Sie sind hier: Stadtleben & Kultur > Stadtbibliothek > FAQ - Häufig gestellte Fragen

Informatives und Wissenwertes rund um die Stadtbibliothek von A bis Z

Hilfe
Frequently Asked Questions
-
Häufig gestellte Fragen
Anmeldung
Um Bücher, Software, Audio-CDs, CD-ROMs, DVDs, BluRays, PC- und Konsolenspiele oder Zeitschriften sowie E-Medien in der Bibliothek auszuleihen oder vor Ort zu nutzen, brauchen Sie einen Nutzerausweis. Der Ausweis gilt für das gesamte System der Stadtbibliothek Koblenz. Zur Anmeldung benötigen wir Ihren Personalausweis; Kinder und Jugendliche außerdem die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten (Vordrucke hierzu sind in der Bibliothek erhältlich). Jede/r Nutzer/in erkennt die  Nutzungsordnung der StadtBibliothek an.

Auskunftsdienst

Bei Fragen zur Benutzung, für Hilfestellungen und für Auskünfte zum Medienbestand stehen Ihnen die MitarbeiterInnen der Stadtbibliothek an den Informationsplätzen jederzeit zur Verfügung.
  • Auskünfte werden auch per Telefon oder Fax erteilt.
  • Zudem können Sie Anfragen zum Medienbestand und Recherchefragen per E-Mail stellen.

Ausleihe

Folgende Leihfristen gelten für Medien der Stadtbibliothek Koblenz:
  • Bücher, Noten, Hörbücher, Sprachkurse, Lernprogramme: 4 Wochen
  • Zeitschriften,  Audio-CDs, DVD-Videos, Xbox, Wii, PlayStation, PC-Spiele, CD-ROMs und Bestseller-Titel: 2 Wochen
  • Blu-Ray: 2 Wochen
  • E-Books und E-Audio: 3 Wochen
  • E-Zeitschriften: zwei Tage
  • Bücher, CD-ROMs und Audio-CDs bekommen max. 2 Verlängerungsfristen! Zeitschriften werden einmal verlängert. Bei DVD-Videos, Blu-Rays und PC-/Konsolenspiele, Zeitschriften und Hörbüchern gilt max. 1 Verlängerung!
  • E-Medien können derzeit aus techn. Gründen nicht verlängert werden. Eine erneute Ausleihe ist aber möglich.
  • Für jedes ausgeliehene Medium erhalten Sie eine Ausleihquittung mit Fristdatum und bei der Rückgabe eine Quittung als Beleg für die ordnungsgemäße Rückgabe der Medien

Bestseller-Service

Alle Belletristik-Titel und eine Auswahl der Sachbücher der SPIEGEL-Liste sowie eine Auswahl von DVD-Video-Bestsellern sind als Doppelexemplare in der Zentralbibliothek, der Fahrbücherei oder der Musikbibliothek vorhanden und können für 1,50 € ausgeliehen werden.
 

Essen und Trinken

Insbesondere folgende Regeln sind in der Bibliothek zu beachten:

1) Das Essen von kleinen und verpackten Speisen (z.B. Süßigkeiten, Obst, Brote) und Trinken von mitgebrachten Getränken ist derzeit grundsätzlich im Loungebereich im 5. OG gestattet. Im 5. OG können die Bibliotheksbesucher  den Kaffeeautomaten nutzen.

2) In den Arbeitsräumen im 2. OG ist das Essen bzw. Trinken von mitgebrachten und gut verpackten Speisen und Getränken zugelassen. 
 

Der Verzehr von warmen Speisen oder z, B. Eis oder Kuchen ist in der gesamten Bibliothek untersagt.

Das Mitbringen von Getränken in offenen Behältnissen ( ... to-Go-Getränke) ist nicht erlaubt.


Insgesamt sind die Bibliothekskunden aufgefordert Verschmutzungen zu vermeiden.

