Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Herbstzeit ist Laub-Zeit

Wenn die Blätter sich im Herbst verfärben und allmählich herabfallen, möchten sich die Bäume vor Gefahrenquellen schützen. Nachfröste ohne vorherigen Laubabwurf würden zum Vertrocknungstod der Bäume und Sträucher führen.
Der vermehrte Blätterfall sorgt in der Straßenreinigung immer für viel Arbeit.

Überall dort, wo der Kommunale Servicebetrieb gemäß Straßenreinigungssatzung das ganze Jahr über den Gehweg reinigt, entfernt die Stadt im Herbst auch das Laub.

Anwohnende, die verpflichtet sind den Gehweg oder die Straße bis zur Straßenmitte zu reinigen, müssen das Laub selbst aufkehren und entsorgen. Und das ist bei der Mehrzahl der Straßen der Fall. Dabei ist es egal, woher das Laub stammt.


Doch bei welchen Straßen in Koblenz gilt die Reinigungspflicht der Bürger in Koblenz?

Ob und wer und in welchem Maße reinigungspflichtig ist kann der Straßenreinigungssatzung der Stadt Koblenz https://www.koblenz.de/downloads/aemter-und-eigenbetriebe/buero-ob/ortsrecht/04-strassen-und-verkehrswesen/04-05-strassenreinigungssatzung.pdf

entnommen werden. Hier sind alle Straßen in Koblenz gelistet und die entsprechenden Reinigungspflichten hinterlegt.


Das gesammelte Laub der Anwohner kann über die Biotonne entsorgt werden bzw. beim Kompostplatz in Niederberg abgegeben werden.

In oben offenen Kartons, kompostierbaren Papiersäcken oder städtischen Papier-Grünschnittsäcken verpackt, kann das Laub auch bei der Grünschnittsammlung zur Abfuhr am Straßenrand bereitgestellt werden.

Weitere Infos auch zur Straßenreinigungssatzung gibt es unter Tel. 129-4566 bzw. 129-4522.