Sie sind hier: Wirtschaft & Verkehr > Wirtschaftsstruktur > IT & Multimedia

Wirtschaftsförderung-Standort-IT-Multimedia

Firmensitz CompuGroup Medical AG
Firmensitz CompuGroup Medical AG
Die Stadt Koblenz hat sich in den vergangenen Jahren zu einem bevorzugten Standort für Informationstechnologie und Multimedia entwickelt. Insbesondere mittelständisch orientierte Unternehmen sind hier aktiv, einige von ihnen gehören in ihrer Branche sogar zu den Marktführern. Rund 60 dieser Firmen beschäftigen bereits mehr als 3.000 Mitarbeiter am IT-Standort Koblenz.
 
Derzeit studieren auf dem neuen Campus der Universität Koblenz im Fachbereich Informatik 1.400 Studenten. Damit stehen der regionalen Wirtschaft ebenso wie der IT-Branche qualifizierte Hochschulabsolventen zur Verfügung.
 
Auch die Bundeswehr hat entschieden, ihr neues Bundesamt für Informationsmanagement und Informationstechnik (IT-Amt Bw) mit rund 1.000 Beschäftigten am Standort Koblenz einzurichten. Neben bedeutenden Unternehmen der privaten IT-Wirtschaft (z. B. CompuGROUP Medical) sind in Koblenz mehrere Institute für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik der Universität Koblenz vertreten. Diese arbeiten eng mit öffentlichen Einrichtungen bei der Verwaltungsmodernisierung zusammen und entwickeln innovative Dienstleistungen im Bereich eGovernment.
 
Die Verfügbarkeit qualifizierter und akademischer ausgebildeter Fachkräfte gilt auch für die Unternehmen der IT-Branche als einer der wesentlichen Gründe, die für den Standort Koblenz sprechen. Ebenso entscheidend ist das hervorragende Angebot an Breitband- und Datendienstleistungen in Koblenz mit sehr guten Anbindungen an deutsche und europäische Netzknoten.
In der Region Koblenz-Mittelrhein haben sich mehr als ein Drittel der insgesamt 12.312 rheinland-pfälzischen Medien- und IT-Unternehmen angesiedelt. Diese 4.650 Unternehmen sind zu 12,7 Prozent dem Bereich der audiovisuellen Medien, zu 31,8 Prozent den Print-Medien, zu  31,9 Prozent dem Bereich IT/Internet, zu 18,4 Prozent dem Bereich Werbung,  zu 1 Prozent dem Bereich Telekommunikation und zu 4,2 Prozent dem Bereich Design zuzurechnen.  
 
Moderne Medienunternehmen
Als Vorzeige-Unternehmen im Primärbereich der Medien- und IT-Wirtschaft sind der Mittelrhein-Verlag und RZ-Online zu nennen. Mit der Entwicklung und Implementierung von ePaper, der im Internet abrufbaren Online-Ausgabe der Rhein-Zeitung, einer der größten regionalen Tageszeitungen in Deutschland, hat das Medienunternehmen eine Vorreiterrolle eingenommen. Das zukunftsweisende Publikationsverfahren wurde zum Vorbild für mehrere ePaper-Ausgaben renommierter deutscher Zeitungsverlagen.  
 
Regionaler Rundfunk und Fernsehkanal
Gleich drei Radiosender trifft man in Koblenz an. Neben den beiden Regionalstudios der rheinland-pfälzischen Hörfunkanstalten Radio RPR und SWR ist seit Anfang 2004 das lokale Radioprogramm Antenne Koblenz auf Sendung. Hinzu kommt der regionale Fernsehsender TV Mittelrhein, der im Ballungsraum Mittelrhein rund um Koblenz nahezu 600.000 Zuschauer mit aktuellen Informationen versorgt.  
 
Gutes Klima für Kreative
Traditionell stark zeigt sich Koblenz als Standort für Werbeagenturen und Internetdienstleister. Die Leistungen der Kreativen sind sowohl lokal als auch national und international gefragt und bestätigen einmal mehr die These: Good living makes good thinking.  
 

Koblenz interaktiv entdecken

Smartphone in Hand
Die Koblenz-App
Dein Begleiter in der Stadt
weiter

Bürgerservice A - Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K 
L  M  N  O  P  R  S  T  U  V 
W  X  Y  Z 

Newsletter

Wirtschaft / IT / Multimedia

Leitprojekte

Häufig gesucht