Planzeichnung

Umwelt und Planung

Die Mobilität der Zukunft

Vortrag und Diskussion mit dem renommierten Mobilitäts- und Zukunftsforscher
Professor Dr. Stephan Rammler 

Prof. Dr. Stephan Rammler

Mobilität ist von fundamentaler Bedeutung für unsere arbeitsteilige Ökonomie und für unseren privaten Lebensstil. Sie ist dabei extrem produkt- und ressourcenintensiv und stellt große Herausforderungen an die Zukunft. Angesichts einer wachsenden Weltbevölkerung und knapper Ressourcen ist klar: Wir brauchen eine drastische Richtungsänderung für die Mobilität der Zukunft. 

Welches Bild der zukünftigen Mobilität zeichnet sich ab und wie sehen die verschiedenen Megatrends weltweit aus? Welche Szenarien einer zukunftsfähigen Mobilität - auch auf lokaler und regionaler Ebene - sind möglich und wie können wir diese erreichen? Was für Steuerungsmechanismen und Rahmenbedingungen in der Politik sind von Nöten und welche müssen auf dem schwierigen Weg zu einer echten (kommunalen) Verkehrswende noch erarbeitet werden?

Der Vortrag von Stephan Rammler gibt Antworten auf diese Fragen und vermittelt gleichzeitig ein Bild der zukünftigen Mobilität aus Sicht der Zukunfts- und Transformationsforschung. Aufgezeigt werden Gestaltungsanforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten der Verkehrspolitik mit Schwerpunkt auf der kommunalen Verkehrswende.  


Prof. Dr. Stephan Rammler

ist einer der renommiertesten Vordenker, wenn es um die Mobilität der Zukunft und große Zusammenhänge geht. Der Politikwissenschaftler, Soziologe und Ökonom ist seit 2018 wissenschaftlicher Direktor des IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung. Er arbeitet in der Mobilitäts- und Zukunftsforschung und forscht insbesondere zu Verkehrs-, Energie- und Innovationspolitik sowie Fragen kultureller Transformation und zukunftsfähiger Umwelt- und Gesellschaftspolitik. Zuvor war er Gründungsdirektor des Instituts für Transportation Design und Professor für Transportation Design an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig.