Logo Koblenz verbindet.

Rathaus


Verwaltung

Reden besser als Gehen

„Der Stadtrat hat sich heute nicht mit Ruhm bekleckert“, bringt Oberbürgermeister David Langner auf den Punkt, was sich am Nachmittag im historischen Rathaussaal ereignet hat. Einige Fraktionen hatten vor Beginn der Sitzung den Saal verlassen, weil mehrere anwesende Ratsmitglieder Antifa-Aufkleber oder T-Shirts getragen haben. Da der Rat nicht beschlussfähig war, konnte die reguläre Sitzung nicht stattfinden.

Langner zeigte sich verärgert, weil die Bürgerinnen und Bürger zu Recht erwarten dürften, dass die Ratsmitglieder gemeinsam für die Zukunft der Stadt arbeiten. Er appellierte an die Fraktionen des Stadtrates sich zu beraten, wie solches Verhalten künftig vermieden werden kann.

 

In einer eilig einberufenen Sitzung des Ältestenrates wurde vereinbart, dass die Ratssitzung am Donnerstag, 14. November ab 13.00 Uhr nachgeholt werden soll. Dabei kam man überein, dass in dieser Sitzung auf gegenseitige Provokationen verzichtet werde, bis sich der Ältestenrat auf eine zukünftige Regelung in der Geschäftsordnung vereinbart hat.

{{ fileTags(item) }}
{{ fileName(item) }}
{{item.caption}}
Erstellt: {{item.fileCreated}}
Zuletzt editiert: {{item.lastModified}}
Dateigröße: {{ item.fileSize }}
Download
Download