Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Offizielle Eröffnung und Tag der offenen Tür im Gemeinschaftszentrum Neuendorf

Endlich zieht Leben ein in das neue Gemeinschaftszentrum Neuendorf: Am Samstag, 14. Mai 2022 eröffnen Oberbürgermeister David Langner und Innenminister Roger Lewentz das im Projekt „Soziale Stadt Koblenz-Neuendorf“ renovierte Zentrum am Pfarrer-Friesenhahn-Platz 3–7. Los geht es um 14 Uhr. Neben der Möglichkeit, die neuen Räume und Angebote kennenzulernen, gibt es Spiel- und Bastelangebote für Groß und Klein sowie einen gemütlichen Kaffeeklatsch.

 

Zwei Stunden lang werden die vor Ort tätigen Akteure ihre Türen für alle Interessierten öffnen. Ein Teil von ihnen ist bereits im vergangenen November in die neuen Büros eingezogen und inzwischen laufen alle Beratungsangebote auf Hochtouren. Mit der offiziellen Eröffnung ist ein zentraler Meilenstein im Projekt „Soziale Stadt Koblenz-Neuendorf“ geschafft.

 

Anlass für das Eröffnungsfest ist der bundesweite Tag der Städtebauförderung. Neben dem Quartiersbüro, in dem Stadtteilmanager Johannes Kuhl alle Fragen rund um das Neuendorfer Städtebauförderprojekt beantwortet, präsentieren sich auch die unterschiedlichen sozialen Beratungs- und Unterstützungsangebote, die jetzt unter einem Dach untergebracht sind.

 

Unterstützt wurde der Umbau des Hauses zum Gemeinschaftszentrums durch Fördermittel des Programms „Soziale Stadt“ – inzwischen „Sozialer Zusammenhalt“. Alle Nachbarinnen und Nachbarn, Unterstützerinnen und Unterstützer sowie Interessierte sind eingeladen, vorbeizukommen. Die Eröffnung findet größtenteils im Freien auf dem verkehrsberuhigten Teil der Max-Bär Straße vor dem Gemeinschaftszentrum statt. Für die Veranstaltung gelten die tagesaktuellen Coronaregeln. 

Ein Foto des Hauses des Gemeinschaftszentrums in das ein Plakatmotiv eingearbeitet ist.
Eröffnung und Tag der offenen Tür im Gemeinschaftszentrum