Europa Direkt

EUROPE DIRECT Koblenz stellt im 2. OG der StadtBibliothek Koblenz im Forum Confluentes einen kostenlosen Zugang für Internet-Recherchen zu Euopa zur Verfügung. Bitte melden Sie sich an der Servicetheke im 2. OG an.
www.europa.koblenz.de

Weiterhin befindet sich die Themenbibliothek Europa im 2. OG. 

Fernleihe

Über die Stadtbibliothek Koblenz können Sie am Auswärtigen Leihverkehr teilnehmen und Medien, die wir nicht im Bestand haben bestellen.
Wir bieten zwei Literaturvermittlungsdienste an:
  • Der "überregionale Leihverkehr" (HBZ).  Dafür fallen 1,50 /2,00 €  als Unkosten an.
  • Der Buchlieferdienst Rheinland-Pfalz (LiT-express) kostet landeseinheitlich 2,50 € pro Medium. Die "Virtuelle Bibliothek Rheinland-Pfalz" verbessert mit dem neuen Bücherlieferdienst LITexpress die Literaturversorgung in Rheinland-Pfalz. Die Stadtbibliothek macht als Vermittlerbibliothek mit. Per E-Mail-Auftrag kann der Suchende den Titel vormerken; das Buch wird innerhalb von 5 Werktagen an eine gewünschte Bibliothek geliefert.
  • Weitere Informationen unter Tel. 129 2626 (Information)
 
Förderverein Lesen & Buch / Freunde der StadtBibliothek Koblenz

Führungen durch die Bibliothek 
 
Interessenkreise in der StadtBibliothek Koblenz 

Internet in der Bibliothek
 

Die Internet-PCs stehen während der Öffnungszeiten im 2. OG, im 4. OG (Kinder- und Jugendbereich) und im 5. OG zur Verfügung.
Bevor Sie in der Stadtbibliothek Koblenz ins Internet starten, ist eine  Anmeldung an der INFO-Theke im 2. OG erforderlich. Bitte beachten Sie unbedingt unsere Internet-Benutzungsordnung.
Auf den Internet-PCs und  im WLAN ist aus Gründen des Jugendschutzes eine Filtersoftware des Anbieters Hotsplots  (http://www.hotsplots.de/)  installiert.

Und was ist mit den Kosten?
  • Für die Nutzung des Internets müssen wir derzeit für Gäste der Bibliothek ein Entgelt (1 € pro angefangene Stunde) erheben, da für die Stadtbibliothek zusätzliche Unkosten anfallen.
  • Alle aktiven Bibliothekskunden sowie Inhaber eines Haustickets surfen bei uns 1 Stunde pro Tag kostenfrei. Für jede weitere angefangene halbe Stunde berechnen wir 50 ct.
 
Weiterhin werden folgende Entgelte erhoben:
  • (Farb-) Ausdruck: 30 ct pro Seite
  • SW-Ausdruck: 15 ct pro Seite
 
Katalog 

Unser Bibliothekskatalog (OPAC = Online Public Access Catalogue) hilft Ihnen bei der Suche nach Büchern oder anderen Medien. Sie können hier selbst über die Kategorien Verfasser, Titel oder Schlagwort suchen. Der Katalog verzeichnet alle Medien der Zentralbibliothek, Musikbibliothek/Mediothek, Kinder- und Jugendbücherei sowie der Fahrbücherei und zeigt Ihnen an, ob ein gesuchter Titel entleihbar ist. Die Technik basiert auf dem integrierten Einsatz von Intranet- und Internet-Technologie. Sie können auch über das Internet im Bibliothekskatalog recherchieren.
 
Kopiermöglichkeiten

Im Erdgeschoss, im 2. OG und im 4. OG befindet sich  je ein Münzkopiergerät (15 ct pro A4-SW-Kopie, 30 ct farbige A4-Kopie, A3-SW-Kopie 30 ct, farbige A3-Kopie 60 ct).
 
