Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Ausbau August-Horch-Straße 2.Bauabschnitt

Das Koblenzer Tiefbauamt teilt mit, dass die Bauarbeiten zum Ausbau der August-Horch-Straße im Stadtteil Koblenz-Kesselheim am Montag, 04. Oktober 2021 beginnen werden.

Nachdem in den Jahren 2012/13 der erste Bauabschnitt des Ausbaus der August-Horch-Straße umgesetzt wurde, steht nun der 2. Bauabschnitt an. Dieser umfasst den Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr „August-Horch-Straße / Zur Bergpflege“ und dem Kreisverkehr „Carl-Später-Straße / August-Horch-Straße“. Hier wird der gesamte Straßenquerschnitt neu aufgeteilt und erneuert. Dabei werden auch die alten Gleisanlagen im Straßenbereich zurückgebaut.

Zwischen den Parkstreifen und den Rad- und Gehwegen ist im südlichen Bereich ein Grünstreifen vorgesehen. Dort sollen Großbäume gepflanzt werden und die restlichen Grünflächen mit insektenfördernden Blühpflanzen angelegt werden.

Im Zuge der Baumaßnahme werden zudem Arbeiten an den Versorgungsanlagen für Strom und Telekommunikation durch die jeweiligen Betreiber durchgeführt.

 

Aufgrund der hohen Verkehrsdichte muss die Gesamtmaßnahme in fünf Bauphasen mit unterschiedlichen Verkehrsführungen unterteilt werden. Grundsätzlich finden die Arbeiten unter halbseitiger Sperrung mit Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung stadteinwärts statt. Die stadtauswärts führende Fahrspur wird gesperrt.

Die Umleitung erfolgt über die Carl-Später-Str. – Hans-Böckler-Str. – Wallersheimer Kreisel – Werner-von-Siemens-Str. – Herberichstr. – Andernacher Str. - Eifelstr. bis zur B9. Für den Einbau der abschließenden Asphaltdeckschicht über die gesamte Fahrbahnbreite ist eine Vollsperrung der Straße erforderlich. Dies wird, je nach Baufortschritt, voraussichtlich an einem Wochenende im Herbst 2022 erfolgen. Der genaue Zeitraum wird seitens der Stadtverwaltung Koblenz frühzeitig bekannt gegeben.

 

Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende November 2022 abgeschlossen. Die Baumaßnahme wird durch das Land Rheinland-Pfalz gefördert.

Das Tiefbauamt der Stadt Koblenz bittet die Bewohnerschaft und Verkehrsteilnehmende um Verständnis und besondere Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme.