Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

55 Jahre Stadtteilbücherei in Horchheim

Ein besonderes Jubiläum kann die Stadtbibliothek Koblenz in diesem Jahr in einer ihrer dezentralen Einrichtungen feiern: Schon seit 55 Jahren gibt es die Stadtteilbücherei Horchheim!

Eröffnet wurde diese Zweigstelle der Stadtbibliothek im Jahr 1966. Ziel war und ist die bürgernahe Vor-Ort-Versorgung der Koblenzerinnen und Koblenzer in Horchheim und Umgebung mit Literatur und Informationen. Anfangs war die Stadtteilbücherei in einem ehemaligen Ladenlokal auf der Hauptstraße untergebracht. Der Umzug in die Grundschule Horchheim erfolgte im Jahr 1976.

 

In den Räumen in der Kirchstraße 8 besteht für die Klassen der Grundschule jede Woche die Möglichkeit, die Bibliothek zu benutzen und Bücher auszuleihen.

Für die Öffentlichkeit ist die Stadtteilbücherei donnerstags von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Die Bibliotheksräume wurden in den letzten beiden Jahren renoviert und mit neuen Möbeln ausgestattet.

Somit hat die Stadtteilbücherei in Horchheim eine lange Tradition, präsentiert sich jedoch zeitgemäß und ansprechend. Die Bücherei bietet stets ein aktuelles Angebot an Romanen und Sachbüchern für Erwachsene sowie Bücher, Bilderbücher und Hörbücher für Kinder. Neu im Bestand sind Zeitschriften für Erwachsene und seit kurzem die beliebten Tonies für die Kleinen.

 

Um das Jubiläum auch in Corona-Zeiten zu würdigen, gibt es für jede/n Besucher/in an den nächsten beiden Ausleihtagen vor den Weihnachtsferien eine kleine Aufmerksamkeit.

Das Bibliotheksteam lädt alle Interessierten ein, die Stadtteilbücherei Horchheim kennen zu lernen.

Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen.

Der helle Raum der Stadtteilbibliothek Horchheim hat Regale an den Wänden und es stehen Rollcontainer mit Büchern in der Raummitte. Hocker und Stühlchen laden zum Sitzen ein.
Stadtteilbibliothek Horchheim