Kosten 

Außer der Anmeldung und dem Jahresnutzungsentgelt erhebt die Stadtbibliothek keine Ausleihentgelte. Das Entgelt für einen Benutzerausweis beträgt zur Zeit:
 
  • Erstmalige Anmeldung: 2 €; ermässigt : 1 € und Kinder (bis 18 Jahre): kostenlos
 
  • Jahresnutzungsentgelt:
  1. Erwachsene: 20 €
  2. Ermässigte (Studenten, Schüler über 18 J., Wehr- und Zivildienstleistende, ALG II-Empfänger): 10 €
  3. Kinder/Jugendliche (bis 18 Jahre): kostenlos
  4. Für die Ausleihe von CD-ROMs, PC-Spiele, Xbox, Wii, PlayStation, Blu-Rays, DVDs bzw. Videos und E-Medien wird bei Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren eine Jahrespauschale von 6 € erhoben
  5. Partnerausweis: 15 €
  6. Schnupperausweis für 3 Monate: 10 €
  7. Kitas, Kindergärten und Schulen: 10 €
  8. Firmen und Vereine: 50 €
Ermässigte Nutzergruppen sind: Studenten, Schüler ab 18 Jahren, Auszubildende ab 18 Jahren, Wehrdienstleistende, Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst, Empfänger von Sozialleistungen nach dem SGB II und SGB XII (auch Grundsicherung oder ALG II) ab dem vollendeten 18. Lebensjahr. Ein Nachweis ist erforderlich.
 
Der Nutzerausweis ist jeweils für 12 Monate gültig. Der Verlust des Ausweises ist bei uns unverzüglich anzuzeigen.
 
Zusätzliche Kosten entstehen Ihnen nur dann, wenn Sie entliehene Materialien zu spät zurückgeben, Materialien beschädigen, verschmutzen oder verlieren und aufgrund dessen Schadenersatz leisten müssen, Ihren Benutzerausweis verlieren und einen Ersatzausweis benötigen.
 
Bei der Ausleihe von Medien aus dem Bestseller-Service fallen zusätzliche Entgelte an.
 
 
 
 
Stb Logo

Literatur zu Koblenz und Umgebung
Wir führen ein Sondersammelgebiet zum Themenbereich der Landeskunde des Rheinlands und von Koblenz. Es umfasst fast 10.000 Bände als Freihand- und Magazinbestand. Ansprechpartner ist Herr Dipl.-Bibl. Peter Stein (Tel. 129 2613).
 
Weiterhin finden Sie Literatur/Informationen zum Themenbereich Koblenz/Rheinland-Pfalz in der Fachbibliothek des Stadtarchivs.
 
Hier geht es zum Angebot Koblenzer Stadtgeschichte online!
 
Literatur über Land und Leute ab 1991: Monographien, Aufsätze aus Zeitschriften, Jahrbüchern und Sammelwerken sowie - in Auswahl - aus Tages- und Wochenzeitungen

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Sie können per Brief, per Zettel (Abgabemöglichkeit in  der Bibliothek "Blaue Box") oder per E-Mail Anregungen, Wünsche oder Kritik äußern.
Für alle Hinweise/Meinungen sind wir dankbar!

 
Neuanschaffungen

Öffnungszeiten

Mo, Di, Mi, Fr: 10 - 18 Uhr
Do: 10 - 19 Uhr
Sa: 10 - 15 Uhr


RFID

Durch moderne Technik – RFID: Radio Frequency Identification (Identifizierung über Radiowellen) - wird das Ausleihen der Medien in der StadtBibliothek Koblenz noch einfacher
In der Zentralbibliothek stehen fünf Terminals zur Verfügung, an denen alle Medien selbstständig ausgeliehen werden. Die Verbuchungsstationen sind selbsterklärend und einfach zu bedienen: Das
Bildschirmmenü führt Sie durch den Buchungsvorgang und selbstverständlich helfen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Fragen gerne weiter.

In der Fahrbibliothek nutzt das Personal RFID-Technik zum Verbuchen der Medien, d . h. auch Medien aus dem Bücherbus können in der Zentralbibliothek zurückgebucht werden.

