Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Exil-vhs für Ukrainerinn und Ukrainer

Die Exil-vhs ist eine digitale Wissens- und Lernplattform, die sich an Ukrainer:innen im In- und Ausland richtet. Sie gibt ukrainischen Wissenschaftler:innen, Künstler:innen und freiberuflichen Dozent:innen eine Stimme. Das Veranstaltungsprogramm findet in ukrainischer Sprache statt und wird von Ukrainer:innen koordiniert. Sie kann auch von geflüchteten Personen in Koblenz in Anspruch genommen werden.

Die Exil-vhs konnte aus dem Zusammenschluss vieler Volkshochschulen entstehen welche die exil-vhs bundesweit unterstützen. Die vhs Koblenz konnte sich durch die Unterstützung des Rotary-Club Koblenz-Mittelrhein auch beteiligen. Initiatoren des Projektes sind die beiden Volkshochschulen München Südost und die Volkshochschule Esslingen. Die beiden Einrichtungen sind ebenfalls Initiatoren des bestehenden hochkarätigen digitalen Wissenschaftsprogramms "VHS Wissen live", an dem die vhs Koblenz ebenfalls und mehr als 270 Volkshochschulen beteiligt sind.

Die Idee ist, dass das Angebot von Ukrainern für Ukrainer gestaltet wird und man danach geht, wie der Bedarf der Menschen ist, die hier angekommen sind. Dabei soll das Programm breit gefächert sein. So denkt man genauso an kulturelle wie politische Angebote bis hin zu Lesungen für Kinder. Einige Veranstaltungen werden auch von bzw. ins Deutsche simultan gedolmetscht.

Damit möchte die Exil-vhs den Wissens- und Kulturaustausch beider Länder und so die deutsch-ukrainischen Beziehungen stärken. Um die Qualität zu garantieren, sind fachlich renommierte Expert:innen als Beiräte berufen, die für ein bestimmtes Fachgebiet die Referent:innen auswählen. So wird es z.B. den Fachbeirat Literatur geben. Ihm wird neben einer ukrainischen Literaturwissenschaftlerin auch Martin Schult (Mitarbeiter beim Börsenverein, Autor und PEN-Mitglied) sowie Claudia Dathe angehören. Sie hat u.a. für Suhrkamp ukrainische Autor:innen ins Deutsche übersetzt.

Zudem soll die Homepage der Exil-vhs auch als Plattform dienen, in der andere Partnerorganisationen Informationen einstellen und Veranstaltungen und Informationsveranstaltungen anbieten können. Dies können überregional agierende Organisation sein (z.B. der DAAD) oder auch lokale Partner wie die vhs´n, die vor Ort Sprach- aber z.B. auch Gesundheitskurse oder psychologische Unterstützung anbieten.

Die nächsten kostenfreien Veranstaltungen finden am 24.05.2022, am 03.06.2022 und am 07.06.2022 statt. Weitere Informationen: www.exil-vhs.de