Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

OB-vor-Ort: David Langner besucht Wallersheim

Den Stadtteil besser kennenlernen, sich vor Ort aus erster Hand informieren und vor allem ein offenes Ohr für die Bürgerinnen und Bürger haben - das ist Ziel der „OB-vor-Ort“-Tour von Oberbürgermeister David Langner. Mit Wallersheim besuchte der Oberbürgermeister (OB) nun den fünften Stadtteil auf seiner Tour.
Vor dem offenen Bürgertermin nutzte David Langner die Gelegenheit, um sich mit Vertreterinnen und Vertretern der Vereine über aktuelle Projekte in Wallersheim auszutauschen. Unter anderem informierten Bettina Than, die Vorsitzende des Turnvereins Wallersheim, und Hans-Josef Krott, der Geschäftsführer des Vereins, über die Pläne zum Neubau einer Sporthalle. Im Gespräch mit OB Langner und Helmut Wittgens vom Amt für Stadtentwicklung und Bauordnung wurden verschiedene Möglichkeiten und Pläne diskutiert. Die aktuelle Halle bedürfe grundlegender Sanierungen, sodass der Verein das Geld in einen Neubau investieren möchte. Der TV Wallersheim soll Träger dieser Halle sein, die anderen Vereine vor Ort sowie die Grundschule sollen sie weiter wie bisher nutzen können. „Bei der Planung ist wichtig, dass wir die Interessen aller Beteiligten bestmöglich in Einklang bringen. Gerne unterstützen wir den Sportverein bei der Planung und holen zu gegebener Zeit alle beteiligten Akteure an den Tisch“, betonte OB Langner.
Das Projekt „Ausbau des Dachstuhls der Grundschule“ startete bereits unter OB Hofmann-Göttig. OB Langner schaute sich den Fortgang der Arbeiten vor Ort gemeinsam mit Schulleiterin Nicole Adams, ihren Kolleginnen und Vertreterinnen des Fördervereins der Grundschule an. Für das Projekt hat das Team der Grundschule durch verschiedenste Aktionen der letzten Jahre bereits eine hohe Summe akquiriert. Der OB zeigte sich von diesem Einsatz begeistert: „Das beharrliche Engagement ist toll und sollte damit belohnt werden, dass die Arbeiten nun bald abgeschlossen werden.“ Denn der Ausbau zieht sich hin. Mit der energetischen Sanierung ist aber nun ein wichtiges Etappenziel erreicht.
Zum anschließenden Austausch im Mehrzweckraum der Grundschule mit OB David Langner waren zahlreiche Bürgerinnen und Bürgern gekommen und nutzten die Gelegenheit, ihre Anliegen mitzuteilen, die allesamt aufgenommen und „mit ins Rathaus genommen“ wurden. Themen waren die Ausweisung neuer Bauplätze, die Organisation von Baumaßnahmen in Wallersheim, Aktivitäten und Räume für Jugendliche. „Wir werden uns schnellstmöglich um die Anfragen kümmern, aktiv werden und Antworten geben. Diese kurzen Wege und der direkte Austausch machen OB-vor-Ort zu einem ganz wichtigen Termin!“

OB Langner steht neben Schülerinnen und Schüler der Grundschule und applaudiert.
Das Kioskteam der Grundschule Wallersheim bewirtete die Gäste bei „OB-vor-Ort“ in Wallersheim und erntete den Applaus von OB, Bürgerinnen und Bürgern.
OB Langner steht an einem Stehtisch. Um ihn herum sitzen Bürgerinnen und Bürger an Tischen.
Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit zum Austausch in Wallersheim im Rahmen von „OB-vor-Ort“.
OB Langner steht in der Mitte von drei Personen. Alle sind über einen Plan gebeugt, der auf einem Tisch liegt, und diskutieren hierüber.
Gemeinsam mit Bettina Than (links), Hans-Josef Kott (rechts) vom TV Wallersheim tauschten sich OB David Langner und Helmut Wittgen vom Amt für Stadtentwicklung und Bauordnung über das Projekt „Neubau Sporthalle“ aus.