Weiterhin stehen zwei Rückgabeautomaten im Innenbereich und eine Außen-Rückgabe (24-Stunden-Rückgabe im Foyer des Forum Confluentes) zur Verfügung.

Die Medien können einfach und zeitsparend selbst ausgeliehen und zurückgebucht werden:  Wartezeiten bei der Ausleihe und Rückgabe werden reduziert.

Mit RFID  bezeichnet man die drahtlose  Kommunikation zwischen einem Speicherchip - auch Transponder - und einem Empfangs- oder Lesegerät. Ähnlich einem Strichcode, der auch nicht
ohne Technik zu entschlüsseln ist, sind auf dem Speicherchip Datenhinterlegt, die mit geeigneten Geräten ausgelesen werden können. Auch die Diebstahlsicherung läuft über RFID-Technik.

Die öffentlichen Bibliotheken auf ein verbindliches und zugleich datenarmes Modell für die Datenspeicherung auf den RFID-Chips geeinigt.  Bestimmungen des Datenschutzes werden eingehalten.

RFID-Info-Flyer der StadtBibliothek
  • Was ist RFID?
    RFID bezeichnet ein berührungsloses System zur Registrierung (Ausleihe und Rückgabe) der Medien wie Bücher, CDs und DVDs. RFID ermöglicht das Erfassen und Sichern der Medien in einem einzigen Arbeitsvorgang.
    Dafür wurden alle Medien der StadtBibliothek Koblenz mit einem RFID-Etikett versehen.
    In der StadtBibliothek im Forum Confluentes sind im EG und im 5. OG höhenverstellbare Selbstverbucher installiert, an denen Sie Ihre Medien schnell und einfach selbst verbuchen können.
    Im EG der StadtBibliothek sind zwei Rückbuchgeräte installiert, an denen Sie Ihre Medien selbstständig zurückgeben können.                
    An der Außenrückgabe im Foyer des Forum Confluentes können jederzeit Medien zurückgegeben werden. Sie können weiterhin das Nutzerkonto einsehen und ihre Medien am Automaten verlängern. Für den Zugang zur Außenrückgabe nach 18 Uhr (Eingang Clemensstrasse) wird eine aktive Nutzerkarte benötigt. Mit gesperrrten Kundenkarten der Bibliothek ist kein Zugang möglich.
                  
    Die RFID-Etiketten und -Nutzerausweise enthalten nur die unbedingt notwendigen Angaben zu dem Medium bzw. zum Nutzer. Alle Bestimmungen des Datenschutzes werden eingehalten.

Säumnisgebühren
Bei Überschreitung der Leihfrist müssen wir je Medieneinheit pro angefangener Woche folgendes Entgelt erheben:
  • 0,50 € für "ermässigte" Nutzergruppen
  • 1,50 € für alle anderen Nutzer
  • Es fallen zusätzlich Gebühren für die "Mahnschreiben" an.

Schul-Service
Hier geht es zur INFO-Seite "Schule und Bibliothek"!

Seniorendienst
- der mobile Lieferservice!

Telefon

Wir sind während der Öffnungszeiten telefonisch erreichbar: (0261)
  • Sekretariat 129 26 02
  • Zentrale Information 129 26 26
  • Information Erdgeschoss 129 26 20/21
  • Auskunft Sachliteratur/-medien 2.OG 129 26 22
  • Musikbibliothek/Mediothek 4.OG 129 26 23/24
  • Kinder- u. Jugendbücherei 4.OG 129 26 23/24
  • Auskunft Belletristik 5.OG 129 2625
  • Fahrbücherei 129 26 60 (vormittags)
  • Schülerbücherbus 129 26 61  (vormittags)
  • Stadtteilbüchereien 129 26 62 (vormittags)
  • Buchbinderei 129 26 52
 
Verkehrsanbindung
Die StadtBibliothek im Forum Confluentes befindet sich auf dem Zentralplatz im Herzen von Koblenz. Sie erreichen den Zentralplatz mit vielen Linien der evm verkehrs gmbH, eine Übersicht finden Sie hier.
Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Parkdeck des nebenan liegenden Einkaufszentrum Forum Mittelrhein. Die Parkhauseinfahrt befindet sich in der Luisenstraße. Außerdem bietet der neue Schienenhaltepunkt „Koblenz Stadtmitte“ die Möglichkeit, die Koblenzer Innenstadt schnell per Bahn zu erreichen.

