Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Pressemeldungen der Stadt Koblenz

STADTRADELN 2023 – Koblenz beendet Teamwettbewerb mit Rekordergebnis

Die diesjährige STADTRADELN-Kampagne endete für die Stadt Koblenz erfolgreich wie nie zuvor. Nach drei Wochen, in denen möglichst viele Alltags- und Freizeitkilometer mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurückgelegt werden sollten, kamen beachtliche 466.005 Radkilometer zusammen, was einer CO2-Vermeidung von umgerechnet etwa 75 Tonnen entspricht. Gegenüber dem Vorjahr konnte Koblenz eine Steigerung um knapp 45 % verbuchen (2022: 317.000 km).

2.287 aktiv Radelnde in 116 Teams traten gemeinsam für ein besseres Klima in die Pedale und verhalfen Koblenz in der Gesamtwertung auf einen (vorläufigen) 132.Platz der 2.815 am Wettbewerb teilnehmenden Kommunen bundesweit.

Das Gewinnerteam stellt – wie bereits in den letzten Jahren – das Team Canyon Bicycles. Die weiteren Plätze belegten die Stadtverwaltung Koblenz und das teilnehmerstärkste Team vom Gymnasium auf dem Asterstein. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern vom STADTRADELN 2023!

Im Wettbewerb Schulradeln sicherten sich die über 200 Teammitglieder vom Gymnasium Asterstein zum ersten Mal den Wanderpokal und die Geldzuwendung für ein ökologisches Projekt, gestiftet von Klimaschutz e.V., vor der Integrierten Gesamtschule Koblenz und dem Max-von-Laue-Gymnasium. Alle Ergebnisse unter stadtradeln.de/koblenz. Die Ehrung der besten Teams und Teilnehmenden ist nach den Sommerferien im September geplant.

Oberbürgermeister David Langner und die für die Organisation der Kampagne verantwortlichen Mitarbeiter des Radteams der Stadt Koblenz bedanken sich bei allen Teilnehmern für ihr Engagement in den vergangenen Wochen. Die große Resonanz mit dem tollen Ergebnis beweisen einmal mehr, dass Radfahren voll im Trend liegt und der Radverkehr in Koblenz immer mehr an Bedeutung gewinnt. Der Dank ist mit dem Wunsch verbunden, dass auch nach der Kampagne möglichst viele Mitbürgerinnen und Mitbürger das Fahrrad auf vielen Wegen im Alltag nutzen. Mehr Radverkehr bedeutet weniger Schadstoffe, weniger Lärm und mehr Bewegung und Gesundheit für jeden einzelnen.

Ein weiterer Dank gilt den großzügigen lokalen Förderern der Kampagne, die hochwertige und attraktive Preise im Gesamtwert von über 6.000 € gespendet haben. Die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner der Verlosung wurden bereits benachrichtigt.

Ein Hinweis: Die zahlreichen über die STADTRADELN-App abgesetzten RADar!-Meldungen zur Verbesserung der Radinfrastruktur in Koblenz werden ausgewertet und in Zusammenarbeit mit den zuständigen Ämtern bearbeitet. Aufgrund der Vielzahl der Meldungen wird um etwas Geduld gebeten.

Das Radteam der Stadt Koblenz wünscht allen eine schöne Sommerzeit und freut sich auf das STADTRADELN 2024, wenn es heißt, gemeinsam die „Halbe Million Rad-Kilometer für Koblenz“ erneut mit großem persönlichen Einsatz und ein wenig Rückenwind zu übertreffen.