Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Erfolgreiche Premiere der Kunstspaziergänge

Rund fünfzig kunstinteressierte Teilnehmende zählte die Premiere der Kunstspaziergänge am 28. April in Koblenz. Unter Leitung von Dr. Dieter Marcos und Dr. Martin Bredenbeck führte sie der Weg vom Petah-Tikva-Platz durch die südliche Vorstadt bis zum Schenkendorfplatz. PD Dr. Margit Theis-Scholz, Kulturdezernentin der Stadt Koblenz begrüßte die Teilnehmenden und freute sich über die Resonanz. „Die Pandemie hat uns auf diese Premiere etwas warten lassen. Umso mehr freue ich mich über das große Interesse, das deutlich macht, wie groß die Lust auf gemeinsame Kunsterlebnisse nach dieser langen Durststrecke ist“ 

Grundlage für die Kunstspaziergänge ist die im Jahr 2021 erschienene Bestandsaufnahme „Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Koblenz“. Im Auftrag der Stadt Koblenz hat der Koblenzer Kunsthistoriker Dr. Dieter Marcos einen eindrucksvollen Band herausgegeben, der den Reichtum an Kunstwerken sichtbar macht, die den Stadtraum schmücken – und zwar aus unterschiedlichsten Zeitabschnitten, Kunstrichtungen, Genres und Materialien.

Gemeinsam mit dem Kulturdezernat der Stadt Koblenz und mit der Koblenz Touristik hat der Rheinische Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Regionalverband Rhein/Mosel/Lahn) eine Reihe von Spaziergängen entwickelt, bei denen die Gäste Ausschnitte aus diesem Bestand präsentiert bekommen. Ob markante Skulptur auf einem Platz oder oft übersehene Wandgestaltung „an der Ecke“ – von Bekanntem bis Unbekanntem ist vieles dabei. Primäre Zielgruppe sind Interessierte der Stadt Koblenz, welche die Stadt unter einem neuen Gesichtspunkt erleben möchten. "Die Kunstspaziergänge sind ein wunderbares Format, um in entspanntem Rahmen auf den Reichtum an Kunst im öffentlichen Raum aufmerksam zu machen. Ich freue mich, dass der Auftakt dieser Kooperation zwischen dem Rheinischen Verein und der Stadt Koblenz so viel Anklang gefunden hat“, so Martin Bredenbeck, Vorsitzender des Regionalverbands Rhein/Mosel/Lahn im Rheinischen Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V. abschließend.

Der nächste Kunstspaziergang findet am 12. Mai statt.