Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Informationsflyer kommen per Post

Bevölkerung wird im Vorfeld über den bundesweiten Warntag am 08.12.22 und das Koblenzer Sirenennetz informiert.

 

Der bundesweite Warntag findet in diesem Jahr nicht am 2. Donnerstag im September, sondern am 08. Dezember statt. Grund ist die Einführung einer neuen Technik: Cell Broadcast.

Der Bund probt die jetzt zur Verfügung stehende Technik und sendet über die Netzbetreiber erstmalig Warnmeldungen an die im Netz registrierten Mobiltelefone. Hierzu muss keine App oder ähnliches auf dem Gerät installiert ein, sondern es wird direkt über den Netzbetreiber per SMS erreicht. Am bundesweiten Warntag werden darüber hinaus alle weiteren zur Verfügung stehenden Warnmittel erprobt.

Ab 11 Uhr ertönen in Koblenz alle derzeit fertiggestellten Sirenen. Zeitgleich werden die verschiedenen Warn-Apps angesteuert. Die Koblenzer Bürgerinnen und Bürger werden in den kommenden Tagen einen Informationsflyer per Postwurf erhalten, der insbesondere über das Sirenennetz in Koblenz informiert. Künftig wird der Warntag wieder am zweiten Donnerstag im März und September stattfinden.

Weitere Informationen gibt es auf koblenz.de sowie auf den Internetseiten des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe www.bbk.bund.de.