Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Musikschule für alle - Musizieren mit Senioren!

Auf Initiative der Dezernentin für Bildung und Kultur der Stadt Koblenz, Dr. Margit Theis-Scholz, ist die Musikschule der Stadt Koblenz im September eine neue Kooperation mit dem St. Barbara Seniorenzentrum eingegangen. Als neues Angebot findet nun wöchentlich eine Musikstunde für interessierte Heimbewohner mit der Veeh-Harfe statt. Unter dem Schlagwort „Teilhabe bis ins hohe Alter“ wird so den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das gemeinsames Musizieren in der Gruppe auch ohne Notenkenntnisse ermöglicht. Die Musikinteressierten können mithilfe der Vorlage einer Schablone, die unter die Saiten der Tischharfe gelegt wird, in kurzer Zeit einfache Lieder zum Klingen bringen.

„Gerade nach den pandemiebedingten sozialen Einschränkungen in Seniorenheimen soll dieses gemeinschaftsstiftende Musikprojekt einen emotionalen Ausgleich und neuen Anstoß zur musikalischen Interaktion schaffen“, erklärte Theis-Scholz bei einem Vororttermin. In der wöchentlich stattfindenden Harfen-Stunde stärken die Teilnehmenden neben den bekannten musikalischen Transfereffekten die soziale Interaktion sowie motorische und geistige Fähigkeiten. Der Kurs wird von einer pädagogischen Fachkraft der Musikschule Koblenz geleitet.

Die Musikschule der Stadt Koblenz bietet neben dem zentralen Unterricht für Kinder und Jugendliche auch Erwachsenen vielfältige Möglichkeiten, ein Instrument zu erlernen oder früher erworbene Kenntnisse wiederaufzufrischen. Dieses Angebot wird zunehmend gerne wahrgenommen.

Im Sinne von Inklusion und musikalischer Partizipation befindet sich dieses Bildungsangebot in einem stetigen Prozess der Weiterentwicklung. Dabei rückt auch die Zielgruppe der Senioren mehr und mehr in den Fokus. Als idealer Kooperationspartner für diese Arbeit mit Senioren sucht die Musikschule schon seit längerem den Kontakt mit verschiedenen Seniorenzentren in Koblenz.

Dank einer großzügigen Spende der Else Schütz Stiftung in Montabaur war es der Musikschule möglich, zehn Veeh-Harfen anzuschaffen. Diese Harfen stehen den Senioren nun kostenfrei zur Verfügung.