Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Schulvorstellungen sind online abrufbar

Koblenzer Bildungsbüro bietet Eltern und Schülern digitale Entscheidungshilfe beim Schulwechsel

 

Am Ende der Grundschule und nach der zehnten Klasse stehen Schüler und Eltern zwangsläufig vor der Frage, wie die schulische Laufbahn weitergehen soll. Realschule plus? Eine berufliche Schule? Oder doch ein Gymnasium?  Um die Schülerinnen und Schüler und deren Erziehungsberechtigte bei ihrer Entscheidungsfindung zu unterstützen, hat das Bildungsbüro der Stadt Koblenz zuletzt gemeinsam mit den weiterführenden Schulen sowie den berufsbildenden Schulen der Rhein-Mosel-Stadt das zweite Schuljahr in Folge digitale Schulvorstellungen angeboten.


Aufgrund der Corona-Pandemie können viele Schulen ihre in den Vorjahren etablierten Tage der offenen Tür nicht in gewohntem Umfang durchführen, sondern müssen vielmehr auf digitale Formate umstellen oder ganz auf die Schulvorstellungen verzichten.


„Es war uns ein Anliegen, die schulischen Möglichkeiten bei einem Schulwechsel in der Vollständigkeit auch vorzustellen“, erklärt die Koblenzer Schuldezernentin Margit Theis-Scholz die Idee hinter den  zentralen, digitalen Schulvorstellungen in Koblenz stecken. Über 1100 Zuschauerinnen und Zuschauer haben insgesamt die beiden Livestreams, bei denen auch Kommentare der Online-Community direkt von den Schulvertretern beantwortet wurden, und deren Aufzeichnung auf Youtube bisher angesehen.


Wer weiterhin unentschlossen ist und sich über die weiterführenden Schulen sowie die berufsbildenden Schulen informieren möchte, für den hat die Stadtverwaltung Koblenz im Internet unter www.koblenz.de/schulvorstellung die Abruflinks zu den Youtube-Livestreams aus dem Historischen Rathaussaal sowie die Präsentationen der einzelnen Schulformen zum Download bereitgestellt.

 

 

Bildunterzeile:

Zum zweiten Mal hat das Bildungsbüro der Stadt Koblenz mit Livestreams interessierte Schüler und deren Eltern über die Koblenzer Schulen und ihre Angebote informiert. Foto: Stadt Koblenz/Fink

Zum zweiten Mal hat das Bildungsbüro der Stadt Koblenz mit Livestreams interessierte Schüler und deren Eltern über die Koblenzer Schulen und ihre Angebote informiert.
Zum zweiten Mal hat das Bildungsbüro der Stadt Koblenz mit Livestreams interessierte Schüler und deren Eltern über die Koblenzer Schulen und ihre Angebote informiert.
Zum zweiten Mal hat das Bildungsbüro der Stadt Koblenz mit Livestreams interessierte Schüler und deren Eltern über die Koblenzer Schulen und ihre Angebote informiert.
Zum zweiten Mal hat das Bildungsbüro der Stadt Koblenz mit Livestreams interessierte Schüler und deren Eltern über die Koblenzer Schulen und ihre Angebote informiert.