Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Erster "Business-Improvement-District" in Rheinland-Pfalz - City-Arbeitskreis Schloßstraße übergibt Antrag

Oberbürgermeister David Langner und Almut Rusbüldt vom rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium haben den Antrag auf Einrichtung des ersten BID (Business Improvement Distrikt) in RLP entgegengenommen. Der City-Arbeitskreis und eine neu gegründete BID-Initiative wollen dort mit privaten Investitionen eine nachhaltige Zukunftsfähigkeit ihrer Geschäfts- und Wohnstraße erreichen. BIDs sind erstmalig in den USA eingeführt worden, nachdem große Strukturveränderungen zu erheblichen Leerständen in den Innenstädten geführt hatten und eine gemeinsame, von allen Eigentümern getragene und erarbeitete Zukunftskonzeption diesem Prozess mit Erfolg entgegenwirken sollte. Dieses Prinzip soll nun auch in der Schloßstraße in Koblenz zur Anwendung kommen. Die Stadtverwaltung wird nun die Unterlagen prüfen und die weiteren Schritte in diesem normierten Verfahren ergreifen. Hierzu sind etwa eine Eigentümerbeteiligung, eine vierwöchige Auslegung der Antragsunterlagen und eine Satzungserstellung mit städtebaulichem Vertrag zur Ausführung vorgesehen.

 

Oberbürgermister Langner ist erfreut über das Engagement, private Investitionen koordiniert in einen so bedeuten Straßenzug zu bringen. Die Landesregierung hat zu diesem Instrument den Verantwortlichen weitere Zuschüsse für die Kosten einer sich um die Umsetzung kümmernden Person avisiert, wie Frau Almut Rusbüldt im Auftrag der Ministerin, verbunden mit den besten Grüßen, mitteilt.

 

Auf dem Bild v.l.: Thomas Hammann (Wirtschaftsförderung Stadt Koblenz), Claudia Spanier-Dönges (stellv. Vorstandsmitglied Sparkasse Koblenz, Vertretung Hauseigentum) Almut Rusbüldt (Innenstädte der Zukunft, Wirtschaftsministerium RLP), David Langner (Oberbürgermeister), Heinz-Peter Mertens (Hauseigentümer / BID - Initiative), Stephan Schunk (City-Arbeitskreis Schlossstraße e.V. / BID - Initiative), Erich Dieler (Hauseigentümer / BID - Initiative), Karina Szwede (Stellv. HGFin IHK Koblenz, Vertretung Hauseigentum) Elke Hofacker (Hauseigentümerin / BID - Initiative), Marcel Weiler (Hauseigentümer / BID - Initiative / City-Arbeitskreis Schlossstraße e.V), Nils Hofacker (Vertreter Hauseigentum / BID - Initiative / City-Arbeitskreis Schlossstraße e.V).

Viele Menschen lächeln in die Kamera. In der Mitte hält ein Mann einen Antrag.
City-Arbeitskreis übergibt die Antragsunterlagen für die Einrichtung eines Business-Improvement-Districts an Obüergermeister und Vertreterin der Landesregierung.