Verhaltensregeln
Die Kunden haben Rücksicht auf den Bibliotheksbetrieb und andere Bibliotheksnutzer zu nehmen. Eine besonders ruhige Arbeitsatmosphäre finden die Leser im Arbeitsraum im 2. OG.

Das Personal der StadtBibliothek Koblenz übt das  Hausrecht in der Bibliothek aus.
Für Rucksäcke und große Taschen stehen Schließfächer im EG zur Verfügung.Für die Benutzung von Schließfächern wird keine Haftung übernommen.
Schließfächer sind ausschließlich diese zur Aufbewahrung der Taschen zu nutzen. Die Schließfächer sind bis zur Schließung der Bibliothek am selben Tag freizumachen.

Die Mitnahme von Hunden - unbedingt angeleint - ist nur im EG der Bibliothek gestattet. Der Bibliotheksbetrieb darf durch das Mitführen von Hunden nicht gestört werden.


Verlängerung von Medien

Alle Medien aus dem Ausleihbestand können vor Ort oder telefonisch während der Öffnungszeiten verlängert werden. Keine Verlängerung der Leihfrist ist bei vorgemerkten Medien möglich. Die Verlängerung von Medien ist in der Regel auf 2-mal begrenzt. Nur wer die Leihfristen überschreitet, muss eine Säumnisgebühr und ggf. Mahngebühren zahlen.
Verlängerungen per E-Mail können von uns aus technischen Gründen nicht angenommen werden.
Verlängerungen über das Internet sind möglich! Zum Entleiherkonto (Benutzerkonto) bitte hier klicken!

Vormerkungen
Entliehene Bücher, Videos, Zeitschriften oder CDs können von Ihnen für 1,50 € pro Medium  (Benachrichtigung per Post oder per E-Mail) vorgemerkt werden. Die vorgemerkten Medien werden mind. 8 Tage für Sie bereitgehalten.
Weblog
Ein Weblog, häufig abgekürzt als Blog ist ein "digitales Journal". Es wird am Computer geschrieben und im World Wide Web veröffentlicht. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrungen als auch der Kommunikation dienen und ist insofern dem Internetforum sehr ähnlich. Ein Feed enthält die Inhalte eines Weblogs in vereinheitlichter Form. Ein Feed kann mittels Feedreader (RSS) von einem interessierten Leser abonniert werden. Die Beiträge im Weblog können auch im Feedreader gelesen werden. Unseren Weblog finden Sie/findet Ihr hier!

Zeitungen und Zeitschriften
Alle Zeitschriften können - bis auf die aktuellen Ausgaben - ausgeliehen werden. In Stadtbibliothek werden über 150 Zeitschriften zu allen Sachgebieten sowie Tages- und Wochenzeitungen vorgehalten. Die Stadtbibliothek unterhält zudem ein Zeitungsmagazin; es können u.a. alte Ausgaben der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Rhein-Zeitung eingesehen werden. Über die Benutzungsmodalitäten können sich Interessierte unter 129 26 26 oder direkt vor Ort erkundigen.


... noch mehr Fragen?

Forum Confluentes

Forum Confluentes
Kunst.Kultur.Bildung.
weiter

Veranstaltungskalender

MO DI MI D0 FR SA SO
          18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17

Romanticum

Steuerrad eines Schiffes
Romantisches Mittelrheintal in interaktiver Erlebnisausstellung
weiter

Kulturdezernat Stadt Koblenz

Ausschnitt Zitat Paul Auster
Angebote kultureller Bildung
weiter

Zum Hören

SWR2 Stolpersteine - Link

Koblenzer Gartenkultur

Logo Koblenzer Gartenkultur
Zur Webseite
weiter

Häufig gesucht

Weiterführende Links