Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Hauptfriedhof Koblenz als dreidimensionaler Plan

Der neue Übersichtsplan vom Koblenzer Hauptfriedhof ist fertig. An acht verschiedenen Stellen auf dem Hauptfriedhof hat der Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen bereits die großformatigen Tafeln angebracht, um den Besuchern die Orientierung auf dem 36 Hektar großen Friedhof zu erleichtern. Der alte Plan des Hauptfriedhofs war nach 40 Jahren nicht mehr aktuell und viele Neuerungen wie das neue Kindergrabfeld und Felder für Baumbestattungen fehlten. Markiert sind auf dem neuen Plan auch die Grabstätten von bekannten Koblenzer Persönlichkeiten, Ehrenbürgern und besonderen Gedenkstätten. 

Die dreidimensionale und naturgetreue Darstellung ist leicht verständlich. Als gedruckter Faltplan wird die Überarbeitung im nächste Woche erscheinenden Buch „Ein Park für die Lebenden und die Toten“ beiliegen, dass der Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Hauptfriedhofs herausbringt.

Es kann ab sofort über den Buchhandel unter der ISBN 379543483 für 20 Euro vorbestellt werden. „Wir freuen uns, rechtzeitig zum Jubiläum den modernen Plan präsentieren zu können“, sagt Andreas Drechsler, Werkleiter des Eigenbetriebs.

 

Auf den Fotos:

An acht Stellen des Hauptfriedhofs bietet ein dreidimensionaler und naturgetreuer Plan jetzt den Besuchern bessere Orientierung.

Nächste Woche soll das Buch „Ein Park für die Lebenden und die Toten“ anlässlich des 200-jährigen Bestehen des Hauptfriedhofs herauskommen.

Fotos: Stadt Koblenz