Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Corona-Ambulanz und Teststation ab 27. September an neuem Standort

Nach rund zehn Monaten in Betrieb ist das Landesimpfzentrum Koblenz in der CGM Arena ab Samstag, 25. September, dauerhaft geschlossen. Die letzten Impfungen werden hier tags zuvor am Freitag, 24. September, durchgeführt. Das Impfzentrum im Löhr-Center bietet dagegen weiterhin Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen an. Montags bis freitags von 13 bis 17 Uhr werden hier von Koblenzer Arztpraxen im Erdgeschoss Impfungen, unter anderem mit BionTech und Moderna, durchgeführt.


Die Corona-Ambulanz, die bisher ebenfalls in der CGM Arena untergebracht war, wird unterdessen umziehen. Am Samstag, 25. September, hat sie das letzte Mal am alten Standort im Stadtteil Oberwerth von 9 bis 11 Uhr geöffnet. Ab Montag, 27. September, ist die Corona-Ambulanz dann im Gewerbepark Metternich II in der Straße „Im Metternicher Feld 18“ untergebracht. Von montags bis samstags, 9 bis 11 Uhr, sind hier dann ohne Terminvereinbarung PCR-Testungen für symptomatische und asymptomatische Bürgerinnen und Bürger möglich. Zudem wird in den neuen Räumlichkeiten das MVZ Labor Koblenz vorerst von Montag bis Freitag, 8.30 Uhr bis 14 Uhr, Corona-Schnelltests durchführen.


Der neue Standort der Corona-Ambulanz sowie der dortigen Schnellteststation sind während der Öffnungszeiten mit den Buslinien 350, 353, 359, 380, 5/15, und 4/14 erreichbar. Von der dazugehörigen Bushaltestelle „Gewerbepark Metternich“ ist der Fußweg ausgeschildert. Zudem stehen ausreichend Parkplätze im Umfeld der neuen Corona-Ambulanz zur Verfügung.

In dieser Gewerbehalle im Gewerbepark Metternich II ist ab Montag, 27. September, die Koblenzer Corona-Ambulanz sowie eine Teststation untergebracht (Archivfoto). Zu sehen: Ein dunkelfarbenes Industriegebäude, davor Bauzäune
In dieser Gewerbehalle im Gewerbepark Metternich II ist ab Montag, 27. September, die Koblenzer Corona-Ambulanz sowie eine Teststation untergebracht (Archivfoto).