Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Beatusbad öffnet wieder

Ab Mittwoch, 17.06.2020 öffnet das Beatusbad wieder für alle Koblenzerinnen und Koblenzer.

Wie aus vielen anderen Lebensbereichen bekannt, werden auch hier die Öffnungszeiten und Hygienevorschriften der aktuellen Situation angepasst. Daher ist es zunächst nicht möglich, spontan ins Bad zu kommen um zu schwimmen.

Zutritt zum Beatusbad erhalten nur Personen, die sich vorher ausschließlich telefonisch eine Bahn reserviert haben. Diese Reservierung kann ab 15. Juni von montags bis freitags in der Zeit von 10 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0261 942 491 36 vorgenommen werden. Hier muss der Badegast eine freie Badezeit aussuchen, sowie Namen, Anschrift und Telefonnummer angeben. Dadurch entfällt das zeitaufwändige Ausfüllen eines Vordrucks im Bad. Das Buchen von Schwimmzeiten kann maximal für 4 Badezeiten pro Kalenderwoche im Voraus erfolgen.

 

Die reine Badezeit, also der Aufenthalt in der Schwimmhalle ist auf maximal eine Stunde begrenzt.

Die Öffnungszeiten für das Schwimmerbecken sind wie folgt festgelegt:

Montags: von 12:15 bis 20:15 Uhr

dienstags, donnerstags und freitags: von 07:15 bis 20:15 Uhr

mittwochs: von 06:15 bis 20:15 Uhr

samstags: von 09:15 bis 15:15 Uhr

sonntags: von 09:15 bis 15:15 Uhr

 

Die Öffnungszeiten für das Nichtschwimmerbecken sind wie folgt festgelegt:

Montags: von 12:30 bis 20:30 Uhr

dienstags, donnerstags und freitags: von 07:30 bis 20:30 Uhr

mittwochs: von 06:30 bis 20:30 Uhr

samstags: von 09:30 bis 15:30 Uhr

sonntags: von 09:30 bis 15:30 Uhr.

 

Auf die Hygienemaßnahmen, die von jedem Badegast zu beachten sind, weisen Schilder und Bodenmarkierungen hin. Es gilt die 1,50-Meter-Abstandsregelung. Wer sich vor dem Badbesuch informieren möchte kann dies auf der Homepage der Stadt unter dem Link https://www.koblenz.de/leben-in-koblenz/sport/schwimmbaeder-schwimmkurse/ tun.

Damit die Abstandsregel eingehalten werden kann, ist das Duschen von maximal 4 Personen gleichzeitig möglich.

 

Aus hygienischen Gründen, ist das Duschen vor dem Schwimmen vorgeschrieben. Nach dem Schwimmen muss das Duschen unterbleiben.

 

Das Bad darf nur mit Mund-Nase-Schutz betreten und muss bis in den Umkleidebereich getragen werden.

 

Das Hallenbad Karthause bleibt wegen dringender Wartungsarbeiten voraussichtlich bis einschließlich 16.08.2020 geschlossen.

 

Das Freibad Oberwerth bleibt aufgrund der Beckensanierung weiterhin geschlossen.