Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

Vermessungsarbeiten zur Vorbereitung eines Ersatzneubaus einer Bahnüberführung

BAB 48, Ersatzneubau der DB-Überführung bei Kesselheim – Durchführung von Vorarbeiten zur Vorbereitung der Planung nach § 16a FStrG

Die Autobahn GmbH, Niederlassung West in Montabaur beabsichtigt in Kooperation mit der DB Netz AG für das o.g. Planungsvorhaben vorbereitende Arbeiten durchzuführen.

Hierzu müssen auf verschiedenen Grundstücken von Ende Februar bis voraussichtlich Ende März 2023 Vermessungsarbeiten durchgeführt werden.

Die von den Vorarbeiten betroffenen Flächen befinden sich an der Autobahn A48 in den Gemarkungen Kesselheim und Sankt Sebastian. Genauere Informationen zu den betroffenen Grundstücken können Sie bei der Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung West (email: west@autobahn.de) erfragen.

Da die genannten Arbeiten im Interesse der Allgemeinheit liegen, haben die Eigentümer oder sonstige Nutzungsberechtigte der Flächen die Durchführung der Vorarbeiten gemäß § 16 a Absatz 1 des Fernstraßengesetzes vom 01.10.1974 (BGBl. I S. 2414,2908) in der jeweils gültigen Fassung zu dulden. Die Arbeiten werden durch beauftragte Dritte durchgeführt.

Entstehen den Eigentümern oder sonstigen Nutzungsberechtigten durch die Vorarbeiten Vermögensnachteile, werden diese nach § 16a Absatz 3 FStrG angemessen in Geld entschädigt. Sollte eine Einigung über die Entschädigung in Geld nicht erreicht werden können, setzt die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord auf Antrag der Autobahn GmbH die Entschädigung fest.

Landkarte
Übersicht des Plangebietes
Luftbild
Karte des Vermessungsgebietes