Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Zweites Sommerfest der Pflegefamilien im JuBüZ

Kürzlich fand im Jugend- und Bürgerzentrum auf der Karthause (JuBüZ) das zweite Sommerfest der Koblenzer Pflegefamilien statt. Rund 60 Gäste, darunter Pflegeeltern, Bereitschaftspflegeeltern sowie deren Pflegekinder und eigene Kinder, folgten der Einladung der Stadt Koblenz und verbrachten einen abwechslungsreichen Nachmittag im und auf dem Außengelände des JuBüZ.

Das Grußwort von Seiten der Stadt Koblenz sprach die Leiterin des Amtes für Jugend, Familie, Senioren und Soziales, Martina Schüller. Sie dankte den Pflegeeltern für deren Einsatz: „Wir möchten Ihnen unseren aufrichtigen Dank dafür aussprechen, dass Sie Kindern und Jugendlichen aus Koblenz ein Zuhause geben und ihnen als Pflegeeltern zur Seite stehen. Sie tun damit nicht nur etwas für das Kind oder den Jugendlichen sondern auch für unser gesamtes Gemeinwesen. Dieses Sommerfest ist daher auch ein Dankeschön an Sie.“ Amtsleiterin Martina Schüller dankte auch Mara Sonntag, stellvertretend für das Team der Kinder- und Jugendhilfe Arenberg, welches im Auftrag der Stadt Koblenz die Bereitschaftspflegeeltern begleitet, die Kinder in akuten Notlagen, in der Regel für kurze Zeit, aufnehmen und betreuen, bis diese wieder in ihre Familie zurückkehren oder in eine Pflegefamilie vermittelt werden können.

Nach dem Grußwort der Amtsleitung, der Vorstellung der Leiterin der Sonderdienste des Jugendamtes Marie-Christin Sauer sowie der Mitarbeiterinnen des Pflegekinderdienstes begann das abwechslungsreiche Programm. Die Mobile Jugendarbeit der Stadt stellte Bewegungs-Spiele zur Verfügung, die von den Kindern und Jugendlichen unter anderem auch auf dem Außengelände genutzt werden konnten. Für viel Lachen sorgte die unterhaltsame Zaubershow. Für die Kinder und Jugendlichen gab es auch wieder eine Verlosung mit vielen attraktiven Preisen. Gesponsert wurden diese u. a. von der Sparkasse Koblenz sowie vom Koblenzer Stadtmarketing.

Veranstaltet wurde das Sommerfest vom Pflegekinderdienst der Stadt Koblenz, welcher beim Jugendamt angesiedelt ist. Seit Mai 2019 widmet sich der Pflegekinderdienst im Rahmen eines Modellprojektes verstärkt auch der Akquise neuer Pflegeeltern. Die Stadt möchte mehr Koblenzer Bürgerinnen und Bürger für die Aufgabe als Pflegeeltern gewinnen. Interessierte können sich auf der Homepage des Pflegekinderdienstes unter www.pflegeeltern-koblenz.de genauer über diese Aufgabe informieren, eine E-Mail unter pflegekinderdienst@stadt.koblenz.de senden oder sich telefonisch unter 0216 129-2353 mit dem Pflegekinderdienst in Verbindung setzen.

Auf dem Foto v.l.: Simone Manger (Modellprojekt Akquise Pflegeeltern), Ulrike Preiser-Weigelt (Pflegekinderdienst), Monika Schmidt (Pflegekinderdienst), Susanne Steininger (Pflegekinderdienst), Marie-Christin Sauer (Leitung der Sonderdienste des Jugendamtes), Mara Sonntag (Kinder- und Jugendhilfe Arenberg) und Martina Schüller (Leitung des Amtes für Jugend, Familie, Senioren und Soziales)

7 Frauen stehen vor einem Gebäude.
Der Pflegekinderdienst der Stadt Koblenz