Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Stadtradeln: IGS Koblenz ist wieder fahrradaktivste Schule

(19.09.22) 17.331 Kilometer - das ist ungefähr die Strecke von Koblenz nach Madagaskar und zurück - erradelte die Schulgemeinschaft der Integrierten Gesamtschule Koblenz während der dreiwöchigen Aktion Stadtradeln. Damit konnte sie den Titel „fahrradaktivste Schule“ verteidigen und erhielt den durch Oberbürgermeister David Langner in 2021 erstmals ausgelobten Wanderpokal zurück. Teamsprecher Robert Schumann erinnerte während der Übergabe des Wanderpokals an das spannende Rennen, das sich die IGS Koblenz, das Gymnasium auf dem Asterstein (16.703 km), das Max-von-Laue-Gymnasium (14.164 km), und das Eichendorff-Gymnasium (13.080 km) lieferten. Es gab zahlreiche Führungswechsel an der Spitze und sozusagen im Windschatten arbeitete sich die IGS Koblenz auf Platz eins. Tobias Weiß-Bollin, Radverkehrsbeauftragter der Stadt Koblenz, freute sich, dass damit zahlreiche Koblenzer Schulen auch in der Gesamtwertung aller Teams vordere Plätze belegen konnten. Dies zeige, dass Radfahren voll im Trend liege. Dem trage auch die Stadt Koblenz Rechnung – beispielsweise mit der neuen Fahrradstraße in der Koblenzer Casinostraße. Schulleiter Axel Brott freute sich nicht nur über die tolle Teamleistung der Schulgemeinschaft, sondern auch darüber, die Sammlung der Wanderpokale erweitern zu können, denn die IGS Koblenz stiftete zwei kleine Pokale für die zweit- und drittplatzierte Schule.

„Das war toll, was ihr da gemacht habt!“, so Tobias Weiß-Bollin nach der akrobatischen Fahrradchoreografie, die die Klasse 8d mit ihrer Lehrerin Frau Simonis eingeübt hatte. Das gezeigte plötzliche Bremsen, Ausweichen und Ducken seien wichtige Fähigkeiten, die man beim Radfahren immer wieder brauche. „Klasse, dass ihr sowas auch im Sportunterricht trainiert.“

Alle Hände voll zu tragen hatte Schülersprecher Paul Jacobi, denn neben dem Wanderpokal erhielt er vom Geschäftsführer des Klimaschutzvereins Koblenz e.V., Bernd Bodewing, einen Scheck über 900 Euro. Im Vorjahr floss der Betrag in einen Trinkwasserbrunnen. Als BNE-Schule (Bildung für nachhaltige Entwicklung) habe man in der SV auch schon erste Ideen für eine Verwendung im Sinne der Nachhaltigkeit.

Nach dem Stadtradeln  ist vor dem Stadtradeln. Auch im nächsten Jahr wird es wieder ein Stadtradeln geben und es wäre toll, wenn dann noch mehr aktive Radler für die IGS Koblenz in die Pedale treten würden.

Die IGS Koblenz ist erneut fahrradaktivste Schule beim Stadtradeln und erhielt den Wanderpokal.
Die IGS Koblenz ist erneut fahrradaktivste Schule beim Stadtradeln und erhielt den Wanderpokal.