Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Stadt Koblenz erstattet Strafanzeige gegen unbekannt

In den Abendstunden des vergangenen Samstags und in den Morgenstunden des Sonntags wurden in vielen Koblenzer Stadtteilen gefälschte Informationszettel in Briefkästen eingeworfen oder an Autos angebracht. Das gefälschte Infoblatt mit Konterfei und Unterschrift des Oberbürgermeisters David Langner wies auf ein nicht existentes Angebot zur kostenfreien Nutzung der koveb-Busse hin. Dagegen hat die Stadt Koblenz nun beim Polizeipräsidium Strafanzeige gegen unbekannt „aus allen rechtlichen Gründen, insbesondere der Urkundenfälschung“ erstattet.

 

Die Täter haben die Straftaten mit dem Ziel der vorsätzlichen Täuschung der Bürgerinnen und Bürger durch die unwahren Aussagen über das vermeintliche Angebot der kostenlosen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, der Fälschung der Unterschrift des Oberbürgermeisters und der Verteilung des Zettels in fast allen Stadtteilen mit einem erheblichen vorwerfbaren Ausmaß durchgeführt, so dass eine strafrechtliche Verfolgung geboten ist.