Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Pflegekinderdienst wirbt erneut für mehr Pflegeeltern

Aktuell wirbt der Pflegekinderdienst der Stadt Koblenz wieder mit Großplakaten im Stadtgebiet für neue Pflegeeltern. Unter dem bereits bekannten Motto: „Pflegeeltern werden gebraucht“ möchte die Stadt darauf aufmerksam machen, wie wichtig ihr Pflegeeltern sind, denn die Zahl der Kinder, welche vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr bei ihrer Familie leben können, ist auch in der Stadt Koblenz unvermindert hoch. Insbesondere für kleinere Kinder ist die Unterbringung in einer Pflegefamilie häufig besser als in einer Heimeinrichtung, da sie hier in familiären Bezügen aufwachsen können.

Um Pflegeeltern bei ihrer wichtigen Tätigkeit zu unterstützen, bieten die vier Mitarbeiterinnen des Pflegekinderdienstes der Stadt Koblenz neben den gesetzlich vorgeschriebenen Aufgaben, wie Beratung und Betreuung der Pflegeeltern, Pflegekinder und Herkunftsfamilien, zahlreiche weitere Angebote. So finden regelmäßig Infoabende und Seminarnachmittage für Pflegeeltern zu aktuellen Themen statt. Seit zwei Jahren wird auch ein Sommerfest für die Koblenzer Pflegefamilien veranstaltet. Geplant ist weiterhin ein regelmäßiges Treffen der Pflegeeltern, zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Erfahrungsaustausch.

Wer mehr über die Tätigkeit als Pflegeeltern erfahren möchte, kann sich auf der neuen Homepage des Pflegekinderdienstes der Stadt Koblenz darüber informieren oder direkt Kontakt aufnehmen: Tel.: 0261-129-2353 oder E-Mail: pflegekinderdienst@stadt.koblenz.de.

Interessierte haben die Möglichkeit, am 22.11.2022 um 19.15 Uhr an einem Infoabend in der Familienbildungsstätte, Thielenstraße 13, 56073 Koblenz teilzunehmen. Anmeldung unter: www.fbs-koblenz.de oder telefonisch unter 0261 - 35679. Der Infoabend ist kostenlos und bieten die Möglichkeit, sich individuell über die Aufgabe als Pflegemutter oder Pflegevater zu informieren.