Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

„Wohnen für Hilfe“ – Stadtteilfrühstück am 5. Oktober

(22.09.22) An jedem 1. Mittwoch im Monat findet das Stadtteilfrühstück im Jugend- und Bürgerzentrum Karthause statt. Von 09:30 Uhr bis 11:30 Uhr besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Frühstück, Freunde, Bekannte und auch neue Menschen zu treffen. Somit bietet das Stadtteilfrühstück die ideale Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch, z.B. über Veranstaltungsangebote, Beratungsangebote, Vereine und vieles mehr.

Am 05.10.2022 begrüßt man Anne Dommershausen von dem Projekt „Wohnen für Hilfe“. Das Projekt „Wohnen für Hilfe“ vermittelt Wohnpartnerschaften zwischen Studierenden und Wohnraumgeber*innen, die den Studierenden kostenfrei ein Zimmer zur Verfügung stellen – als Gegenleistung für Hilfen im Alltag (z. B. Unterstützung im Haushalt, Gartenarbeit, Einkäufe, Tierpflege, Hilfe rund um Technik). Als Faustregel gilt eine Stunde Hilfe im Monat pro Quadratmeter Wohnraum. Dafür müssen die Studierenden nur die Nebenkosten für das Zimmer bzw. die Wohnung zahlen. Interessierte haben beim Stadtteilfrühstück im Oktober die Möglichkeit Anne Dommershausen nach den Erfahrungen der Beteiligten zu fragen und Fragen zu stellen.

Eine Anmeldungen erleichtert dem JuBüZ die Planung. Ab sofort besteht dazu im Jugend- und Bürgerzentrum Karthause, Potsdamer Straße 4, 56075 Koblenz, unter der Telefonnummer 0261 914 060 000 die Möglichkeit, sich anzumelden.

Folgende Termine und Themen sind in Planung:

02.11.2022, 09:30 – 11:30 Uhr, Neues aus dem Jugendbereich des JuBüZ

07.12.2022, 09:30 – 11:30 Uhr, Quiz: „Wer weiß denn sowas?“