiter zu verbessern. Da die meisten Fragen seit der ersten Umfrage im Jahr 2006 unverändert gestellt werden, ergibt sich zudem ein interessanter Langzeitvergleich der geäußerten Meinungen.

Teilnehmen können 2.000 Koblenzerinnen und Koblenz, die per maschineller Zufallsauswahl aus dem Melderegister gezogen wurden. Sie erhalten ab dem 23. September ein Anschreiben mit dem Fragebogen. Es besteht aber auch die Möglichkeit der Online-Teilnahme, die benötigen Zugangsdaten sind ebenfalls im Anschreiben enthalten. Durchgeführt wird die Studie - wie schon in den ersten Umfragen - von dem Markt- und Sozialforschungsinstitut IFAK

Die Befragung soll bis Anfang November abgeschlossen sein.

Die Fachdienststelle Kommunalstatistik und Stadtforschung möchte in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hinweisen, dass die erhobenen Daten nach den Richtlinien der EU-DSGVO, des Landesdatenschutzgesetztes und des Landesstatistikgesetztes verarbeitet werden. Die Teilnahme an der Befragung ist freiwillig. Trotzdem bittet die Stadt Koblenz alle ausgewählten Einwohnerinnen und Einwohner den Fragebogen auszufüllen, denn nur so sind aussagekräftige Ergebnisse zu gewinnen.

Ein Ergebnisbericht, der die Auswertung der früheren Befragung beinhaltet, kann auf www.statistik.koblenz.de heruntergeladen werden.

Ansprechpartnerin bei der Stadtverwaltung ist Daniela Schüller (0261 – 129 1247).