Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Neuer Bewegungskurs in der vhs Koblenz

"Bewusstheit durch Bewegung" wurde von M. Feldenkrais als die sog. Feldenkraismethode entwickelt. Anlässlich einer Knieverletzung erforschte der Physiker und begabte Judomeister, wie sich Bewegung verändern kann, so dass sie sinnvoll und organisch und nachhaltig in sich stimmiger wird. Er fand heraus, dass sanfte, angeleitete Bewegungen im Liegen das Nervensystem so ansprechen, dass sich das Bewegungsausmaß in Leichtigkeit nach und nach erweitert. Kleine mühelose, entspannte Bewegungen auf der Matte ermöglichen ein aufrechteres, flüssigeres Bewegen, das sich von Mal zu Mal in vielfältigen Bewegungsabläufen immer wieder neu ordnet. Man taucht in tiefer Ruhe in die eigene Bewegungserfahrung ein. Die Bewegungsverbesserung ist jedes Mal wieder zu erleben. So werden die Teilnehmenden zu individuellen Bewegungsforschern und das Bewegen selbst wird spannend und erleichternd. Der Umgang mit sich selbst verändert sich bis in den Alltag.

Die Teilnehmenden werden von Sibylle Henning angeleitet. Sie ist Krankengymnastin, Heilpädagogin und seit 1999 nach 4-jähriger Ausbildung auch Feldenkraispädagogin. Die Dozentin bringt Humor, viel eigene Erfahrung mit der Methode und Freude mit. Der Kurs 3.0212 beginnt am Mi., 14.09.2022 mit 10 Terminen immer mittwochs 10:45 - 12:15 Uhr in den Räumen der vhs Koblenz in der Hoevelstr. 6.

Anmeldungen sind online unter www.vhs-koblenz.de oder telefonisch unter 0261 129-3702/-3711/-3730/-3740 möglich.